Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von ONTRAS Gastransport GmbH mehr verpassen.

23.03.2020 – 16:10

ONTRAS Gastransport GmbH

Presseinformation: Verwahrung Gasspeicher Burggraf-Bernsdorf geht in die nächste Etappe

Presseinformation: Verwahrung Gasspeicher Burggraf-Bernsdorf geht in die nächste Etappe
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Verwahrung des ehemaligen Untergrund-Gasspeichers Burggraf-Bernsdorf:

Erste Etappe geschafft: Schacht Burggraf vollständig verfüllt

Verbaut: 120 Tonnen Bentonit (Ton), 55 Kubikmeter Beton und 4.000 Tonnen Schotter

Verwahrung des ehemaligen Untergrund-Gasspeichers Burggraf-Bernsdorf:

Erste Etappe geschafft: Schacht Burggraf vollständig verfüllt

Verbaut: 120 Tonnen Bentonit (Ton), 55 Kubikmeter Beton und 4.000 Tonnen Schotter

Die Verfüllung der Schächte des ehemaligen Gasspeichers und Netzpuffers Burggraf-Bernsdorf (Verbandsgemeinde an der Finne, OT Billroda, Sachsen-Anhalt) der ONTRAS Gastransport GmbH, Leipzig (ONTRAS) geht in die nächste Etappe. Mittlerweile wurde der erste Schacht (Burggraf) bis zwei Meter unter der Geländeoberkante verfüllt. Zuvor wurde im Februar zum Abdichten zunächst eine Bentonit-Schicht im Schacht Burggraf eingebracht. Bentonit ist eine Mischung aus verschiedenen Tonmineralien, die besonders gut für eine Abdichtung geeignet ist. Insgesamt wurden 120 Tonnen Bentonit verbaut. Darüber wurde ein Widerlager aus 55 Kubikmetern Beton errichtet. Nach dem Aushärten dieser Abdichtung wurden rund 4.000 Tonnen Schotter in den Schacht geschüttet. Dafür waren 230 Lastwagen-Ladungen nötig. Diese Menge könnte z. B. ein olympisches 50-Meter-Schwimmbecken komplett füllen.

Anschließend wurden die technischen Anlagen (Förderturm, Winde, Hebebühne etc.) zum Schacht Bernsdorf versetzt. Dieser wird in den kommenden Wochen nach dem gleichen Prinzip abgedichtet und verfüllt.

Voraussichtlich Anfang April ist außerdem die Errichtung einer neuen Gasdruck-Regelanlage in Burggraf-Bernsdorf geplant. Sie soll nach jetzigem Planungsstand Ende Oktober 2020 fertig sein und in Betrieb gehen. Während der Bauzeit werden die in der Region benötigten Gasmengen über andere Leitungen transportiert. Die Gasversorgung bleibt damit von diesen Maßnahmen unberührt.

Ob sich der Fortschritt der Baumaßnahmen in kommenden Wochen aufgrund der aktuellen Ereignisse wie vorgesehen entwickeln wird, können wir nicht voraussehen. Unsere Mitarbeiter werden bei ihrer zwingend notwendigen Präsenz im Netzbereich durch Einhaltung der empfohlenen Hygienemaßnahmen alles daransetzen, die Gesundheit unserer Kollegen und Partner auf den Baustellen zu erhalten.

ONTRAS als Betreiber einer kritischen Infrastruktur hat nach Bekanntwerden der Risiken durch den Corona-Virus (COVID 19) unternehmensweit eine Reihe von für derartige Situationen vorbereiteten Maßnahmen in Kraft gesetzt, um die Belegschaft zu schützen und die Gasversorgung weiterhin sicherzustellen.

ONTRAS Gastransport GmbH ist ein überregionaler Fernleitungsnetzbetreiber im europäischen Gastransportsystem mit Sitz in Leipzig. Für den reibungslosen Erdgastransport der Kunden betreibt ONTRAS Deutschlands zweitlängstes Ferngasnetz mit über 7.500 Kilometern Leitungslänge und rund 450 Netzkopplungspunkten. Dabei vereint das Unternehmen als verlässlicher Partner die Interessen von Transportkunden, Händlern, regionalen Netzbetreibern und Erzeugern regenerativer Gase. An das ONTRAS-Netz angeschlossen sind 22 Biogasanlagen, die jährlich knapp 20 Prozent des deutschlandweit erzeugten Bioerdgases einspeisen. Zudem speisen zwei Power to Gas-Anlagen Wasserstoff und synthetisches Methan in das Netz des Fernleitungsnetzbetreibers.

Mehr unter https://www.ontras.com/de/unternehmen/bauprojekte/. Folgen Sie uns auf Twitter.

Freundliche Grüße
Dr. Ralf Borschinsky
Pressesprecher
ONTRAS Gastransport GmbH
Büroanschrift: Maximilianallee 4,
04129 Leipzig
Postanschrift: Postfach 21 11 48, 04112 Leipzig
+49 341 27111-2111 (Tel.)
+49 151 11359649 (Mobil)
ralf.borschinsky@ontras.com
Internet: www.ontras.com 
Versand durch Anja Fuchs, Unternehmenskommunikation
anja.fuchs@ontras.com
________________________________________________________

Registergericht: Amtsgericht Leipzig, Handelsregister B 22014
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Hans-Joachim Polk
Geschäftsführer: Ralph Bahke, Uwe Ringel
________________________________________________________

Bitte denken Sie an die Umwelt, bevor Sie diese Seite drucken.