KNUEPPEL & COMPAGNON Gesellschaft für Markeninszenierung mbH

Eröffnung der Ausstellung "GODS and MONSTERS" von Künstler Armin Dietrich

Bilder-Download:

Pop-Up Gallery und Vernissage mit Armin Dietrich und Dr. Mark Gisbourne zur Präsentation des Zyklus "GODS and MONSTERS".

Anlässlich des Gallery Weekend 2018 luden Art Consultant Jenny Falckenberg (UNIQUE ART CONCEPTS) und Eventprofi Eike Knueppel (KNUEPPEL & COMPAGNON) zur Vernissage und zum Artist Talk mit Shooting Star Armin Dietrich und dem renommierten Kurator Dr. Mark Gisbourne zur Pop-Up Gallery in die Dorotheenstraße an der Berliner Museumsinsel.

Neben einem Artist Talk im Zuge der Präsentation des Kunstkataloges "GODS and MONSTERS" und anschließender Signierstunde konnten die geladenen Gäste aus Kunst, Kultur und der europäischen Sammler-Szene bei eisgekühltem Champagner auch einen Großteil der Werke aus dem Zyklus bewundern, die im Rahmen dieser Einzelausstellung erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert wurden.

"Ich habe ein Fotosystem mit unterschiedlichen Farbfilterfolien auf durchsichtiger Leinwand aus Glasfaser oder großformatigen Dias geschaffen, die meine Motive überlagern und versinnlichen, indem sie der zugrundeliegenden fotografischen Komposition metaphorische visuelle und durchscheinende Töne verleihen", erzählte Armin Dietrich.

"Was mich bei meiner zweiten großen künstlerischen Serie interessiert hat, waren die Ängste und Schreckgespenster, die heute durch unsere Gesellschaft spuken. Für "Gods and Monsters" habe ich mich daher auf abstrakte Weise mit den je nicht sichtbaren Seiten einer jeden Medaille auseinandergesetzt: Es ging mir um die Wechselbeziehung von Licht und Dunkel sowie um das Zusammenspiel von Schatten und Farben."

"Seine Arbeiten sind im Kontext zu Hans Arps frühen Zufallscollagen und den asymmetrischen Découpagesund Papiers Dechirés, die wir mit den Nachkriegswerken von Matisse assoziieren, zu betrachten", so Dr. Mark Gisbourne, unter anderem Universitätsdozent am ersten Lehrstuhl für zeitgenössische Kunst sowie ehem. Präsident of the British Art Critics Association (AICA) und Kurator.

"Für Dietrich ist die Welt eben mehr als eine Spaltung in Schwarz und Weiß. Eine Erkenntnis, für die er sich auch auf einen namhaften Fürsprecher berufen könnte: Kein Geringerer nämlich als der Dichter und Naturforscher Johann Wolfgang von Goethe hat vor gut zweihundert Jahren darauf verwiesen, dass sich Licht und Dunkel nicht notgedrungen polar zueinander verhalten müssen." sagt Ralf Hanselle (Kurator und Journalist.)

http://www.armindietrich.com

KNUEPPEL & COMPAGNON - Gesellschaft für Markeninszenierung mbH
 
Dorotheenstr. 14
10117 Berlin
 
Tel: +49 30 308 77 44 - 0
Fax: +49 30 308 77 44 - 22
 
www.knueppel-compagnon.com
 
Sitz: Berlin, Amtsgericht: Charlottenburg / HRB 156170 B
Managing Director: Dipl.-Kfm. Eike Knueppel 


Medieninhalte
8 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: