apriori pr

Public Voting zum Ideenwettbewerb "Campus der Zukunft" gestartet

Public Voting zum Ideenwettbewerb "Campus der Zukunft" gestartet

Der Countdown läuft noch bis 31.12.2017 - Mitmachen lohnt sich!

München, Dezember 2017 - Steelcase Education startete, in Kooperation mit dem Magazin ZEIT CAMPUS, den Ideenwettbewerb "Campus der Zukunft", um Trends im Bildungssektor sowie Bedürfnisse von Lehrenden und Lernenden zu identifizieren. Schüler und Studierende sind aufgefordert, ihre Ideen zum Campus der Zukunft per Video einzureichen. Seit dem 7. Dezember 2017 ist das Public Voting geöffnet und die bisher eingegangenen Videos stehen zur Abstimmung.

https://www.facebook.com/Steelcase.Deutschland/app/147417298695702/

Bis zum 31. Dezember 2017 haben Schüler und Studierende noch die Möglichkeit am Ideenwettbewerb teilzunehmen und ihre Ideen fürs Public Voting einzureichen. Die Videos mit den meisten Stimmen kommen in die engere Auswahl und werden anschließend von einer Fach-Jury aus Medien, Design, Architektur und Bildungswesen bewertet.

Die Jury

- Prof. Ulrich Weinberg / Leiter School of Design Thinking am Hasso Plattner Institut

- Christine Kohlert / Autorin des Buches Space for Creative Thinking

- Peter Spiegel / Zukunftsforscher und Leiter Genesis Institut

- Helmut Köstermenke/ Sprecher der Hochschulkanzler e.V.

- Oskar Piegsa /Chefredakteur von ZEIT CAMPUS

- Joachim Müller Wedekind / Director Vertical Markets EMEA bei Steelcase

- Catherine Gall, Leiterin Steelcase Education EMEA

Inspirationen zum Wettbewerb

Auf den Webseiten von ZEIT Campus und Steelcase finden Interessierte Inspirationen rund um das Thema des Ideenwettbewerbs. Interviews und Podcasts mit Studierenden, Professoren, Designern und Zukunftsforschern befassen sich mit Veränderungen und Trends rund um das Thema Lernen und Lernräume, Bildstrecken geben einen Einblick in mögliche Lernwelten der Zukunft. http://www.zeit.de/campus/angebote/steelcaseeducation/index

https://www.steelcase.com/eu-de/wettbewerb-campus-der-zukunft/

Teilnahmevoraussetzungen

Der letzte Abgabetermin ist der 31. Dezember 2017, 23:59 Uhr CET. Teilnehmen können Studierende von Hochschulen, Fachhochschulen, Universitäten und Management Akademien sowie Schüler durch die Einreichung eines Bewerbungsvideos mit Ideenskizzen oder Animationen zum Thema "Campus der Zukunft" und wie wir morgen lernen werden. Berücksichtigt werden sollten die Gestaltung von Lernräumen der Zukunft in Hinblick auf die Integration analoger und digitaler Werkzeuge und neuen Technologien wie Virtual Reality, Künstlicher Intelligenz und Robotik. Weitere Informationen zum Wettbewerb wie Teilnahmebedingungen und Wettbewerbsausschreibung finden interessierte Bewerber unter der folgenden Webseite: www.steelcase.com/campusderzukunft

Die Preise

Das Mitmachen am Ideenwettbewerb lohnt sich, denn die Teilnehmer können sich auf attraktive Gewinne freuen. Der Gewinner des ersten Preises erhält 2.500 EUR, der zweite Preis 1.000 EUR und der dritte Preis 500 EUR. Alle drei GewinnerInnen erhalten zusätzlich die Einladung zu einem Rapid Prototyping Workshop im Steelcase Learning + Innovation Center in München. Die Reisekosten sowie eine Übernachtung werden von Steelcase Education übernommen. Zudem erhalten alle GewinnerInnen ein Jahresabo von ZEIT Campus (Gesamtwert: ca. 60EUR) sowie ein Ticket für den Kongress "Campus der Zukunft" 2018 (Gesamtwert: ca. 2000EUR).

Über Steelcase Education

Primäres Ziel von Steelcase Education ist die Unterstützung von Hochschulen bei der Planung effizienter, lohnenswerter und inspirierender Lernumgebungen, die den veränderten Anforderungen von Studierenden und Lehrenden gerecht werden. Mit seinem forschungsorientierten Ansatz bietet Steelcase Education Design-Lösungen für zahlreiche Lernumgebungen, von Vorlesungssälen bis hin zu Bibliotheken, In-Between-Bereichen und Mensen. Mit großem Elan forscht Steelcase Education kontinuierlich wie Lernen am besten funktioniert und wie geschickt designte proaktive Lernräume zu einem effektiven Lernen beitragen können.

Kontakt:

Christiane Lesch

apriori PR

Mobil: +49 175 3637749

E-Mail: christiane.lesch@aprioripr.com

https://www.aprioripr.com/

Original-Content von: apriori pr, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
10 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: