Das könnte Sie auch interessieren:

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BVI America LLC

05.12.2017 – 14:00

BVI America LLC

Erweiterung der bahnbrechenden Körpervolumen-Anwendung, sie ist jetzt auch für iPhone und als API verfügbar

Philadelphia (ots/PRNewswire)

Die von der FDA geprüfte BVI Pro App macht die Messung des individuellen Gesundheitsrisikos für medizinisches Fachpersonal und Verbraucher noch zugänglicher

BVI America LLC, eine Tochtergesellschaft von Select Research, des Vorreiters bei 3D-Messtechnik, kündigt heute neue Plattformen für BVI Pro an, die Body Volume Indicator (BVI(TM)) Anwendung [Körpervolumenindikatoranwendung] für Fettleibigkeit und Gesundheit. Die bahnbrechende, patentierte Technologie, die jetzt für iPhones und iPads sowie über eine API von www.bodyvolume.com verfügbar ist, ist eine leicht zugängliche und erschwingliche Möglichkeit für Mediziner und Verbraucher, Gesundheitsrisiken, Körperzusammensetzung und Gewichtsverteilung zu bewerten.

BVI America hat mit der iPhone-Version von BVI Pro, nach der erfolgreichen Einführung für das iPad zu Beginn des Jahres, nun auch ein leicht zugängliches API-Integrationstool für Gesundheits-, Wellness- und Versicherungsunternehmen entwickelt, das BVI-Daten für die prädiktive Modellierung von Risiken integriert. Dazu gehört auch die revolutionäre neue BVI-Zahl als Gesundheitsindikator, eine fundierte und einfach zu bedienende Alternative zum Body Mass Index (BMI) [Körpermasseindex], der noch aus dem 19. Jahrhundert stammt. Im Jahr 2018 wird BVI America ebenfalls eine spezielle Version des BVI für Verbraucher auf den Markt bringen.

BVI Pro liefert in weniger als einer Minute genaue Berechnungen des Körpervolumens, Schätzungen des viszeralen Fettes und der Verteilung des Körperfetts. Er kann bis zu 200 Körpermaße von nur zwei Bildern bereitstellen, die mit einem iPad oder iPhone aufgenommen wurden, ohne dass ein Gerät oder eine Maschine erforderlich ist. Durch die Einbeziehung von Forschungsergebnissen und die Validierung in Zusammenarbeit mit Experten der Mayo Clinic sowie mit anderen internationalen wissenschaftlichen Kooperationspartnern und mithilfe der patentierten, intelligenten 3D Body Volume Bildgebungstechnologie kann BVI Pro auch die Körperzusammensetzung, die Gewichtsverteilung und die damit verbundenen Gesundheitsrisiken sicher, genau und kostengünstig berechnen. Dabei werden auch das Alter, das Geschlecht und das Niveau der selbstberichteten körperlichen Aktivität berücksichtigt. Die U.S. Food & Drug Administration (FDA) hat BVI Pro geprüft und sie als allgemeines Wellnessprodukt definiert, d. h. sie kann überall im Rahmen der Patientenversorgung eingesetzt werden, da sie ein geringes Risiko für die Sicherheit der Anwender darstellt. Die patentierte BVI-Anwendung ist auch im UK von der MHRA zertifiziert und besitzt die CE-Kennzeichnung in ganz Europa.

"Es war immer geplant, den BVI für Angehörige der Gesundheitsberufe und für Verbraucher allgemein zugänglich zu machen. Die Einführung der neuen Plattformen für den BVI bietet nun zusätzlichen Zugang zu dieser neuen Art der Messung des individuellen Gesundheitsrisikos", sagte Richard Barnes, CEO von Select Research. "Dies ist nur der jüngste Schritt des BVI auf dem Weg zum neuen globalen Standard für die Messung der Körperzusammensetzung und des Gesundheitsrisikos."

Nach einer 10-jährigen Zusammenarbeit mit der Mayo Clinic und anderen wissenschaftlichen Kooperationspartnern wurde der BVI im Mai 2017 als moderne Messgröße für die Körperzusammensetzung und Gewichtsverteilung vorgestellt. Die Experten der Mayo Clinic führten umfangreiche Untersuchungen über die Gewichtsverteilung, die Bedeutung der Fettbewertung und die Beschränkungen des derzeitigen Standards, des Body Mass Index (BMI), durch. Die Forschung und Validierung des BVI durch die Mayo Clinic gehen weiter, und die bis jetzt ermittelten Daten werden anonym dazu beitragen, die Messgröße bis 2020 zu einem glaubwürdigen "Index" zu machen.

Der BMI wurde 1830 erfunden und BVI America ermutigt medizinisches Fachpersonal und Verbraucher, sich seiner Initiative #SpeakVolumes anzuschließen, die darauf abzielt, das Bewusstsein und die Motivation zu modernisieren, wie die Körperzusammensetzung gemessen und darüber gesprochen wird.

Die BVI Pro App ist weltweit verfügbar und kann über iTunes heruntergeladen werden. Für weitere Informationen über die BVI Pro App und zur Teilnahme an der #SpeakVolumes Diskussion besuchen Sie bitte www.bodyvolume.com und folgen Sie @bodyvolume auf Twitter und Facebook. Die Mayo Clinic hat ein finanzielles Interesse an der Technologie, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird.

Über   Select   Research 
Select Research ist ein im UK ansässiges Unternehmen und seit 1997 
ein Vorreiter bei der 3D-Vermessung des menschlichen Körpers. Es hat 
die BVI-Softwareanwendung für das Gesundheitswesen in einem, im 
Januar 2000 mit verschiedenen Kooperationspartnern begonnenen 
F&E-Programm entwickelt.www.selectresearch.com 
BVI 
Der BVI ist ein neuer Indikator für Fettleibigkeit und 
Gesundheitsrisiken, der auf der 3D-Vermessung von Teilvolumina des 
menschlichen Körpers basiert. Der BVI misst sieben Körpervolumina mit
Schwerpunkt auf dem am häufigsten mit Gesundheitsrisiken in 
Verbindung gebrachten Bereich, nämlich dem Bauch. Er wird in 
Teilvolumina aus einem 3D-Scan geliefert, der aus nur zwei 
Silhouetten einer Person erstellt und mit umfangreichen MRI-Daten 
validiert wird. Der BVI ist durch zahlreiche Patente in Zusammenhang 
mit der Körperzusammensetzung aus einem 3D-Scan geschützt *.
www.bodyvolume.com 
Kooperationspartnern bei der Entwicklung von BVI (2007 - 2017) 
Aston University
Loughborough University
Mayo Clinic
Medical Research Council
NHS Heartlands Hospital
St Annes Hospital
University of Birmingham
University of Hertfordshire
University of Hull
University of Westminster 

ANMERKUNG

Die weitergehende Forschung und Entwicklung in Zusammenhang mit dem BVI erfolgt derzeit mit zusätzlichen Kooperationspartnern in Australien, Frankreich, Spanien, der Schweiz, im Vereinigten Königreich und in den Vereinigten Staaten.

* Patente EP1.993.443 B1 und US8.374.671. Anträge GB1706857.8 und US62/491.764 - mit weltweiten Anmeldemöglichkeiten.

Pressekontakt:

M&C Saatchi PR für BVI
BVI@mcsaatchi.com
+1 646-386-2987

Original-Content von: BVI America LLC, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BVI America LLC
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung