shoemates GmbH

Social Start-up aus München jetzt auf Kickstarter!

Ein Kind in Afghanistan beim Auspacken seiner Schuhspende. Foto: © shoemates GmbH, 2017

Ein Dokument

Zum Crowdfunding-Projekt

Wer online über die Shoemates GmbH ein Paar Schuhe erwirbt, spendet ein weiteres Paar ganz automatisch an ein bedürftiges Kind in Afghanistan. Mit einem neuartigen Online-Konfigurator für das Design ihrer Schuhe will Geschäftsführer Obaid Rahimi die shoemates GmbH weiter als Social Start-up etablieren.

Der aus Afghanistan stammende, in Passau studierte und inzwischen in München ansässige Jungunternehmer Obaid Rahimi schenkt für jedes modische Paar Schuhe, welches in seinem Onlineshop erworben wurde, einem bedürftigen Kind in Afghanistan ein festes Paar.

Das grundlegende Motto seines Social Start-ups in München lautet:

Get one. Give one.

Anbei senden wir Ihnen die aktuelle Pressemeldung im PDF-Format mit der Bitte um Veröffentlichung.

Als ergänzendes Bildmaterial halten wir mehrere honorarfreie Pressefoto-Motive bereit. Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf darauf an, und verwenden Sie im Falle einer Veröffentlichung die Quellenangabe: "Foto: © shoemates.de, 2017"

Weitergehende Wünsche nach spezifischem Pressematerial in Wort, Ton oder (Bewegt-)Bild sowie Anfragen nach (Telefon-)Interviews oder Fototerminen im Ladengeschäft sowie mit shoemates GmbH Geschäftsführer Obaid Rahimi erreichen uns über die angegebenen Kontaktdaten. Ansonsten wünschen auch wir Ihnen auf diesem Wege und an dieser Stelle:

Schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Herzlichst, Ihr

Ingo H. Klett

Pressekontakt shoemates GmbH

HERAUSGEBER:
shoemates GmbH 
Baaderstrasse 59
80469 München
Web: www.shoemates.de

VERANTWORTLICH IM SINNE DES PRESSERECHTS (V.i.S.d.P.):
Obaid Rahimi, Geschäftsführer shoemates GmbH

PRESSEKONTAKT:
Ingo H. Klett Public Relations (IHKPR)
Ingo H. Klett, Senior PR-Berater 
Eldoradostrasse 29
74211 Leingarten
Fon: +49 173 7027059
Mail: ihkpr@icloud.com
Web: www.ingohklett.de 



Das könnte Sie auch interessieren: