Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von BOE Technology Group Co., Ltd.

03.09.2018 – 07:02

BOE Technology Group Co., Ltd.

Intelligente Einzelhandelslösung von BOE wird mit dem "IFA 2018 Award for Product & Technology Innovation" ausgezeichnet

Berlin (ots/PRNewswire)

Am 31. August begann in Deutschland die IFA, eine globale Veranstaltung der Verbraucherelektronik-Branche. Namhafte Hersteller aus aller Welt kamen zusammen, um die neuesten innovativen Technologien und Produkte im Bereich Verbraucherelektronik vorzustellen. Die intelligente Einzelhandelslösung von BOE wurde auf der Messe in der Kategorie "IoT Innovative Application" (Innovative Anwendungen im Bereich 'Internet der Dinge') mit dem "IFA 2018 Award for Product & Technology Innovation" ausgezeichnet (Preis für Produkt- und Technologie-Innovation der IFA 2018).

BOEs intelligente Einzelhandelslösung ermöglicht Verbrauchern nicht nur Selbstbedienungskäufe aus einer Hand. Sie bietet auch IoT-Lösungen für das Preis- und Regal-Management sowie für die Analyse des Kundenverhaltens für den Supermarkt-Einzelhandel und für Finanzdienstleistungen für Privatkunden.

BOEs elektronisches Schild "VUSION" ist modulartig konzipiert. Es kann Werbeinformationen in schwarzer, weißer und roter Farbe anzeigen. Es ist wasserdicht, hat Anti-Beschlags- und Anti-Gefrier-Eigenschaften, ist staubdicht und kann an Regalen als Ersatz für traditionelle Papier-Preisschilder eingesetzt werden. Jedes Schild kann über ein Drahtlos-Netz mit der Computer-Datenbank des Geschäfts verbunden werden. Dabei können die neuesten Informationen zum Produkt - wie Preis, Spezifikationen, Verkaufsförderungsaktionen, Strichcode, Herkunft und Marke - auf das elektronische Label übertragen werden, so dass der Produktpreis und die jeweiligen Informationen in Echtzeit synchronisiert werden. Darüber hinaus verfügt BOEs intelligente Einzelhandelslösung über Funktionen zur Produktposition, zum Regal-Management und zur Kundenstromanalyse, die eine nahtlose Online/Offline-Verbindung ermöglichen. Beispielsweise können Verbraucher über die Nutzung der drahtlosen Nahfeldkommunikation (NFC) oder das Einscannen von QR-Codes eine schnelle Verbindung zum Einkaufszentrum aufbauen, um Produktinformationen für mobile Zahlungen zu erhalten. Das Verkaufspersonal kann den Schild-Inhalt mit einem Mobilgerät ändern, kann per Fernzugriff die Vorlage für das elektronische Schild ersetzen und kann das Interface zum virtuellen Regal einsehen. Sind die Produkte auf den Regalen nicht mehr vorrätig oder wurden sie falsch platziert, werden diese Informationen auf der digitalen Karte des Geschäfts angezeigt, was die Betriebseffizienz des Geschäfts erheblich verbessert. Bemerkenswert ist, dass die intelligente Einzelhandelslösung von BOE auch die Analyse des Kundenstroms und die Ausgabe der Konversionsrate des Kundenstroms und weiterer Daten ermöglicht - ebenso wie die automatische Bestellung nicht vorrätiger Produkte. Der Supermarkt-Einzelhandel wird dadurch intelligenter und einfacher.

BOE hat bis heute schon über 16.000 Geschäften in über 55 Ländern intelligente IoT-basierte Einzelhandelslösungen bereitgestellt, darunter MediaMarkt, Bio c' Bon, COOP, Carrefour, Wal-Mart, Yonghui, Freshhema von Alibaba, 7FRESH von JD.com, Watsons und anderen großen Supermärkten weltweit.

Pressekontakt:

Sophia Zhu
+86-10-60965387
zhuyijia@boe.com.cn

Original-Content von: BOE Technology Group Co., Ltd., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BOE Technology Group Co., Ltd.
Weitere Meldungen: BOE Technology Group Co., Ltd.