Alle Storys
Folgen
Keine Story von Upstalsboom Kultur & Entwicklung GmbH mehr verpassen.

Upstalsboom Kultur & Entwicklung GmbH

Nationale und internationale Musik-Stars gaben ihr Gastspiel im Upstalsboom-Hotel

Nationale und internationale Musik-Stars gaben ihr Gastspiel im Upstalsboom-Hotel
  • Bild-Infos
  • Download

SÜDSTRAND OPENAIR IN WYK AUF FÖHR BEGEISTERT ÜBER 2000 GLÜCKLICHE GÄSTE

Wyk/Föhr, 15. August 2021: Stefan Gwildis, LOTTE, Wingenfelder, Laith Al-Deen, Milow, Michael Schulte, Kelvin Jones, Oli. P, Alexander Klaws und Glasperlenspiel sorgten mit zehn Konzerten an fünf Tagen für ausgelassene Stimmung am Wyker Südstrand. Eine perfekte Organisation, ein klares Hygienekonzept und bestes Nordsee-Sommerwetter führten zu einem gelungenen Musikfestival auf dem Upstalsboom-Hotelgelände in Wyk auf Föhr. Künstler, Gäste und Veranstalter sind gleichermaßen zufrieden.

„Wenn ich sehe, wie begeistert unsere Gäste, mit einem Lächeln im Gesicht, das Eventgelände verlassen, geht mir das Herz auf“, schwärmt der stellv. Hoteldirektor und Initiator des Südstrand OpenAirs Patrick Lüders (32). Für Künstler, Mitarbeiter und Gäste sei dieses Event ein unvergessliches Erlebnis.

Und das Musik-Festival hatte es in sich. Lüders ist es gelungen, nationale und internationale Musik-Stars auf seine Nordseeinsel zu holen. „Mein persönliches Highlight war der Tag mit Milow und Michael Schulte“, gesteht der Veranstaltungsleiter. Der belgische Singer-Songwriter Milow gab vor ausverkauftem Haus u.a. seine Welt-Hits „Ayo-Technology“ und „What ever it takes“ zum Besten. Auch Michael Schulte wird dem Föhrer Publikum sicherlich gut in Erinnerung bleiben. Mit Chart-Hits wie „Back to start”, “Keep me up” oder „You said you`d grow old with me”, welcher über 112 Millionen Mal auf Spotify gehört wurde, sang sich der 31-Jährige in die Herzen seiner Gäste.

Dabei gestand er, dass er in dieser Woche das erste Mal auf der Insel sei. „Tatsächlich war ich vorher noch nie auf Föhr. Nun bin ich schon ein paar Tage mit meiner Familie hier und wir sind begeistert von der Schönheit der Insel.“ Früher seien er und seine Familie oft nach Sylt gefahren, gesteht Schulte. Föhr gefällt ihm, weil alles ein bisschen kleiner und persönlicher sei. Besonders dankbar zeigt er sich über die Gastfreundschaft des Upstalsboom-Hotels. „Wir haben schon ein paar Hotels besucht. Dieses hier gehört auf alle Fälle zu den schönsten Hotels. Die Kombination aus Strand, Meer, Kulinarik und Wellness ist perfekt. Hier fühlt man sich einfach wohl."

Schultes Darbietung traf am Südstrand voll ins Schwarze: „Die Stimmung ist grandios. Die Organisation ist perfekt und das Wetter ein Traum“. So beschreibt Inke Nissen ihr Konzerterlebnis. Mit ihrer Tochter ist sie extra aus Langenhorn auf die Insel gekommen, um Michael Schulte live zu erleben.

Vor Schulte und Milow eröffneten am Dienstag Stefan Gwildis mit seinem Jazz-Trio und die deutsche Pop-Sängerin LOTTE die OpenAir Woche. Am zweiten Tag folgten die Wingenfelder-Brüder, die u.a. auch ihre Fury in the Slaughterhouse Hymne „Time to Wonder“ sangen. Am Mittwochabend ergänzte Laith Al-Deen das Line Up. Mit Hits wie „Bilder von dir“ oder „Dein Lied“ sorgte er für beste Stimmung an einem lauen Sommerabend. Am Freitagnachmittag wurde es wieder Pressemitteilung Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter resort-suedstrand-foehr.de international. Der simbabwisch-britische Singer-Songwriter Kelvin Jones begeisterte u.a. mit seinen Chart-Hits „Pillow“ und „Don’t let me go“ das Föhrer Publikum. Am Abend stand dann Party auf dem Programm. Die Band Hot Banditoz („Veo Veo“) und der 90er-Jahre-Kult-Star Oli. P („Flugzeuge im Bauch“) heizten ihren Fans richtig ein. Am Samstagnachmittag folgte Alexander Klaws („Take me tonight”) mit seiner Show „Pop meets Movie- and Musical-Hits”.

Den Abschluss am Samstag boten Glasperlenspiel. Das DJ-Duo war in diesem Jahr schon zum zweiten Mal Gast auf dem Südstrand OpenAir und outeten sich als „echte Föhr-Fans“ schon nach ihrem ersten Besuch. „Wir freuen uns riesig, dass nach einem so langen Lock-Down nun endlich wieder Kultur und Musik stattfinden dürfen und dann noch in einem so tollen Rahmen wie auf dem Südstrand OpenAir“, schwärmt die Sängerin Carolin Niemczyk (31). Und die Freude und Dankbarkeit zeigte sie auch gleich auf der Bühne. Mit ihrem Song „Geiles Leben“ läutete sie am Samstagabend das große Finale mit Konfetti-Kanonen ein und brachte die Konzertreihe zu einem perfekten Ende.

Sehr glücklich mit dem Südstrand OpenAir zeigt sich auch Hoteldirektor Hauke Petersen (43). In der Vorbereitung und in der Durchführung stecke viel Arbeit, berichtet Petersen. Aber nach solch‘ großartigen Konzerten und einem sehr positiven Feedback der Gäste, sei er sich sicher, dass sich alle Mühen gelohnt haben.

„Ein solches Event ist nur möglich, wenn alle an einem Strang ziehen. Wir sind sehr glücklich, dass wir mit vielen Partnern auf eine gute Zusammenarbeit vertrauen konnten“, ergänzt sein Stellvertreter Patrick Lüders. Sein ganz besonderer Dank gilt dabei dem Hotel-Team: „Was unsere Kolleginnen und Kollegen in den letzten Tagen geleistet haben, ist enorm.“ Ihr Einsatz habe maßgeblich zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen. „Dabei dürfen wir nicht vergessen, dass wir ja nebenbei auch noch in der Hochsaison stecken und ein volles Hotel sowie gut besuchte Restaurants haben“, ist sich der 32-Jährige bewusst.

Für 2022 beginnt schon bald die erste Planung. „Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr“, so Lüders. Wann das Südstrand OpenAir 2022 stattfinden wird, wird das Hotel in Kürze mitteilen. Man dürfe aber wohl wieder von Mitte August ausgehen.

Weitere Informationen und eine Bildergalerie unter: www.suedstrand-openair.de

Ansprechpartner für Rückfragen:

Upstalsboom Wellness Resort Südstrand - Föhr

Christian Bärwinkel

Telefon: 04681 9920-470

E-Mail: c.baerwinkel@upstalsboom.de

Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG Die Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG ist einer der führenden Ferienanbieter an der Nord- und Ostsee. Als Betreiber von 10 Hotels, 3 Aparthotels und 700 Ferienwohnungen sowie als Servicepartner für Investoren und Eigentümer von Ferienimmobilien bietet die mittelständische Unternehmensgruppe mit Sitz in Emden höchste Qualitätsstandards im Drei- bis Fünf-Sterne-Segment an 18 Standorten entlang der deutschen Küste sowie in Emden in ausgewählten Toplagen. Mit friesischer Herzlichkeit und fortschrittlichen Ideen hat sich die Unternehmensgruppe mit rund 700 Mitarbeitern seit der Gründung 1976 dynamisch entwickelt. Mit einer werteorientierten Unternehmensphilosophie steht der Mensch dabei im Mittelpunkt. Tugenden wie Demut und Respekt prägen die Führungskultur, deren Ziel es ist, die Potenziale der Mitarbeiter zur Entfaltung zu bringen. Das Handeln von Upstalsboom beruht auf der Erkenntnis, dass sich durch die Potenzialentfaltung und Wertschätzung sowohl eine nachhaltige Wertschöpfung als auch eine hohe individuelle Zufriedenheit auf allen Ebenen erzeugen lässt.

Pressekontakte:

Upstalsboom Wellness Resort Südstrand

Christian Bärwinkel

Tel.: 04681 / 99 20 470

E-Mail: c.baerwinkel@upstalsboom.de

Upstalsboom Kultur & Entwicklung GmbH

Johanna Brons

Tel.: 04921-8997-499

E-Mail: j.brons@upstalsboom.de

Weitere Storys: Upstalsboom Kultur & Entwicklung GmbH
Weitere Storys: Upstalsboom Kultur & Entwicklung GmbH