Ayusa-Intrax GmbH

Pressemitteilung: Schüleraustausch USA - Warme Winter in Kalifornien oder Eisfischen in Alaska

Austauschschülerin Antonia Schmalz verbrachte ihren Schüleraustausch in Arizona - ein Besuch des Grand Canyon darf dabei natürlich nicht fehlen.

Ein Dokument

Ayusa-Intrax Schüleraustausch

Das USA "Regionswahl-Programm" bietet Schülern volle Entscheidungsfreiheit, wo sie im Land der unbegrenzten Möglichkeiten ihren Schüleraustausch erleben möchten. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der untenstehenden Pressemitteilung. Auf Wunsch stelle ich Ihnen gerne weiteres Bildmaterial zur Verfügung und beantworte Ihre Fragen.

Berlin, 09.11.2017. Wenn die Tage in Deutschland kurz und die Nächte kalt werden, träumen die Einen von sommerlichen Temperaturen, die Anderen freuen sich schon auf den ersten Schnee. Jugendliche, die ab Sommer 2018 als Austauschschüler in die USA möchten, haben noch bis zum 01. Dezember Zeit, sich zu überlegen wie sie ihren nächsten Winter verbringen möchten. Ob bei 30 Grad und Sonnenschein in Texas oder im schneereichen Alaska: Mit dem "Regionswahl-Programm" der Austauschorganisation Ayusa-Intrax können die Schüler selbst entscheiden, wohin die Reise gehen soll.

Das Programm bietet den Jugendlichen die Möglichkeit, eine von insgesamt sechs Regionen zu wählen. Sie leben dann für ein halbes oder ganzes Schuljahr bei einer lokalen Gastfamilie und besuchen die örtliche High School.

Mögliche Wunschregionen sind:

· Südostküste: Florida, Georgia, South Carolina

· Süden: New Mexico, Arizona, Texas

· Westküste: Kalifornien, Oregon, Washington

· Nordosten: unter anderem New York, Pennsylvania, Massachusetts

· Great Lakes: Illinois, Michigan, Wisconsin, Minnesota

· Alaska

"Das Regionswahl-Programm ergänzt unser klassisches Landesweites Programm sehr gut, denn es gewährt den Schülern die Entscheidungsfreiheit, wo der Aufenthalt letztlich stattfinden soll. Jede Region bietet spannende Bundesstaaten und einzigartige Orte mit individueller Kultur und der typisch amerikanischen Gastfreundschaft", erklärt Anna Köbisch, Leiterin des Schüleraustausch USA Teams bei Ayusa-Intrax.

Wenn sich die Schüler für eine bestimmte Region entscheiden, sollte mehr Zeit für die Suche nach der perfekten Gastfamilie eingeplant werden. Daher endet die Bewerbungsfrist für das Regionswahlprogramm mit Start August 2018 bereits am 01. Dezember. Wer sich nicht auf eine bestimmte Region festlegt, kann sich noch bis Ende April 2018 für das Landesweite Programm bewerben.

Unabhängig von der Art des Programmes ist ein Schüleraustausch immer eine wichtige Erfahrung, bei der sich vor allem die Persönlichkeit der Jugendlichen weiterentwickelt. Das bestätigt auch die heute 19-jährige Lisa Marie H., die 2014/15 ein Schuljahr in den USA verbrachte: "Ich habe dort so viele Dinge gelernt, ich bin selbstständiger und selbstbewusster geworden, konnte mein Englisch verbessern und habe tolle Menschen kennengelernt. Diese Zeit hat mich persönlich sehr geprägt. Ich möchte die Erfahrungen wirklich nie missen."

Weitere Informationen und ausführliche Beratung bietet Ayusa-Intrax über die kostenlose Telefonnummer 0800 - 22 55 29 87, per E-Mail unter highschool@intrax.de oder auf der Webseite intrax.de.

Klara Martens || Eventmanagement und Presse
Marketing

Ayusa-Intrax GmbH
Giesebrechtstr. 10
10629 Berlin, Germany
Phone: +49 - 30 - 84 39 39 26
Fax: +49 - 30 - 84 39 39 39
Email: kmartens@intrax.de
Website: www.intrax.de
Handelsregister: HRB 65238 
Amtsgericht Berlin Charlottenburg
Geschäftsführer: Julia Birnstein, Martin Vogt

Intrax   AuPairCare   Ayusa  



Das könnte Sie auch interessieren: