Fraunhofer-Institut für Holzforschung Wilhelm-Klauditz-Institut WKI

Webinar des Fraunhofer WKI: Itaconsäure als nachhaltiger Baustein für UV-härtende Druckfarben

Nähere Informationen und kostenfreie Anmeldung

Im 42. kostenfreien Webinar des Fraunhofer WKI am 17.10.17 um 15 Uhr stellt ein Forscher des Fachbereichs Oberflächentechnologie eine acrylatfreie, nachwachsende Alternative für UV-härtende Druckfarbenbindemittel vor.

UV-härtende Druckfarben sind spezielle Farbsysteme, die durch UV-Strahlung zum Trocknen gebracht werden. Hauptkomponente in diesen Farben sind acrylathaltige Polymere. Allerdings werden diese Farben derzeit kaum auf Basis nachwachsender Rohstoffe produziert.

Als nachwachsender Baustein bietet sich die Verwendung von Itaconsäure an. Eine der größten Herausforderungen dabei ist die geringe Reaktivität der Itaconsäure im Vergleich zu Acrylsäure, die aber durch die Polymerarchitektur stark verändert werden kann.

Im Rahmen des Webinars präsentiert Projektleiter Dr. Tobias Robert aktuelle Synthesearbeiten und Drucktests der Polymere auf Itaconsäure-Basis und diskutiert Chancen und Herausforderungen dieser Bindemittel.

Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Leser auf diese kostenfreie Veranstaltung hinweisen würden.

Bei Interesse an weiteren Informationen, einem Interview oder Bildmaterial
können Sie sich jederzeit gern an mich wenden.

Mit freundlichen Grüßen
Simone Peist
........................................................................... 
Dipl.-Dok. Simone Peist 
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fraunhofer-Institut für Holzforschung
Wilhelm-Klauditz-Institut WKI
Bienroder Weg 54 E, 38108 Braunschweig, Germany 
Tel. +49 531/2155 208 
Fax +49 531/2155 200 
simone.peist@wki.fraunhofer.de
http://www.wki.fraunhofer.de 
........................................................................... 

Original-Content von: Fraunhofer-Institut für Holzforschung Wilhelm-Klauditz-Institut WKI, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: