apriori pr

Digitale Geldanlage stark im Trend - Onlineverwaltung der Finanzen gefragt

Digitale Geldanlage stark im Trend - Onlineverwaltung der Finanzen gefragt

Ein Dokument

München, Juli 2018. Der Traum eines jeden Privatanlegers ist es, eine ordentliche Performance zu erzielen ohne Zeitaufwand. Darüber hinaus sollte die Vermögensverwaltung ohne großen Bearbeitungsaufwand des Portfolios möglich sein. So stellt sich immer wieder die Frage, vertraue ich mein Geld digitalen Vermögensverwaltungsplattformen, reinen Robo-Advisors oder doch lieber traditionell meiner Hausbank an? WMD Capital hat gemeinsam mit Kantar TNS Emnid eine Studie zum Thema "Das liebe Geld" zu den Vorlieben der Deutschen in punkto Geldanlage gestartet.

Befragt wurden in Deutschland bundesweit alle im Alter von 16 bis 64 Jahre mit einem Brutto-Haushaltsjahreseinkommen von 20.000 EUR bis über 60.000 EUR. Den Probanden wurde die Frage gestellt: Wenn Sie heute 250.000 EUR erhalten würden, wie würden Sie die Geldanlage verwalten?

Laut aktueller Umfrage von WMD Capital und Kantar TNS Emnid (Juni 2018) bevorzugt die Mehrheit der Befragten zwischen 35 und 44 Jahren eine Onlineverwaltung ihrer Finanzen (58,7 %).

60,1 % der befragten Frauen ist zusätzlich zur digitalen Geldanlage eine persönliche Beratung sehr wichtig. 56,5% der Männer würden ihr Geld digital verwalten, wenn eine persönliche Beratung zusätzlich möglich ist.

Einen wirklichen Mehrwert haben Kunden, die ihr Geld digital verwalten, wenn sie einen Überblick über ihre bisherige Finanzsituation inklusive der Perfor-mance der Geldanlage mit Vergleichen zur Optimierung erhalten.

Genau hier setzt WMD Capital mit seiner digitalen Vermögensverwaltung an.

WMD Capital bietet das Beste aus zwei Welten: Eine einfach verständliche digi-tale Anlagelösung kombiniert mit den professionellen Anlagestrategien der renommiertesten Vermögensverwalter.

Alle Anlagestrategien auf WMD Capital stellen vollwertige Vermögensanlagestrategien dar - mit breiter Streuung über Länder, Branchen und Anlageklassen. Zusätzlich ist das Vermögen als Sondervermögen gegen Insolvenz von WMD Capital, UBS und der Kapitalverwaltungsgesellschaft geschützt.

Dank digitaler Vergleiche der Strategien der Top-Vermögensverwalter erhalten Privatanleger damit auch Zugang zu Investments, die früher versperrt und nur Hochvermögenden zugänglich waren.

WMD Capital bietet bei Fragen zur digitalen Vermögensanlageplattform auch einen persönlichen Support über die Telefonnummer:

+49 89 416115228.

Mit einem persönlichen WMD-Finanz-Cockpit für Desktop, Tablet und Smart-phone behalten Anleger ihre Vermögensanlage überall und jederzeit im Blick - im steten Vergleich mit dem Markt.

Die Vorteile von WMD Capital auf einen Blick:

- Vermögensverwalter können per App direkt miteinander verglichen und jederzeit ohne zusätzliche Gebühren gewechselt werden

- WMD Capital hat eine Flat Fee, keine Ausgabeaufschläge, alle Kick-backs werden ausgeschüttet

- Eine digitale Lösung kombiniert mit der Professionalität erfahrener und renommierter Vermögensberater

WMD Capital:

Das Unternehmen wurde 2017 von Dr. Andreas Hauenstein, Jürgen Gerleit und Norbert Schauermann gegründet. Es ermöglicht Privatanlegern erstmals einen einfachen und transparenten Überblick über die Leistungen der besten Vermögensverwalter. Anhand von qualitativen Selektionskriterien hilft WMD Capital dem Anleger in einem unüberschaubaren Markt. Die Risikoklassen "defensiv", "ausgewogen" und "offensiv" sind klar abgebildet und jeweils vergleichbar. Es gibt einen einfachen Zugang zu Vermögensverwaltern, ohne Einstiegshürden, wie zum Beispiel bei Privatbanken. Der Anleger erhält ein sicheres Wertpapierdepot bei der UBS-Bank. Sein Vermögen behält er Online und per App auch auf mobilen Endgeräten immer im Blick. Die Vermögensanlage kann dabei jederzeit mit wenigen Klicks ausgetauscht werden.

https://www.wmd-capital.com/

Pressekontakt:

apriori pr

Christiane Lesch

christiane.lesch@aprioripr.com

t. 089 200 86 498

m. 0175 363 77 49


Medieninhalte
3 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: