PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) gGmbH mehr verpassen.

14.10.2019 – 09:44

Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) gGmbH

Presseinfo: Simone Hahn wird neue evangelische Senderbeauftrage für ZDF-Gottesdienste

Presseinfo: Simone Hahn wird neue evangelische Senderbeauftrage für ZDF-Gottesdienste
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Simone Hahn wird neue evangelische

Senderbeauftrage für ZDF-Gottesdienste

Frankfurt am Main, den 14. Oktober 2019 - Simone Hahn, bisher Pfarrerin an der St.-Jakob-Kirche in Nürnberg, wird ab dem 1. Januar 2020 Senderbeauftragte für ZDF-Gottesdienste im Team des Medienbeauftragten des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, Markus Bräuer. Sie wird Nachfolgerin von Pfarrerin Elke Rudloff, die in der Evangelischen Kirche von Westfalen die Prädikantenausbildung übernehmen wird.

"Gottesdienste im Fernsehen haben auf den ersten Blick eine Distanz zwischen der Gemeinde im Wohnzimmer und der Gemeinde im Fernsehen. Die einen sind Zuschauer und die anderen Feiernde", sagt die 45-jährige Theologin. "Auf den zweiten Blick aber wollen die Menschen in der Kirche und vor dem Fernseher das Gleiche. Vom Wort berührt werden, Segen erfahren und Kraft tanken. Dafür zu arbeiten, zu denken und das zu gestalten, begeistert mich."

Simone Hahn absolvierte ihr Theologiestudium an den Universitäten Erlangen, Wien und Leipzig. Während dieser Zeit durchlief sie in ihrem Praxisjahr eine Ausbildung zur Flugbegleiterin bei der Deutschen Lufthansa AG. Ihre erste Pfarrstelle trat sie 2005 in Georgensgmünd an. Seit 2007 ist Simone Hahn 1. Pfarrerin an der St.-Jakob-Kirche in der Nürnberger Innenstadt, wo ein Schwerpunkt ihrer Arbeit darin liegt, Kirchengebäude, Gottesdienste und Veranstaltungen so zu gestalten, dass auch Kirchenferne sich angesprochen fühlen und Lust haben zu kommen. Als Pegida vor der St.-Jakob-Kirche Versammlungen abhielt, lud sie zum Friedensgebet ein und ließ dazu die Glocken läuten. Dafür wurde ihr im Juni 2019 das Karl-Steinbauer-Zeichen der Bayerischen Pfarrbruderschaft verliehen.

Als ZDF-Senderbeauftragte trägt Simone Hahn künftig - zusammen mit ihrem Kollegen Pfarrer Stephan Fritz - die inhaltliche Verantwortung für jährlich 28 evangelische ZDF-Fernsehgottesdienste. Ihre Tätigkeit reicht von der Auswahl der Übertragungsorte über die Begleitung des Vorbereitungsprozesses in den Gemeinden bis hin zu den Proben für den Auftritt vor der Kamera. Dies geschieht in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit der zuständigen ZDF-Redaktion "Kirche und Leben, evangelisch" und den für Produktion und Technik zuständigen ZDF-Mitarbeitern.

Seit 1986 überträgt das ZDF an jedem Sonntagmorgen um 9.30 Uhr einen Gottesdienst. Dabei wechseln sich katholische und evangelische Gemeinden ab. Die Gottesdienste werden aus Kirchengemeinden in ganz Deutschland übertragen. Ein- bis zweimal im Jahr kommen sie aus deutschen Auslandsgemeinden. Darüber hinaus werden zwei Gottesdienste in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Rundfunk (ORF) aus

Österreich gesendet.

Das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik in Frankfurt am Main (GEP), das die Rundfunkarbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) organisiert, ist das zentrale Mediendienstleistungsunternehmen der EKD, der evangelischen Landeskirchen, der Diakonie sowie der Vereinigung evangelischer Freikirchen. Es trägt ebenso die Zentralredaktion des Evangelischen Pressedienstes (epd), das Onlineportal evangelisch.de, das Monatsmagazin chrismon und die Fastenaktion "7 Wochen Ohne".

Mit freundlichen Grüßen,

Torsten Spille
Manager Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel: 069-58098-291
Fax: 069 58098-254
E-Mail: tspille@gep.de
Website: www.gep.de
____________________________________

Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik gGmbH (GEP gGmbH) | 
Emil-von-Behring-Straße 3 | 60439 Frankfurt am Main | Geschäftsführer: Direktor 
Jörg Bollmann, Einzelprokura: Bert Wegener | Aufsichtsratsvorsitzender: 
Kirchenpräsident Dr. Dr. h.c. Volker Jung | Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 
49081 | USt-ID-Nr. DE 114 235 916 | Tel. 069 58 098 - 0 | Fax 069 58 098 - 100 |
www.gep.de