Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Erste Bilder des neuen Ford Focus ST Turnier

Köln (ots) - - Neues, bis zu 206 kW (280 PS) starkes Sportmodell der Ford Focus-Baureihe debütiert auch ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Sportstiftung NRW

07.05.2019 – 20:03

Sportstiftung NRW

Sportpsychologie: Über 250.000 Euro für Betreuung von Nachwuchsathleten

Über 250.000 Euro für sportpsychologische Betreuung von jugendlichen Elitesportlern. Kuratorium der Sportstiftung NRW bewilligt Förderung der deutschlandweit einzigartigen Initiative mentaltalent.de bis Ende 2021.

Die Sportstiftung NRW stellt über 250.000 Euro für die sportpsychologische Betreuung jugendlicher Elitesportler zur Verfügung. Das Kuratorium hat in seiner Sitzung am 7. Mai 2019 in Düsseldorf die Förderung der Initiative mentaltalent.de bis Ende 2021 zu bewilligt.

Mentaltalent hilft Nachwuchsathleten aus olympischen und paralympischen Sportarten dabei, mit den hohen Belastungen des Leistungssports und der parallelen Schul- und Berufsausbildung besser umzugehen. Die "Drop-out" -Quote soll so gering gehalten werden. Es handelt sich um ein deutschlandweit einzigartiges Projekt, ins Leben gerufen vom Psychologischen Institut der Deutschen Sporthochschule Köln und der Sportstiftung NRW (2007). Rund 90 Sportler profitieren künftig von einer Gruppen- und Einzelbetreuung durch Psychologen.

Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt in der Staatskanzlei des Landes NRW und stellv. Vorsitzende des Kuratoriums der Sportstiftung: "Ein richtungsweisender Schritt zur Optimierung der Individualförderung."

Außerdem Gegenstand der Kuratoriumssitzung:

Die Sportstiftung ist künftig an 55 Deutschlandstipendien für Bundeskaderathleten an 14 Hochschulstandorten beteiligt. Und: Für die Qualitätsoffensive in NRW-Sportinternaten werden bis zu 750.000 Euro pro Jahr bereitgestellt.

Fotos zum Downloaden unter:

www.sportstiftung-nrw.de

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung und stehen bei Rückfragen gerne zur Verfügung.

Sebastian Burg
Referent für Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation

Sportstiftung NRW
Am Sportpark Müngersdorf 6  I  50933 Köln
Tel: 0221 49826026  I Fax: 0221 49826022
Mobil: 0176 47772903
sebastian.burg@sportstiftung-nrw.de 
Weiteres Material zum Download

Dokument: Pressemitteilung Sportstiftung NRW_Kuratoriumssitzung 07-05-2019.docx 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Sportstiftung NRW
  • Druckversion
  • PDF-Version