Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Medizinische Versorgungszentren Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen

19.11.2019 – 08:26

Medizinische Versorgungszentren Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen

Injektionstherapie bei schmerzhaft schwachen Rückenbändern

Wie wichtig ein starkes Muskelkorsett für einen schmerzfreien Rücken ist, hat sich längst herumgesprochen. Weniger bekannt ist, dass auch zu schwache Bänder massive Probleme mit der Kehrseite hervorrufen können. Das liegt an einer damit einhergehenden Instabilität im Bereich eines Wirbelgelenks. Das kann heftige Schmerzen verursachen. Mit einer so genannten Proliferationstherapie lässt sich das Problem aber minimal-invasiv beheben. Wirbelsäulenexperte Dr. Reinhard Schneiderhan erklärt, wie diese hocheffektive Spritzen-Behandlung funktioniert.

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

in der neuesten Pressemitteilung der Praxisklinik Dr. Schneiderhan geht es um die schmerzhaften Auswirkungen zu schwacher Rückenbänder und wie die so genannte Proliferationstherapie hier mit einem kleinen Pieks helfen kann.

MVZ Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen, Bettina Pluskota, Eschenstr. 2, 
82024 München/Taufkirchen
pluskota@orthopaede.com, Tel: 089 / 614510-53, Fax: 089 / 614510-12
www.orthopaede.com 
Weiteres Material zum Download

Dokument: PM_Proliferationstherapie_Schneiderhan.docx 

Weitere Meldungen: Medizinische Versorgungszentren Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen
Weitere Meldungen: Medizinische Versorgungszentren Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen