Das könnte Sie auch interessieren:

Neue Doppelfolge: Schreckensnachricht bei den Geissens

München (ots) - Zwischen Wasserschaden und Smoothie-Tasting - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

"In 90 Tagen zum Erfolg": Zwischen Hollywood, Hochzeitskleid und Homemade Ice Cream

München (ots) - Neue Doku-Soap mit Chris Töpperwien - Folge 2: Chris coacht neben einer ...

06.02.2019 – 10:01

Mindray

Mindray führt die "ePM Series" ein - die vierte Generation seines Patientenmonitors für durchschnittlich akute Pflegeumgebungen

Shenzhen, China (ots/PRNewswire)

Mindray (SZSE: 300760), ein führender weltweit aktiver Entwickler und Anbieter medizinischer Geräte und Lösungen, gab Ende Januar 2019 die offizielle Einführung seiner komplett neuen Reihe von Patientenmonitoren bekannt: der "ePM Series".

Die ePM Series - die mit großer Spannung erwartete vierte Generation von Mindrays populären Patientenmonitoren für durchschnittlich akute Pflegeumgebungen - bietet anspruchsvollen Krankenhausumgebungen wie Notaufnahmen, Aufwachstationen, Subakut-Stationen und allgemeinen Krankenstationen eine Technologie mit exzellenter visueller Darstellung, intelligenter Bedienung, präzisen physiologischen Messfunktionen, gleichmäßigem Arbeitsfluss und umfassenden Konnektivitätsoptionen.

"In unsere neue ePM Series an Patientenmonitoren sind Jahrzehnte klinischer Erkenntnisse eingeflossen; die Reihe greift die Überwachungs-Problemstellen unserer Kunden in subakuten Pflegeumgebungen auf", so Sabrina Lin, Senior Business Director der "PMLS Business Unit" bei Mindray.

Die ePM Series wurde auf Einfachheit hin entwickelt und vermittelt ein Smartphone-artiges Anwendergefühl. Im Markt für Patientenmonitore für durchschnittlich akute Pflegeumgebungen ist dieser Monitor der erste, der die Bedienung über Gesten unterstützt; er ist einfach in der Anwendung, ohne, dass man deshalb Funktionalität einbüßte. Seine anwendungsfreundliche Benutzeroberfläche sorgt für einen effizienten Arbeitsfluss; häufig benötigte Funktionen kann das Pflegepersonal in nicht mehr als zwei Schritten ausführen.

Die ePM Series ist mit verschiedenen assistierenden klinischen Anwendungen (Clinical Assistive Applications, CAAs) ausgestattet. Ein Beispiel ist das automatisierte Frühwarn-Scoring (Early Warning Scoring, EWS), was dem Pflegepersonal hilft, schneller und genauer zu erkennen, bei welchen Patienten sich der Gesundheitszustand verschlechtert. Andere Messwerkzeuge wurden speziell für Neugeborene entwickelt, mit dem Ziel, die Sicherheit auf Neugeborenen-Intensivstationen zu verbessern.

In vielen Fällen sind Patienten in durchschnittlich akuten Pflegeumgebungen bei Bewusstsein und beweglich, was unabsichtliche, jedoch unerwünschte Störungen und Fehlalarme während der Überwachung zur Folge hat. Dies kann die ohnehin sehr eingebundenen Pflegekräfte noch weiter belasten, was das Risiko der Alarmmüdigkeit vergrößern kann.

Die ePM Series ist mit der innovativen CrozFusion(TM)-Technologie ausgestattet. Diese kombiniert und analysiert SpO2-Pleth-Wellenformen und EKG mit dem Ziel, falsche Herzrhythmusstörungs-Alarme um 50 Prozent zu reduzieren die Genauigkeit von Herzfrequenz und Pulsfrequenz um 30 Prozent zu erhöhen*.

Mit ihrer nahtlosen Anbindung an die Zentralstelle oder die elektronische Patientenakte (EMR) ermöglicht die ePM Series die fortlaufende Überwachung am Versorgungsort - ob am Bett oder am Patienten, wenn dieser in Bewegung ist.

Durch die Übernahme verschiedener Vorteile der letzten drei Generationen ("509 Series", "PM-9000 Series" und "iPM Series") sollten die Patientenmonitore der ePM-Reihe in der Evolution von Mindrays Patienten-Überwachungstechnologie für durchschnittlich akute Pflegeumgebungen einen neuen Meilenstein setzen.

"Die ePM Series repräsentiert sehr treffend unsere Geschäftsmission: Hochmoderne medizinische Technologien anzubieten, die die Gesundheitsversorgung zugänglicher machen", so Huang Haitao, Vice President von Mindray.

* Quelle: Mindray Multi-Parameter Fusion Database.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/817152/Mindray_ePM_Series_Patient_Monitor.jpg

Pressekontakt:

Mindray International Marketing Communication
Telefon: 0086 755 8188 7839
E-Mail: Intl-marcom@mindray.com

Original-Content von: Mindray, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mindray
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung