Staatskanzlei und Ministerium für Kultur Sachsen-Anhalt

Themenabend am 8.5. 2018 in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt zur europäischen Kulturgeschichte und ihren Impulsen in Gegenwart und Zukunft.

Europa-Diskurs am 8. Mai 2018, 18.00 Uhr in der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund in Berlin

Der Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten

und Bevollmächtigte des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund

Dr. Michael Schneider

lädt Sie herzlich ein zu einem Europa-DISKURS am Dienstag, 8. Mai 2018, ab 18.00 Uhr

in die Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund,

Luisenstraße 18, 10117 Berlin

"Wieviel Einheit braucht Europa?" - Ein Themenabend zur europäischen Kulturgeschichte

und ihren Impulsen in Gegenwart und Zukunft.

Gezeigt wird Folge 1 der ZDF-Serie "Die Europa-Saga" mit Christopher Clark. Anschließend findet eine Podiumsdiskussion statt mit Frau Prof. Dr. Eva G. Heidbreder (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg), Herrn Prof. Peter Arens (Leiter der ZDF-Hauptredaktion Geschichte und Wissenschaft), Herrn Rainer Robra (Europa- und Kulturminister des Landes Sachsen-Anhalt), Frau Dr. Cornelia Dümcke (Kulturökonomin, CULTURE CONCEPTS), Herrn Prof. Dr. Harald Meller (Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt).

Die Gesprächsleitung hat Stefan Brauburger (Leiter der ZDF-Redaktion Zeitgeschichte).

Zur dieser Veranstaltung können Sie sich per Email anmelden: veranstaltungen@lv.stk.sachsen-anhalt.de

Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund
Luisenstraße 18, 10117 Berlin 
Telefon: (030) 243458-78 
Email: veranstaltungen@lv.stk.sachsen-anhalt.de 
 
Weiteres Material zum Download

Bild: LV-Sachsen-Anhalt.png 



Das könnte Sie auch interessieren: