Das könnte Sie auch interessieren:

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

11.01.2019 – 12:06

Universität Kassel

Spektakuläre Physik für alle

  • Bild-Infos
  • Download

Spektakuläre Physik für alle

Beim "Tag der Physik" am Samstag, den 26. Januar (10 bis 17 Uhr), gibt es an der Uni Kassel (Standort Oberzwehren) Experimente zum Mitmachen und spannende Vorträge für alle. Einen thematischen Schwerpunkt bildet in diesem Jahr die Quantentechnologie.

Schülerinnen und Schülern sowie allen Interessierten öffnet sich am Standort Oberzwehren (Heinrich-Plett-Straße 40) ein Haus voller verblüffender Experimente, spannender Demonstrationen und interessanter Vorträge rund um die Gesetze der Physik. Zum Anschauen eignen sich die ab 12.30 Uhr stündlich angebotenen Führungen durch die sonst verschlossenen Labore. Wer sich bisher unter den Begriffen Reinraum, Femtosekundenspektroskopie oder Quantensensing nichts vorstellen konnte, erhält spannende Einblicke. Ebenso werden Führungen zu den Themen Astromoleküle im Labor, Physik der Extreme mit Fokus auf magnetischen Nanomaterialien sowie Forschung und Lehre in der Physikdidaktik angeboten. Für Kinder gibt es Mitmachexperimente in der Lernwerkstatt Physik.

Den Gastvortrag hält Prof. Dr. Tracy Northup um 10.30 Uhr im Hörsaal 298 zu "Bauteilen für ein Quanteninternet: Quantenschnittstellen zwischen Licht und Materie". Dabei geht es um die Entwicklung des Internets durch die Quantentechnologie, ein Forschungsgebiet mit ungeahnten technischen Möglichkeiten. Auch an der Universität Kassel arbeiten einige Forschungsgruppen daran, der Quantentechnologie zum Durchbruch zu verhelfen. Northup lehrt an der Universität Innsbruck im Fachgebiet Experimentalphysik zu Licht-Materie-Quanten-Schnittstellen.

Studieninteressierte erhalten am "Tag der Physik" umfangreiche Informationsangebote und treffen auf Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner. An der Uni Kassel werden der Bachelor- und der Masterstudiengang Physik sowie die Studiengänge Nanostrukturwissenschaften (Bachelor) und Nanoscience (Master) angeboten. Neben den Fachdisziplinen können Studierende außerdem den Studiengang Lehramt Physik für die Schulformen Gymnasium, Haupt/Realschule und Berufsschule absolvieren.

Alle Fachgebiete des Institutes für Physik sowie der Sonderforschungsbereich ELCH und das wissenschaftliche Zentrum CINSaT sind aktiv an der Veranstaltung beteiligt.

Die Cafeteria am Standort Oberzwehren hat von 10 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet.

Veranstaltungsort: Heinrich-Plett-Straße 40, 34132 Kassel.

www.uni-kassel.de/go/tagderphysik

Kontakt:

Cornelia Moritz

Telefon: +49 561 804 4504

E-Mail: moritz@physik.uni-kassel.de

------------------------------------
Ihr Ansprechpartner in der Pressestelle der Universität Kassel:

Sebastian Mense 
Universität Kassel 
Stabsstelle Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
Tel.: +49 561 804-1961 
E-Mail: presse@uni-kassel.de
www.uni-kassel.de 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Universität Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung