Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Nanjing Agricultural University (NAU)

13.11.2018 – 13:45

Nanjing Agricultural University (NAU)

2018 GCHERA World Agriculture Preisverleihungszeremonie findet an der Nanjing Agricultural University statt -- Eric Yirenkyi Danquah und Rattan Lal erhielten eine Auszeichnung

Nanjing, China (ots/PRNewswire)

Am 28. Oktober fanden die 2018 GCHERA World Agriculture Preisverleihungszeremonie (WAP) und das "Belt and Road"-Kooperationsforum für landwirtschaftliche Bildung und Forschung an der Nanjing Agricultural University (NAU) statt. Eric Yirenkyi Danquah, Professor an der University of Ghana, und Rattan Lal, Professor an der Ohio State University, gewannen den 2018 World Agriculture Prize für ihre herausragenden Leistungen in den Bereichen Pflanzenzüchtung und nachhaltige Bewirtschaftung von Böden.

Über 100 führende Persönlichkeiten, allesamt Experten von auf Landwirtschaft ausgerichteten Universitäten aus 15 Ländern, einschließlich der USA, Kanada und Südafrika, trafen an der NAU zusammen. Gemeinsam mit nahezu 1000 Fakultäten und NAU-Studenten nutzten sie die WAP-Zeremonie, um sich auf globaler Ebene über Agrarforschung und Bildungsinnovationen in Bezug auf Life-Sciences auszutauschen.

Prof. Danquah widmet sich seit langem züchtnerischen Entwicklungen sowie der Förderung lokaler, hochwertiger Pflanzenarten. Drei hochrentable Maishybride aus Ghana sorgten für eine bedeutend höhere Maisproduktivität. 2007 setzte er sich für die Gründung des West Africa Center for Crop Improvement (WACCI) an der University of Ghana ein. Prof. Danquah verhalf der University of Ghana zu der Gründung eines internationalen Masterstudiengangs für Saatgutwissenschaften und war an der Einrichtung eines Biotechnologiezentrums beteiligt, wodurch die University of Ghana sich zu einer der bestausgestattetsten und fokussiertesten Hochschulen für Agrarwissenschaften und Life-Sciences mit der größten Unterstützung in Subsahara-Afrika entwickelte.

Prof. Lal beschäftigt sich seit langem mit Agrarökosystemen und der nachhaltigen Bewirtschaftung von Böden. Er vertritt die Meinung, dass der "gesundheitliche Zustand von Böden, Pflanzen, Tieren, Menschen und ökologischen Gebieten als untrennbares Ganzes zu betrachten sei". Vor 40 Jahren unternahm er die weltweit erste Forschungsinitiative zu den Auswirkungen von Entwaldung auf Klima, Ölbestände und Pflanzenwachstum. Seit 1987 beschäftigt er sich mit Pflanzenproduktion und Qualität, mit der Reduzierung des Einsatzes chemischer Mittel, der Abschwächung des Klimawandels sowie der Wiederherstellung von Bodengesundheit, indem er Speicherung und Kontrolle organischer Kohlenstoffkonzentrationen in Böden zu regulieren versucht.

Die internationale Auszeichnung WAP wurde von der Global Confederation for Agricultural and Life Sciences (GCHERA) ins Leben gerufen. Sie soll als Ermutigung für Wissenschaftler dienen, die mit herausragenden Leistungen zu Bildung, Forschung und Innovation in den Bereichen Agrarwissenschaft und Life-Sciences beigetragen haben. Hierzu zählen unter anderem Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Ernährung, biobasierte Produkte, Biomasseenergie, ländliche Entwicklung sowie natürliche Lebensräume.

WAP wurde am 20. Oktober 2012 am 10. Jahrestag der NAU offiziell von Prof. Zhai Huqu, ehemaliger Präsident der Chinese Academy of Agricultural Sciences (CAAS) sowie Prof. Zhou Guanghong, NAU-Präsident, vorgeschlagen. Die Generalversammlung des GCHERA Vorstandtreffens Uruguay am 29. Oktober 2012 nahm den Vorschlag an. Der GCHERA WAP wurde sechs Mal in Folge vergeben, was sich sowohl auf lokaler als auch internationaler Ebene auf verschiedene Einflussbereiche auswirkte, zum globalen Austausch und Kooperation in zusammenhängenden Bereichen beitrug und internationale Wissenschaftler rund um den Globus zu Innovationen in der Agrarwissenschaft und Life-Sciences inspirierte.

Bitte besuchen Sie für weitere Informationen http://wapcn.njau.edu.cn/

Pressekontakt:

Fr. Shen
Tel: 86 25 83109616

Original-Content von: Nanjing Agricultural University (NAU), übermittelt durch news aktuell