Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von buildingSMART

28.08.2018 – 10:43

buildingSMART

buildingSMART-Roundtable "BIM und Holzbau"

Ein Dokument

Auf Initiative des buildingSMART-Mitglieds Deutscher Holzfertigbau-Verband e. V. lädt buildingSMART Deutschland zu einem Roundtable "BIM und Holzbau" am 23. Oktober 2018 in Berlin ein. Der Holzbau ist prädestiniert für digitale, modellbasierte Methoden und Techniken. So können Planungen und Fertigung von Holzbauteilen dank moderner digitaler Techniken Hand in Hand und mit einem hohen Automatisierungsgrad erfolgen. Auch die Logistik und die Montage auf der Baustelle wird durch digitale Techniken effizienter. Allerdings fehlt es noch an der Definition von Prozessen und an der Abbildung typischer Holz-Holz-Verbindungen im IFC-Schema, dem buildingSMART-Standard für BIM. Beim Roundtable "BIM und Holzbau" sollen diese und weitere Punkte diskutiert und ein Arbeitsplan vereinbart werden.

Der buildingSMART-Roundtable "BIM und Holzbau" ist am 23. Oktober 2018 von 10:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr im Steigenberger Hotel (Los-Angeles-Platz 1, 10789 Berlin); der Roundtable steht allen Interessierten offen, die Anzahl der Plätze ist aufgrund der Raumkapazität jedoch begrenzt, eine Anmeldung über diesen Link ist zwingend: Roundtable "BIM und Holzbau"

Der buildingSMART-Roundtable "BIM und Holzbau" findet am Tag vor dem 22. buildingSMART-Forum statt, an dem in Berlin traditionell die verschiedenen buildingSMART-Arbeitsgruppen zusammenkommen.

Über buildingSMART Deutschland:

Seit über 22 Jahren ist buildingSMART Deutschland das Kompetenznetzwerk für die Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft. Mehr als 370 Unternehmen, Forschungs- und Hochschuleinrichtungen, Behörden und Institutionen der öffentlichen Hand sowie Privatpersonen aus allen Bereichen der Bau- und Immobilienwirtschaft sind Mitglied bei buildingSMART Deutschland. Sie eint das Bestreben, Digitalisierung erfolgreich mitzugestalten. Dazu engagieren sich buildingSMART-Mitglieder ehrenamtlich an der Ausarbeitung von offenen und herstellerneutralen Standards für digitale Methoden und Werkzeuge und bringen über buildingSMART International diese Arbeiten auf die globale Ebene. So wirkt buildingSMART aktiv daran mit, verlässliche und anwendergerechte Rahmenbedingungen und Standards für eine erfolgreiche Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft zu entwickeln. www.buildingsmart.de

Kontakt:
buildingSMART Deutschland e.V.
Jens Pottharst - Leiter Kommunikation
Telefon: +49 30 5557 1996-6
Mobil: +49 157 923 572 66
E-Mail: pottharst@buildingsmart.de
Postanschrift: buildingSMART e.V.  | Wiener Platz 6 | 01069 Dresden