Vattenfall GmbH

Vattenfall Windenergie: Neuer Windpark in der Nordsee in Betrieb genommen

Vattenfall Windenergie: Neuer Windpark in der Nordsee in Betrieb genommen
Vattenfall Windenergie: Neuer Windpark in der Nordsee in Betrieb genommen / Wind-Energie für die Genrationen von morgen. Heute wurde in Hamburg der neue deutsche Offshore-Windpark "Sandbank" offiziell in Betrieb genommen. Er liegt in der Nordsee, 90 Kilometer Luftlinie westlich der Insel Sylt. Der dort... mehr

Hamburg (ots) - Wind-Energie für die Genrationen von morgen. Heute wurde in Hamburg der neue deutsche Offshore-Windpark "Sandbank" offiziell in Betrieb genommen. Er liegt in der Nordsee, 90 Kilometer Luftlinie westlich der Insel Sylt. Der dort produzierte grüne Strom kann rechnerisch 400.000 Haushalte mit Strom versorgen. Im Vergleich zu konventionell erzeugtem Strom vermeidet "Sandbank" damit jährlich mehr als 700.000 Tonnen CO2-Emissionen. Mit einem öffentlichen Grillfest im Hamburger Stadtpark wurde der Windpark heute am 23. Juli offiziell in Betrieb genommen.

Sandbank ist neben dem rund 20 Kilometer entfernt arbeitenden Schwester-Windkraftwerk DanTysk (288 MW, seit 2015 in Betrieb) bereits das zweite große Energiewendeprojekt, das Vattenfall und die Stadtwerke München (SWM) gemeinsam realisieren. Damit zählen Vattenfall und die SWM zu den führenden Erzeugern von grünem Strom in der deutschen Nordsee. Der Baubeginn von Sandbank auf hoher See erfolgte im Sommer 2015.

Infos zur Einweihungsfeier unter: www.vattenfall.de/offshore-grillen

Über Vattenfall

Vattenfall ist ein führendes europäisches Energieunternehmen und betreibt derzeit in Nordeuropa rund 1.100 Windenergieanlagen mit einer installierten Leistung von gut 2.500 MW. Der Geschäftsbereich Wind von Vattenfall agiert gegenwärtig in sechs europäischen Ländern: Schweden, Großbritannien, Niederlande, Deutschland, Dänemark und Frankreich. 2016 hat Vattenfall mehr als sechs Milliarden Kilowattstunden (6 TWh) Windstrom produziert. Diese Strommenge reicht rechnerisch, um den Jahresstrombedarf von 1,7 Millionen deutschen Durchschnittshaushalten zu decken. Bis 2020 will Vattenfall seine Windleistung an Land und auf See auf 4.000 MW ausbauen. Im Zeitraum 2016 - 2020 investiert das Unternehmen hierfür 5,5 Milliarden Euro.

Die Stadtwerke München (SWM) zählen zu den größten Energie- und Infrastrukturunternehmen Deutschlands. Sie setzen die Energiewende ganzheitlich um, also im Strom- und Wärmebereich. Das Ziel beim Strom: Bis 2025 wollen die SWM so viel Ökostrom erzeugen, wie ganz München verbraucht. München wird damit weltweit die erste Millionenstadt sein, die dieses Ziel erreicht! 2008 haben sie hierzu die Ausbauoffensive Erneuerbare Energien gestartet. Und das mit Erfolg. Schon jetzt können sie über die Hälfte des Münchner Bedarfs mit Ökostrom decken. Einen wichtigen Beitrag hierzu liefert die Windenergie.

Pressekontakt:

Vattenfall GmbH
Lutz Wiese, Pressesprecher, Tel.: +49 (0)30 - 81 82 23 32,
E-Mail: lutz.wiese@vattenfall.de

Barbara Meyer-Bukow
Tel.: 01755741848
barbara.meyer-bukow@vattenfall.de

Stadtwerke München GmbH
Bettina Hess, Pressesprecherin, Tel.: +49 (0)89 - 23 61 50 42,
E-Mail: presse@swm.de

Original-Content von: Vattenfall GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Vattenfall GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: