PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Medizinische Versorgungszentren Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen mehr verpassen.

07.12.2020 – 08:36

Medizinische Versorgungszentren Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen

Rückenschmerzen: Bei Spinalkanalstenose nicht gleich unters Messer legen

Rückenschmerzen: Bei Spinalkanalstenose nicht gleich unters Messer legen
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Rund fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden unter der Schaufensterkrankrankheit. Ihre Beine schmerzen so stark, dass sie stehen bleiben müssen. Oft sind Durchblutungsstlörungen in den Beinen schuld. Doch auch der Rücken kann diese Symptome hervorrufen. Die Ursache ist dann eine Spinalkanalstenose, eine der häufigsten Rückenerkrankungen überhaupt. Wirbelsäulenexperte Dr. Reinhard Schneiderhan aus München- Taufkirchen erklärt, um was es sich dabei handelt und welche Therapien am besten helfen. Denn es muss nicht immer gleich eine OP sein.

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginen und Kolleginnen,

die Spinalkanalsetnose ist eine der häufigsten Rückenerkrankungen. Sie verursacht starke Schmerzen in den Beinen. Betroffene müssen dann oft stehenbleiben, wie bei der berühmten Schaufensterkrankheit. Nur dass es sich hier nicht um Durchblutungsstörungen handelt, sondern um eine Verrengund im Bereich des Wirbelkanals.

Neben Schmerzen können Taubheitsgefühlke, Lähmungen Missempfungungen und bei Männern sogar Erektionsprobleme auftreten. In der neuesten Pressemitteilung des MVZ München/Taufkirchen erklärt Dr. Reinhard Schneiderhan wie es zu einer Spinalkanalsetnose kommt und wie sie am besten zu behandeln ist.

Weiteres Fotomaterial können Sie gerne bei uns anfordern.

MVZ Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen, Eschenstr. 2, 82024 München/Taufkirchenpresse@orthopaede.com, www.orthopaede.com

MVZ Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen, Eschenstr. 2, 82024 München/Taufkirchen
presse@orthopaede.com, www.orthopaede.com
Weitere Storys: Medizinische Versorgungszentren Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen
Weitere Storys: Medizinische Versorgungszentren Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen