Das könnte Sie auch interessieren:

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

Programm des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell steht - PR- und Marketingverantwortliche haben ihre Lieblingsthemen gewählt

Hamburg (ots) - Influencer Marketing, Gamification, Künstliche Intelligenz, Working out Loud oder Storytelling ...

28.01.2019 – 16:44

Zhuhai Huafa Modern Service Investment Holdings Co.,Ltd.

Gründungskonferenz des akademischen Komitees der Zhuhai Design Week

Zhuhai, China (ots/PRNewswire)

Renommierte Designer versammeln sich in Zhuhai, China; Innovation fördert industrielle Entwicklung

Am Nachmittag des 24. Januars hielt das akademische Komitee der Zhuhai Design Week seine Gründungskonferenz im Zhuhai International Convention & Exhibition Center ab. Zu den Teilnehmern zählten Wang Min, stellvertretender Direktor des akademischen Komitees der China Central Academy of Fine Arts, mehrere akademischen Mitglieder, wie Chen Dongliang, Executive Director vom UNESCO ICCSD (das Internationale Zentrum für Kreativität und nachhaltige Entwicklung), Vertreter der Zhuhai Huafa Group - die Veranstalter der Zhuhai Design Week - sowie Mitglieder des Sekretariats vom akademischen Komitee.

Bei dem Treffen stellte Wang Min in seiner Rolle als akademischer Einberufer den Hintergrund des Komitees, seine Mitglieder sowie die akademische Ausrichtung der Zhuhai Design Week vor. Xi Xiaole, ein Vertreter der Huafa Group, die die Veranstaltung ausrichtete, händigte den Mitgliedern die Ernennungsurkunden aus. Ma Chenfeng, Generalsekretär des Komitees, hielt eine Rede, in der er einen Rückblick auf die Veranstaltung von 2018 bot und über seine Erwartungen an die Zhuhai Design Week 2019 sprach.

Renommierte Designer versammeln sich in Zhuhai und bilden hochkarätigen Thinktank

Wang hielt während des Treffens eine detaillierte Präsentation zum Hintergrund des Komitees und seiner Mitglieder. Er sagte, dass Komitee sei gegründet worden, um eine gehobene Plattform für akademischen Austausch zu bieten, die langfristig die Organisation verbessern und stärken sowie den Inhalt und die Markenpositionierung der Zhuhai Design Week vertiefen soll. So wolle man die hohe akademische Qualität der Veranstaltung wahren und Ressourcen integrieren, um die Entwicklung der Designindustrie in Zhuhai zu fördern.

Das akademische Komitee besteht aus einem akademischen Einberufer und acht akademischen Mitgliedern, die allesamt herausragende Akteure in der Designindustrie bzw. in verwandten Branchen sind. Dazu zählen auch, wie zuvor bereits erwähnt, Wang Min und Chen Dongliang sowie David Grossman, Vorsitzender des International Council of Design, Liu Xiaokang, Generalsekretär der Hong Kong Federation of Design Associations, Liu Xiaodu, Gründer von URBANUS, Ma Ke, Gründer von Wu Yong, Ma Quan, Vizedekan der Fakultät für Geisteswissenschaften und Künste der Macau University of Science and Technology, Tong Huiming, Vizedirektor des Subcommittee on the Teaching of Industrial Design des Bildungsministeriums und Wang Yudong, Vizedirektor des Office of the Organizing Committee der Beijing Design Week.

Das akademische Komitee der Zhuhai Design Week hat sich durch sein hohes Maß an akademischer Leistung, die Vielzahl der abgedeckten Disziplinen sowie seine starke regionale Reichweite ausgezeichnet. Das akademische Niveau des Komitees wird durch den Einberufer Herr Wang (ehemaliger Präsident der School of Design der China Central Academy of Fine Arts und aktuell stellvertretender Direktor des akademischen Komitees der Akademie), der zum Yangtze River Scholar Professor ernannt wurde, sowie weitere Mitglieder gewährleistet, die Chinas führende Mode-, Industrie- und Architektur-Designer, einige der berühmtesten asiatischen Grafikdesigner und Künstler sowie Leiter der weltweit größten Designer-Organisationen umschließen. Hinsichtlich ihrer Schwerpunktbereiche stammen die akademischen Mitglieder aus verschiedenen Disziplinen, einschließlich Industrie-, Architektur-, Mode- und Kunstdesign sowie Forschung zu Designausbildung und Produkt-Management. Ebenso vielfältig ist die regionale Reichweite mit Vertretern der weltweit führenden Designzentren, darunter New York, Peking, Guangzhou, Shenzhen, Hongkong und Macao. Aufgrund ihrer Bemühungen ist es der Designindustrie gelungen, einen Kooperations- und Austauschmechanismus zu etablieren, der die Möglichkeit eines anspruchsvollen Dialogs sowie der Zusammenarbeit zwischen zentralen internationalen und inländischen Regionen bietet und so die globale Konvergenz der Designindustrie anregt.

Beim Treffen händigte Xi Xiaole, ein Vertreter der Huafa Group, die die Veranstaltung ausrichtet, den oben genannten Experten die Ernennungsurkunden aus, die mit dem einzigartigen Logo der Zhuhai Design Week versehen sind.

Experten und Wissenschaftler beteiligen sich durch Präsentationen und Diskussionen an der Entwicklung eines Entwurfs für den Designsektor des Buchtgebiets

Das akademische Komitee der Zhuhai Design Week veranstaltete am 24. Januar von 9.00 bis 18.00 Uhr drei hochwertige Seminare: das Vorbereitungs- und Gründungsseminar sowie das Zhuhai Design Center-Seminar, bei dem Experten und Wissenschaftler durch Halten von Präsentationen und ihre Beteiligung an Diskussionen, einen Beitrag für die Entwicklung eines umfassenden Entwurfs für den Designsektor des Buchtgebiets Guangdong-Hongkong-Macao (das "Buchtgebiet") leisteten.

Im Verlauf des Morgens besprachen die Komitee-Mitglieder zunächst den Status der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung sowie die regionale Einzigartigkeit des Buchtgebiets und Zhuhais. Sie sind der Überzeugung, dass Zhuhai nicht nur der richtige Veranstaltungsort für die Design-Woche ist, sondern durch die Einrichtung des Komitees auch das weltweit führende soziale Netzwerk für Designer bietet. Nach Diskussion der Besonderheiten, Positionierung und Bedeutung der Zhuhai Design Week unterbreiteten die Mitglieder drei Vorschläge: Stärkung der Verbindungen zwischen der Design-Community und eines breiteren Spektrums an klein- und mittelständischen Unternehmen, um eine Plattform zur Demonstration des Erfolgs hochwertiger Designprojekte zu bieten und die Transformation von Unternehmen und Produkten zu befähigen; verstärkter Dialog und bessere Kommunikation unter Designern über die weltweiten Knotenpunkte der Designindustrie hinweg sowie Gründung einer Designindustrie-Allianz für das Buchtgebiet als Ausgangspunkt internationaler Expansion und Ressourcenbeschaffung; beschleunigte Einführung und Kommerzialisierung der Design- und Forschungsbestrebungen von Universitätspartnern.

Im Verlauf des Nachmittags schlug das Komitee den Aufbau der Zhuhai Design Center-Plattform vor, um hochrangige Fertigungs- und designorientierte Unternehmen zusammen mit innovativen Ressourcen aus In- und Ausland über die Plattform anzuziehen, sodass die Transformation des Fertigungs-, Mode- und Tourismussektors in Zhuhai und im Buchtgebiet gefördert wird.

Das Komitee erzielte einen Konsens darüber, inwiefern sich die Mitglieder hinsichtlich Fachwissen, Ressourcenintegration und Kooperation ergänzen können: die Veranstaltung der Zhuhai Design Week erfordert Zusammenarbeit, um Ressourcen des Designsektors ins Spiel zu bringen und zu erforschen, wie sich Technologie und Design durch eine innovative und humanistische Denkweise integrieren lassen. Ziel ist es, die tiefgreifende Integration von hochwertiger Fertigung und modernen Dienstleistungen anhand von realwirtschaftlich gesteuerter Industrieinnovation zu fördern, Beiträge zur industriellen Agglomeration und der Entwicklung einer zweiten Generation von Unternehmertum in Zhuhai zu leisten, den Wohlstand des designverwandten Sektors des Gebiets zu fördern und wachsende Erwartungen der lokalen Bevölkerung bezüglich eines besseren Lebens effektiver zu erfüllen.

Der Generalsekretär des Komitees spricht in seinem Rückblick auf die Veranstaltung von 2018 über die Erwartungen an die Zhuhai Design Week 2019

Während des Seminars bot Ma Chenfeng, Generalsekretär des Komitees, einen Rückblick auf die Zhuhai Design Week 2018. Die erste Ausgabe der Veranstaltung umschloss neben 22 interaktiven Veranstaltungen zehn Sitzungen, einschließlich einer Design-Ausstellung, eines Keynote-Dialogs und eines Parallelforums, und zog 1.000 führende Designer aus weltweit über zehn Ländern und Regionen an. Insbesondere übertraf die Design-Ausstellung die Erwartungen der Organisatoren, da sie nicht nur 250.000 Besucher vor Ort und 200.000 Online-Besucher anzog, sondern auch von lokalen Besuchern hoch gelobt wurde.

Die Zhuhai Design Week 2019 wird erneut von der Huafa Group ausgerichtet und wird in Branchenkreisen mit Spannung erwartet, da der Organisator plant, neben den bei Besuchern beliebten Themen des Vorjahrs mehrere neue Themen in die Veranstaltung einzubringen, einschließlich des 70. Gründungsjubiläums des neuen Chinas und des 20. Jubiläums der Wiedervereinigung Macaos mit China.

Das Komitee plant außerdem, führende professionelle Thinktanks zusammenzuführen, Zugang zu hochwertigen Design-Ressourcen zu bieten und einige der außerordentlichen Design-Resultate des Gebiets zu identifizieren, um die Entwicklung des Design-Sektors im Buchtgebiet zu fördern. Darüber hinaus soll durch die Gründung des Komitees eine solide Grundlage für die Ausrichtung der Zhuhai Design Week 2019 geschaffen werden - eine jährliche Veranstaltung, die Zhuhai zu einer Position als einer der bedeutendsten Design-Knotenpunkte im Buchtgebiet verhelfen wird.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/813449/Zhuhai_Design_Week_organizer.jpg

Pressekontakt:

Zhao Qianxin
+86-13702768208
zhaoqianxin@huafagroup.com

Original-Content von: Zhuhai Huafa Modern Service Investment Holdings Co.,Ltd., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Zhuhai Huafa Modern Service Investment Holdings Co.,Ltd.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung