Alle Storys
Folgen
Keine Story von Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie mehr verpassen.

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Virtuelle Konferenz „Aufpassen! Anpassen! Kommunen jetzt klimafit gestalten!“ diskutiert Themen für ein lebenswertes Hessen von morgen - Zukunftskonferenz zur Klimaanpassung in Kommunen

Ein Dokument

PRESSEMITTEILUNG

Virtuelle Konferenz „Aufpassen! Anpassen! Kommunen jetzt klimafit gestalten!“ diskutiert Themen für ein lebenswertes Hessen von morgen

Zukunftskonferenz zur Klimaanpassung in Kommunen

Wiesbaden, 2. November 2021 – Drei sehr heiße Sommer hintereinander, eine Abfolge von Dürreperioden oder häufige Starkregenereignisse haben die Folgen des Klimawandels sehr deutlich gemacht. Einiges von dem, was in der Vergangenheit noch als extrem galt, könnte mit der weiteren Veränderung des Klimas bald zur Normalität werden. Um damit zurecht zu kommen, gilt es, sich gut vorzubereiten und den Herausforderungen mit zukunftsfähigen Konzepten zu begegnen. Das Fachzentrum Klimawandel und Anpassung im Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) eröffnet den Städten und Gemeinden in Hessen daher mit der Online-Konferenz „Aufpassen! Anpassen! Kommunen jetzt klimafit gestalten“ am Mittwoch, 3. November Perspektiven für den Umgang mit den Folgen des Klimawandels.

Prof. Harald Welzer von Futurzwei, Stiftung Zukunftsfähigkeit, zeichnet in seiner Keynote „Zu spät für Pessimismus. Über Leben mit dem Klimawandel“ die Vision einer lebenswerten Zukunft. Weitere Vorträge zu den Themenbereichen Stadtgrün, Regenwassermanagement, Planen und Bauen sowie Hitze vertiefen die Vision und zeigen anschaulich die Möglichkeiten der Anpassung an den Klimawandel auf. In den insgesamt acht parallelen Vorträgen werden die Wirkungen und Möglichkeiten der Fassaden- und Dachbegrünung aufgezeigt, geeignete Bäume im Klimawandel diskutiert, der Weg zu einer resilienten Stadt durch eine integrierte Planung veranschaulicht, die Schwammstadt als Ansatz des Regenwassermanagements diskutiert und gezeigt, wie man durch Hitzeaktionspläne in heißen Städten kühle Köpfe bewahren kann.

Prof. Dr. Thomas Schmid, Präsident des HLNUG, sieht die Veranstaltung als Teil des umfassenden Beratungsangebots seines Hauses und erklärt: „Unser Ziel ist es, hessische Kommunen mit unserem Beratungsangebot bestmöglich zu unterstützen, den Austausch und Wissenstransfer zu fördern und die Anpassung an den Klimawandel in die praktische Umsetzung zu bringen. Dazu haben wir für diese Konferenz hervorragende Expertinnen und Experten gewinnen können.“

Das Beratungsangebot zur Anpassung an den Klimawandel des HLNUG bietet neben Seminaren und Vorträgen verschiedene Hilfsmittel wie Checklisten, Factsheets, Muster-Vorträge, Broschüren und Leitfäden an.

Weitere Informationen

https://www.hlnug.de/themen/klimawandel-und-anpassung/anpassung-an-den-klimawandel/staedte-und-gemeinden

Pressesprecherin Franziska Vogt
Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie
Rheingaustraße 186
D-65203 Wiesbaden 
0611 - 6939 307 franziska.vogt@hlnug.hessen.de oder pressestelle@hlnug.hessen.de
Weitere Storys: Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie
Weitere Storys: Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie