PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Medizinische Versorgungszentren Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen mehr verpassen.

25.02.2020 – 08:56

Medizinische Versorgungszentren Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen

Mit dem Schmerzschrittmacher endlich wieder beschwerdefrei leben

Schmerzen haben immer zwei Gesichter. Als Alarmsignal können sie mögliche Verletzungen ankündigen und auf Krankheiten aufmerksam machen, die vielleicht sonst unentdeckt blieben. Aber viele kennen den Schmerz auch als ständig peinigenden Begleiter und meist ist es der Rücken, der chronisch weh tut. Oft versagen dann selbst die stärksten Medikamente. Doch es gibt Hoffnung. Mit einem Schmerzschrittmacher lassen sich die Qualen quasi per Knopfdruck ausschalten. Wirbelsäulenspezialist Dr. Reinhard Schneiderhan klärt auf, wie moderne Schmerzschrittmacher chronisch Rückengeplagten heute helfen können.

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegin,

in der neuesten Pressemitteilung der Dr. Schneiderhan GmbH geht es um das Thema Schmerzschrittmacher. Bei rund acht Millionen Menschen in Deutschland ist das System der Schmerzsteuerung völlig aus den Fugen geraten. Wenn dann selbst die besten Medikamente und Therapien sowie Operationen nicht den gewünschten Erfolg bringen, kann ein Schmerzschrittmacher die Lebensqualität wieder deutlich verbessern.

MVZ Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen, Bettina Pluskota, Eschenstr. 2, 
82024 München/Taufkirchen
pluskota@orthopaede.com, Tel: 089 / 614510-53, Fax: 089 / 614510-12
www.orthopaede.com
Weiteres Material zum Download

Dokument: PM_Schmerzschrittmacher.docx
Weitere Storys: Medizinische Versorgungszentren Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen
Weitere Storys: Medizinische Versorgungszentren Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen