Fraunhofer-Institut für Holzforschung Wilhelm-Klauditz-Institut WKI

PI: Fraunhofer WKI als Prüfstelle für Klebstoffe für tragende Holzbauteile anerkannt

Zur vollständigen Pressemitteilung mit Bildmaterial

Das Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm Klauditz-Institut WKI in Braunschweig ist seit dem 11.10.2017 offiziell als Prüfstelle für Klebstoffe für tragende Holzbauteile gemäß PÜZ-Verzeichnis, Ausgabe 2017 - Teil II a, Lfd. Nr. 3.3/4 anerkannt.

Durch die Anerkennung nach Landesbauordnung und die im Jahre 2016 erweiterte Akkreditierung der Prüfstelle "Klebungen und Klebstoffe" ist das Fraunhofer WKI nun in der Lage, alle relevanten Klebstoffsysteme für den tragenden Holzbau zu prüfen. Hierzu zählen sowohl die europäisch genormten Klebstoffsysteme wie Amino- und Phenoplaste, aber auch einkomponentiges Polyurethan und emulsionspolymerisiertes Isocyanat. Darüber hinaus kann das Fraunhofer WKI nun auch die Klebstoffsysteme charakterisieren, die unter den Anwendungsbereich der Landesbauordnung fallen, wie zweikomponentige Polyurethane oder zweikomponentige Epoxide.

Neben den reinen Klebstoffen dürfen nun auch zahlreiche geklebte, tragende Holzverbindungen durch das Fraunhofer WKI geprüft werden.

Bei Interesse an weiteren Informationen, einem Interview oder Bildmaterial
können Sie sich jederzeit gern an mich wenden.

Mit freundlichen Grüßen
Simone Peist
........................................................................... 
Dipl.-Dok. Simone Peist 
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fraunhofer-Institut für Holzforschung
Wilhelm-Klauditz-Institut WKI
Bienroder Weg 54 E, 38108 Braunschweig, Germany 
Tel. +49 531/2155 208 
Fax +49 531/2155 200 
simone.peist@wki.fraunhofer.de
http://www.wki.fraunhofer.de 
........................................................................... 



Das könnte Sie auch interessieren: