Alle Storys
Folgen
Keine Story von Ursapharm Arzneimittel GmbH mehr verpassen.

Ursapharm Arzneimittel GmbH

Pressemitteilung: Zum Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz – URSAPHARM informiert über Augenstress im Home-Office und Büro

Pressemitteilung

Zum Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz

URSAPHARM informiert über Augenstress im Home-Office und Büro

Saarbrücken, 27.04.2021. Zum Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz am 28. April startet die Saarbrücker URSAPHARM Arzneimittel GmbH eine neue Kommunikationsoffensive. Ziel ist es, Arbeitnehmer und Unternehmen auf die Risiken einer zusätzlichen Belastung der Augen im Home-Office aufmerksam zu machen und mögliche Präventionsmaßnahmen aufzuzeigen. Denn durch ein entsprechendes Verhalten in Kombination mit gesundheitsfördernden Ritualen lässt sich nicht nur das körperliche Wohlbefinden von Mitarbeitern, sondern auch deren Produktivität steigern. Über das Thema Augengesundheit am Arbeitsplatz informiert URSAPHARM ausführlich auf der Website www.ursapharm.de/augengesundheit-am-arbeitsplatz/. Im Rahmen des Welttags für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz bietet der Ophthalmologie-Experte aus Saarbrücken interessierten Unternehmen außerdem ein neues Online-Seminar an. Am Dienstag, den 11. Mai 2021 wird Thomas Backes, bei URSAPHARM verantwortlich für das Thema Betriebliche Augengesundheit, durch den Workshop „Healthy Eyes at Work: Wie Sie „Augenstress“ vermeiden und Ihre Augen richtig entspannen“ führen. Ziel des Online-Seminars ist es, Arbeitgebern im direkten Austausch aufzuzeigen, wie sie in ihrem Unternehmen bereits mit wenigen Maßnahmen die Augengesundheit ihrer Mitarbeiter fördern und diese vor den Folgen des Trockenen Auges schützen können. Unter https://www.ursapharm.de/augengesundheit-am-arbeitsplatz/webinar/ werden ab sofort Anmeldungen für das Seminar entgegengenommen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Das Seminar richtet sich u.a. an Personaler, Betriebsärzte, BGM-Beauftragte sowie alle Interessierten, die die Augengesundheit in ihrem Unternehmen fördern möchten.

Arbeiten im Home-Office betrifft jeden dritten Berufstätigen in Deutschland

Vor allem durch die Pandemie bedingte Pflicht zum Home-Office ist aktuell jeder dritte Arbeitsplatz in Deutschland teilweise oder vollständig auf die Tätigkeit zu Hause ausgelegt. Dabei verfügen die wenigsten Arbeitnehmer in den eigenen vier Wänden über eine ähnlich gute Ausstattung wie im Büro. Umso wichtiger ist es, auch im Home-Office darauf zu achten, dass man gesund und sicher arbeitet. Was die Augen betrifft, so leistet bereits der richtige Abstand zum mobilen Endgerät, regelmäßige Bildschirmpausen oder die optimale Einstellung der Desktop-Helligkeit einen wichtigen Beitrag, um die Augen während der täglichen Monitorarbeit zu schonen. Um Unternehmen für das Thema Augengesundheit am Arbeitsplatz zu sensibilisieren, hat URSAPHARM ein weiterführendes Corporate-Health-Angebot entwickelt, welches über das „Trockene Auge“ aufklärt und Möglichkeiten aufzeigt, den typischen Symptomen der „digitalen“ Zivilisationskrankheit – unter anderem Juckreiz, Ermüdung und brennende Augen – entgegenzuwirken. Im Zuge dessen wurde die Webseite ursapharm.de/augengesundheit-am-arbeitsplatz ins Leben gerufen, um Arbeitgeber in der betrieblichen Förderung der Augengesundheit zu unterstützen.

Online-Seminar zur Vermeidung von digitalem Augenstress

„Wir alle haben es uns zur Routine gemacht, täglich mehrmals unsere Zähne zu putzen, um langfristigen Schäden vorzubeugen“, sagt Thomas Backes. „Im Vergleich dazu ist die Pflege unserer Augen, die unser wichtigstes Sinnesorgan darstellen und tagsüber ununterbrochen in Anspruch genommen werden, bisher viel weniger im Alltag verankert. Wir möchten den Tag der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz dafür nutzen, erneut Aufmerksamkeit auf dieses wichtige Thema zu lenken. Das neue Online-Seminar ist ein idealer Startpunkt für Unternehmen, um sich über das Thema „Trockene Augen“ zu informieren und die Augengesundheit der Mitarbeiter zu fördern.“

Über URSAPHARM
Höchste Qualität von URSAPHARM – made in Germany

Die URSAPHARM Arzneimittel GmbH ist ein international operierendes mittelständisches Pharmaunternehmen, das sich aufgrund seines breiten und hochwertigen Produktspektrums auf dem Gebiet der Ophthalmologie in Deutschland als Marktführer etabliert hat und zu den führenden Anbietern in Europa zählt. Seit der Gründung im Jahr 1974 ist URSAPHARM ein Garant für den konsequenten Transfer innovativer pharmazeutischer Konzepte in erfolgreiche Arzneimittel und Medizinprodukte – zu den erfolgreichsten Entwicklungen zählt die HYLO EYE CARE®-Linie zur Befeuchtung der Augen. Abgerundet wird das Angebotsportfolio durch verschiedene Präparate für die Allgemeinmedizin in Form von Filmtabletten, Kapseln, Granulaten, Sprays und Salben. Darüber hinaus stellt URSAPHARM seine Kompetenz bei der Entwicklung, Herstellung, Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung als leistungsstarker Lohnfertiger und Kooperationspartner weltweit zur Verfügung. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Saarbrücken verfügt über Niederlassungen in Frankreich, BeNeLux, Italien, Österreich, der Schweiz, Polen, der Tschechischen Republik, der Slowakischen Republik, Portugal, Russland und Indien sowie Kooperationsvereinbarungen mit Vertriebspartnern in über 80 Ländern.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an:
dot.communications GmbH
Niclas Junker
Tel.: 089 – 530 797 – 21
Email: n.junker(at)dot-communications.de
Weitere Storys: Ursapharm Arzneimittel GmbH
Weitere Storys: Ursapharm Arzneimittel GmbH