AVIXA

AVIXA kündigt berufliches Schulungsprogramm für ISE 2018 an

Fairfax, Virginia (ots/PRNewswire) - Auf der Integrated Systems Europe (ISE) 2018, die vom 6. bis zum 9. Februar im RAI Amsterdam stattfindet, wird AVIXA(TM), die Audiovisual and Integrated Experience Association, ein umfassendes berufliches Schulungsprogramm mit zahlreichen Veranstaltungen, Partnerkonferenzen und kostenlosen FlashTrack-Sitzungen bieten.

Die ISE wird von AVIXA und CEDIA gemeinsam veranstaltet, den zwei führenden Branchenverbänden der globalen audiovisuellen Branche. 2017 konnte die schnell wachsende Messe mehr als 1.200 Aussteller sowie 73.000 Besucher willkommen heißen.

"Es ist in jedem Beruf und jeder Branche wichtig, Veränderungen und Umbrüche schnell anzunehmen. In diesem Sinne wählt die AVIXA bei Gestaltung ihrer Schulungsprogramme führende Experten aus, die AV-Profis die benötigten Kenntnisse vermitteln, um den Sektor voranzubringen", sagte Pamela M. Taggart, CTS®, Senior Director of Development Europe der AVIXA. "Wir sind erfreut, auf der ISE 2018 umfassende berufliche Weiterbildung präsentieren zu können. Es ist eine große Bühne, auf der die weltweite Branche zusammenkommt."

AVIXA wird im Zuge des Programms der beruflichen Weiterbildung auf der ISE 2018 vier spezifische Bildungsbereiche bieten, welche die Änderungen in den Ansprüchen der AV-Branche spiegeln. Die Besucher haben die Auswahl aus Veranstaltungen folgender Bereiche:

User Experience: Dieser Bereich sieht die AV aus den Augen der Endnutzer. Es gibt Diskussionen, Fallstudien und Aktivitäten, die den Teilnehmern dabei helfen, für ihre Kunden herausragende Angebote zu gestalten.

AV/IT: Die Teilnehmer widmen sich den Möglichkeiten und Problemen der digitalen Welt in ihrer Veränderung, indem sie die neuesten Protokolle und Anwendungen betrachten.

Design: Das Systemdesign wandelt sich hin zum Design integrierter Umgebungen und die Regeln ändern sich. Im Bereich Design finden sich Veranstaltungen, die Fachleuten der Branche AV dabei helfen sollen, bessere Designstrategien zu entwickeln.

Kommende Trends: Was ist neu in den Bereichen Technik, Geschäft und bei den Endbenutzern? Die Veranstaltungen zu den kommenden Trends konzentrieren sich auf die neuesten Trends in der Entwicklung der AV-Branche.

Zudem veranstaltet AVIXA auf der ISE zwei halbtägige Konferenzen. Die Konferenz "Enterprise AV Integrated Experiences" in Zusammenarbeit mit der AV User Group widmet sich den Endbenutzern, mit Diskussionen über praktische Projekte. Es geht darum, wie in einer AV-Firma durch Fokus auf den Kunden Wert geschaffen werden kann. Die Konferenz "Higher Education Integrated Experience Design" in Zusammenarbeit mit European University Information Systems (EUNIS) und Standing Conference for Heads of Media Services (SCHOMS) konzentriert sich auf die Veränderungen im Design von Umgebungen für Lernen und gemeinschaftliche Arbeit in Universitäten der Welt.

AVIXA veranstaltet zudem an allen vier Tagen der Messe an seinem Stand 13-N110 die FlashTracks, kostenlose Veranstaltungen für die Weiterbildung mit einer Dauer von 20 Minuten. Die FlashTracks wenden sich an AV-Profis aller Stufen und behandeln wichtige Themen der Branche, darunter interaktive digitale Umfelder, 4K und Nutzerschnittstellen.

ISE-Besucher haben mit einem "All Access Pass" (Frühbucher: Mitglieder von AVIXA, EUR 250; Nichtmitglieder, EUR 325) Zugang zu sämtlichen AVIXA-Kursen. Mit diesem Pass haben Besucher Zugang zu so vielen Veranstaltungen, wie gewünscht. Zudem ist ein gemeinsamer "Super Pass" von AVIXA und CEDIA verfügbar (Frühbucher: EUR 350 für Mitglieder; EUR 425 für Nichtmitglieder), mit dem Besucher Zugang zu den Weiterbildungen beider Verbände haben. Die Preise für Frühbucher gelten bis zum 8. Januar 2018.

Zudem debütiert auf der diesjährigen ISE die Konferenz TIDE (Technology. Innovation. Design. Experience), die sich den Kreativkräften widmet, welche die AV-Branche formen und der Frage, wie Firmen diese Konzepte optimal nutzen können. TIDE findet am 5. Februar statt, dem Tag, bevor die ISE ihre Pforten öffnet. Sie bringt Designer, Vermarkter, Architekten, Integratoren und Produzenten von Live-Veranstaltungen zusammen, welche sich über ihre Perspektiven im Bereich AV austauschen. Diese Innovatoren werden die dynamischen Ergebnisse und unglaublichen Erfahrungen demonstrieren, welche aus dem Designdenken resultieren.

Weitere Informationen über das Programm zur beruflichen Weiterbildung von AVIXA und die Möglichkeit zur Anmeldung für die Veranstaltungen auf der ISE 2018 finden Sie unter www.avixa.org/ISEed.

Über AVIXA

Die AVIXA(TM) ist die Audiovisual and Integrated Experience Association, Veranstalter der InfoComm-Handelsmessen weltweit, Mitbesitzer von Integrated Systems Europe und internationaler Verband der audiovisuellen Branche. Die AVIXA wurde 1939 gegründet und hat über 5.400 Mitglieder, darunter Hersteller, Systemintegratoren, Händler und Vertreiber, Berater, Programmierer, Live-Veranstalter, Technikmanager, Inhaltsanbieter und Multimedia-Profis aus mehr als 80 Ländern. Die Mitglieder der AVIXA schaffen für Endnutzer integrierte AV-Umfelder für Resultate. Die AVIXA ist eine Zentralstelle für professionelle Zusammenarbeit, Information und Community sowie führende Quelle von AV-Standards, Zertifizierungen, Schulungen, Marktinformationen und neue Ideen. Weitere Informationen erhalten Sie unter avixa.org.

Pressekontakt:


Krystle Murphy, Communications Manager, AVIXA
E-Mail: kmurphy@avixa.org
Tel.: +1.703.279-6366
Logo -
http://mma.prnewswire.com/media/599192/AVIXA_LogoMark_Color_CMYK.jpg

Original-Content von: AVIXA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AVIXA

Das könnte Sie auch interessieren: