Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Fraunhofer-Institut für Holzforschung Wilhelm-Klauditz-Institut WKI mehr verpassen.

18.04.2019 – 13:00

Fraunhofer-Institut für Holzforschung Wilhelm-Klauditz-Institut WKI

Webinar des Fraunhofer WKI: "(Bio-)Kunststoffe für die Holzindustrie"

Im 49. kostenfreien Webinar des Fraunhofer WKI am 30. April 2019 um 15 Uhr stellt ein Forscher des Anwendungszentrums für Holzfaserforschung HOFZET® "(Bio-)Kunststoffe für die Holzindustrie" vor. Der durch die Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) geförderte Forschungsbereich, zeigt mit Kunststoffsystemen auf biologischer Basis Alternativen z. B. für die Fahrzeugindustrie auf.

Der gesellschaftliche Druck Ressourcen nachhaltig zu nutzen nimmt zu und trifft alle Branchen. Dazu gehört auch die Frage, wie der Wechsel zu Kunststoffsystemen auf biologischer Basis technisch und ökonomisch gelingen kann.

Die notwendigen Veränderungen bieten Chancen für neue Technologien. Ein Systemwechsel von duroplastischen zu thermoplastischen Verfahren hat hier ein hohes Potenzial.

Im Rahmen des Webinars werden folgende Punkte angesprochen:

- Entwicklung und Definitionen biobasierter Kunststoffe

- Thermoplaste als Holzwerkstoffkomponente

- Nutzung von biobasierten Kunststoffen und Holzreststoffen

- Thermoformbare Sandwich-Furniere als Halbzeug

Das Webinar richtet sich unter anderem an Entwickler und Designer aus der Möbelindustrie, Automobilbranche und dem Baubereich.

Wir laden Sie herzlich ein, an dem Webinar teilzunehmen und mit uns zu diskutieren.

Bei Interesse an weiteren Informationen, einem Interview oder Bildmaterial
können Sie sich jederzeit gern an mich wenden.

Mit freundlichen Grüßen,
Anna Lissel
........................................................................... 
Dipl.-Soz. Anna Lissel 
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fraunhofer-Institut für Holzforschung
Wilhelm-Klauditz-Institut WKI
Bienroder Weg 54 E, 38108 Braunschweig, Germany 
Tel. +49 531/2155 208 
Fax +49 531/2155 348
anna.lissel@wki.fraunhofer.de
http://www.wki.fraunhofer.de 
...........................................................................