Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutschlandradio mehr verpassen.

Deutschlandradio

Deutschlandradio-Hörfunkrat tagt am 11. März 2021

Deutschlandradio-Hörfunkrat tagt am 11. März 2021

Presseinformation, 4. März 2021

Der Hörfunkrat von Deutschlandradio kommt am Donnerstag, 11. März 2021, zu seiner ersten Sitzung in diesem Jahr zusammen. Das Gremium tagt pandemiebedingt ab 11.00 Uhr per Videoschalte. Auf der Tagesordnung steht neben der Verabschiedung des scheidenden Programmdirektors Andreas-Peter Weber und der Vorstellung von Jona Teichmann als neuer Programmdirektorin unter anderem der aktuelle Stand zum Drei-Stufen-Test, dem Genehmigungsverfahren für öffentlich-rechtliche Telemedienangebote.

Die vollständige Tagesordnung finden Sie unter:

www.deutschlandradio.de/hoerfunkrat

Der Hörfunkrat hat 45 Mitglieder und setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern gesellschaftlich relevanter Gruppen, der Länder und des Bundes zusammen. Er stellt die Richtlinien für die Sendungen von Deutschlandradio auf, überwacht deren Einhaltung gemäß der im Staatsvertrag aufgeführten Grundsätze und berät den Intendanten in Programmfragen. Er tritt mindestens alle drei Monate zu einer ordentlichen Sitzung zusammen. Seine Amtszeit beträgt – analog zum Verwaltungsrat – fünf Jahre.

U003/tfp

--

Christian Sülz (Pressesprecher)
Raderberggürtel 40, 50968 Köln
T +49 221 345-2161
 
Tobias Franke-Polz (Redakteur Presse)
Xenia Sircar (Redakteurin Presse)
Hans-Rosenthal-Platz, 10825 Berlin
T +49 30 8503-6161
 
Kommunikation:
 presse@deutschlandradio.de
 deutschlandradio.de
Weitere Storys: Deutschlandradio
Weitere Storys: Deutschlandradio