Information office of Ningbo Municipal Government

China-CEEC Expo, ZJITS und CICGF erzielen fruchtbare Ergebnisse

Ningbo, China (ots/PRNewswire) - Die 4. China-CEEC Investment and Trade Expo (China-CEEC Expo), die zusammen mit dem 20. China Zhejiang Investment and Trade Symposium (ZJITS) und der 17. China International Consumer Goods Fair (CICGF) in Ningbo in der chinesischen Provinz Zhejiang stattgefunden hat, wurde am 11. Juni erfolgreich beendet.

Um sich die Multimedia-Pressemitteilung anzusehen, klicken Sie bitte hier: https://www.prnasia.com/mnr/ningbo_20180612.shtml

Video - https://cdn4.prnasia.com/002071/mnr/201806/ningbo/video.mp4

Dank den erzielten Ergebnissen, die die Erwartungen übertrafen, konnte die Expo ihre Rolle als wirkmächtige Plattform für den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen China auf der einen Seite und mittel- und osteuropäischen Staaten (China and Central and Eastern European Countries, CEEC) auf der anderen Seite erfolgreich ausfüllen.

Teilnehmer

Zu den über 20.000 Gästen, die an der Veranstaltung teilnahmen, gehörten Regierungsvertreter aus China und aus CEEC-Staaten, 10.150 Händler aus 57 Ländern und Regionen, Vertreter von weltweit führenden Unternehmen und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Fachgebieten.

Auswirkungen

Die China-CEEC Expo konnte zur Verbesserung der Beziehungen zwischen China und den CEEC-Staaten eine ganze Reihe von zukunftsweisenden Ergebnissen erzielen.

Auf der dritten Ministerkonferenz für Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen China und den mittel- und osteuropäischen Staaten am 7. Juni konnten nach ausgiebigen und tiefgreifenden Gesprächen vier wichtige Ergebnisse erzielt werden. So wurde eine Initiative für die Kooperation im Online-Handel sowie eine Initiative für die Kooperation zum Austausch von Dienstleistungen vereinbart, und es wurde die Einsetzung eines Kommunikationsmechanismus für offizielle Vertreter aus beiden Regionen sowie der offizielle Start der 16+1-Wirtschafts- und Handelszone als Demonstrationsprojekt beschlossen.

Im Rahmen von anderen Konferenzen und Foren, darunter das 2. Forum für Bürgermeister aus China und aus CEEC-Staaten, konnten ebenfalls Vereinbarungen getroffen werden.

Investitionen und Kooperationsprojekte

Im Verlauf der Veranstaltung wurden Geschäftsabschlüsse zu Hunderten von Investitions- und Kooperationsprojekten unterzeichnet.

So konnten Vertreter aus den beiden Regionen auf dem 4. China-CEEC Investment and Cooperation Symposium 117 Verträge mit einem geschätzten Investitionsvolumen von über 10 Milliarden Euro abschließen.

Gemäß den Verträgen, die während der Expo unterzeichnet werden konnten, wird die Provinz Zhejiang 232 Projekte im Wert von 367,5 Milliarden Yuan (57,4 Milliarden US-Dollar) starten.

Allein Ningbo, die Stadt, in der die einzelnen Veranstaltungen der China-CEEC Expo ausgetragen wurden, unterzeichnete Verträge über 180 Projekte.

Handelsmessen

Auf der 5. CEEC-Spezialmesse gab es 310 Stände für 257 Unternehmen aus den CEEC-Staaten, die ihre Erzeugnisse in insgesamt 15 Produktkategorien vorstellten. Dabei führten rund 350 Einkäufer aus China mit den Geschäftsleuten aus CEEC-Staaten Verhandlungen.

Die diesjährige CICGF wartete auf einer Ausstellungsfläche von 85.000 Quadratmetern mit 3.050 Ständen auf. Hier stellten 1.063 Unternehmen aus 12 Ländern und Regionen 12.000 unterschiedliche Produkte vor.

Kultureller Austausch

Auf der Expo fanden zudem fruchtbare Gespräche zu Themen wie Tourismus und Bildung sowie zu kulturwirtschaftlichen Fragen statt.

Im Rahmen der China (Ningbo)-CEEC Tourismuswoche 2018 vom 6. bis zum 10. Juni trafen sich mehr als 500 Teilnehmer aus China und den CEEC-Staaten zum gegenseitigen Austausch und, um Kooperationsmöglichkeiten auszuloten.

Im Bereich Bildung unterzeichneten China und die CEEC-Staaten auf dem 5. China (Ningbo)-CEEC Forum für die Zusammenarbeit im Bildungswesen insgesamt 17 Kooperationsverträge.

Lettland war als Ehrengastland für die Organisation einer Reihe von Gesprächen und Ausstellungen in ganz Ningbo verantwortlich und veranstaltete etwa ein kulinarisches Festival und eine Kunstausstellung.

Öffentlichkeit

Die Veranstaltung konnte die Aufmerksamkeit einer ungeheuren Menge an Pressevertretern aus sich ziehen. Über 380 Reporter aus der ganzen Welt begleiteten den Event und stellten die einzelnen Aktivitäten aus unterschiedlichen Perspektiven vor. Bis einschließlich 11. Juni wurden insgesamt 3.757 Nachrichten und Pressemitteilungen über die Veranstaltung veröffentlicht.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/705105/20180613094136.jpg

Pressekontakt:

Jia Lu
+86-574-8918-2916
19101810@qq.com

Original-Content von: Information office of Ningbo Municipal Government, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Information office of Ningbo Municipal Government

Das könnte Sie auch interessieren: