Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutschlandradio mehr verpassen.

Deutschlandradio

„Deep Science“ – Neuer Wissenschaftspodcast ab 9. September

„Deep Science“ – Neuer Wissenschaftspodcast ab 9. September
  • Bild-Infos
  • Download

Neuer Wissenschaftspodcast ab 9. September

„Deep Science“: Geschichten über die Untiefen des Wissens

Erste Staffel „Extreme Experimente“ erzählt von Forschern, die Grenzen überschreiten

Presseinformation, 2. September 2021

Ein Schimpansen-Weibchen mit menschlichem Sperma befruchten. Aggressives Verhalten mittels Hirnelektroden abschalten. Politische Gesinnung aus den Gesichtszügen lesen. Oder der Erde einen Sonnenschutz verpassen: Alles das hat schon einmal jemand versucht. Und zum Teil ist es sogar gelungen.

„Extreme Experimente“ heißt die erste Staffel von „Deep Science", dem neuen Wissenschaftspodcast von Deutschlandfunk. Zusammen mit Reporterinnen und Reportern erzählt Wissenschaftsjournalistin Sophie Stigler von Forschern, die sich auf der Suche nach Erkenntnis und Ruhm in Bereiche vorwagen, in die noch niemand vorgedrungen ist. Die dafür alles riskieren und immer wieder an Grenzen stoßen, auch an ethische, moralische und gesellschaftliche.

Auf den ersten Blick scheinen es die typischen Geschichten über den verirrten Wissenschaftler zu sein, irgendwie skurril und abseitig. „Deep Science“ aber blickt tiefer: In welcher Zeit gedeihen welche Fragen? Was ist möglich, was zulässig? Und was, wenn das Experiment selbst die Tür öffnet für eine Entwicklung, die gefährlich, aber nicht mehr rückgängig zu machen ist?

In den Folgen tauchen Sophie Stigler und ihre Gäste ein in die Biografien der Protagonisten und in ihren jeweiligen historischen Kontext. Sie versuchen, die Motivationen zu ergründen, ihre Zweifel und Entscheidungen nachzuvollziehen. Das erfordert die Bereitschaft, jede Geschichte aus mehr als einer Perspektive zu sehen. „Deep Science – Der Wissenschaftspodcast“ lädt ein, Stellung zu beziehen: Was würdest Du riskieren, um die Welt zu verändern? Und wie tief musst Du gehen, um sie wirklich zu verstehen?

Programmdaten:

„Deep Science – Der Wissenschaftspodcast"

Ab 9. September gibt es alle fünf Episoden der ersten Staffel in der Dlf Audiothek App, überall, wo es Podcasts gibt und auf deutschlandfunk.de/deepscience.

Deutschlandfunk sendet die fünf Folgen in gekürzter Fassung ab 19. September in der Sendung „Wissenschaft im Brennpunkt“, jeden Sonntag um 16.30 Uhr.

Deutschlandfunk Kultur sendet die fünf Folgen in gekürzter Fassung ab 23. September in der Sendung „Zeitfragen“, jeden Donnerstag um 19.30 Uhr.

Erste Staffel „Extreme Experimente“

– Episode 1: Mit Schimpansen sprechen

– Episode 2: Stierkampf mit Fernsteuerung

– Episode 3: Ein Gesicht verrät die politische Überzeugung

– Episode 4: Kann man Mensch und Affe kreuzen?

– Episode 5: Verdunkeln wir doch die Sonne!

Pressematerial

– „Deep Science“ können wir Ihnen zu Rezensionszwecken als Audiofiles gerne zusenden. Schreiben Sie uns hierzu einfach eine kurze Mail .

– Pressefoto im Anhang

Pressekontakt: Xenia Sircar, xenia.sircar@deutschlandradio.de, Tel. 030 8503 6164

PM P040/21/six

Christian Sülz (Pressesprecher)
Raderberggürtel 40, 50968 Köln
T +49 221 345-2161
 
Tobias Franke-Polz (Redakteur Presse)
Xenia Sircar (Redakteurin Presse)
Hans-Rosenthal-Platz, 10825 Berlin
T +49 30 8503-6161
 
Kommunikation:
  presse@deutschlandradio.de
  deutschlandradio.de
Weitere Storys: Deutschlandradio
Weitere Storys: Deutschlandradio