VWO

VWO gibt seinen Bericht zur eCommerce-Verbraucherumfrage 2017 heraus

Neu Dehli (ots/PRNewswire) - VWO veröffentlichte heute seinen jährlichen Bericht zur eCommerce-Verbraucherumfrage. Der neuste eCommerce-Verbraucherbericht von VWO ist der krönende Abschluss einer mit über 1.000 Verbrauchern aus den USA und Großbritannien durchgeführten Studie.

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/609263/VWO_eCommerce_Consumer_Survey.jpg )

Der Bericht ist Pflichtlektüre für eCommerce-Unternehmen, die verstehen möchten, was moderne Verbraucher erwarten. In diesem Bericht werden die Probleme und Herausforderungen erörtert, denen eCommerce-Marken gegenüberstehen. Er hilft ihnen, zu verstehen, welche Maßnahmen sie ergreifen sollten, um neue Kunden zu gewinnen, bestehende Kunden zu binden und ihre Marke bekannter zu machen.

Einige in diesem Bericht enthaltene zentrale Herausforderungen im eCommerce sind u. a.:

- Herausforderungen zum Lebenszyklus von Kunden im eCommerce
- Notwendigkeit eines Omnichannel-Erlebnisses
- Das Paradigma "Mobile" First im eCommerce
- Die Bedeutung der Benutzerpersonalisierung
- Logistische Umsetzung und Herausforderungen 

Laut einer kürzlichen Studie von eMarketer wird erwartet, dass der eCommerce bis 2020 auf 4,058 Billionen wachsen wird, wobei 2016 bereits eine hohe Marke von 1,9 Billionen USD erreicht wurde. Diese Studie verdeutlicht, dass keine Anzeichen für eine Verlangsamung der Branche zu erkennen sind. Mit dieser Annahme führte VWO eine Marktstudie durch, um eCommerce-Unternehmen und boomende Marken beim Wachstum ihrer Geschäftstätigkeit zu unterstützen.

- Das ist jedoch nicht alles: Forrester schätzt, dass digitale 
  Technologien bis 2018 nahezu 60 % aller physischen 
  Handelstransaktionen in Läden im Wert von 1,8 Billionen USD in 
  gewisser Weise beeinflussen werden.   

Lesen Sie diesen Bericht hier, um die Haupttrends und Herausforderungen im eCommerce-Paradigma zu verstehen.

Informationen zu VWO

VWO ist die weltweit führende Plattform für Web-Testing und Konversionsoptimierung, die wachsenden Unternehmen ermöglicht, qualitative und quantitative Besucherforschung anzustellen, einen Versuchsplan zu erstellen und laufende Experimente zu ihren digitalen Eigenschaften durchzuführen. VWOs vernetzte Plattform ermöglicht Unternehmen, ihr Web-Erlebnis über Desktop-, mobile und andere Geräte hinweg zu optimieren, um basierend auf Besuchervorlieben eine einzigartige Erfahrung zu bieten. Während eine Kultur des Experimentierens gefördert wird, befähigt VWO Geschäftsführer dazu, hinsichtlich ihrer Funktionen datenorientierte Entscheidungen zu fällen und das Wachstum zu beschleunigen. VWO hat bislang über 4.500 Marken weltweit geholfen, über 600.000 Experimente durchzuführen. Zu VWOs globalem Kundenstamm zählen Marken wie Vodafone, Samsung, Toyota und eBay.

Weitere Informationen finden Sie auf vwo.com.

Pressekontakt:

Smriti Chopra
+91-96506-81056
smriti.chopra@wingify.com

Original-Content von: VWO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VWO

Das könnte Sie auch interessieren: