Sportstiftung NRW

Sportstiftung NRW kooperiert mit der NADA

Sportstiftung NRW kooperiert mit der NADA
Gemeinsam gegen Doping: NADA-Vorstandsvorsitzende Dr. Andrea Gotzmann (l.) und Ute Schäfer, Vorsitzende des Vorstands der Sportstiftung NRW, unterzeichneten die Partnerschaftsvereinbarung.

Die Sportstiftung NRW erweitert ihre Maßnahmen im Kampf für sauberen Sport. Ab sofort kooperiert sie mit der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA) im Rahmen eines Pilotprojekts für den Stiftungssektor.

Die Sportstiftung NRW wird als bundesweit erste Stiftung Partner des NADA-Präventionsprogramms GEMEINSAM GEGEN DOPING. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten NADA-Vorstandsvorsitzende Dr. Andrea Gotzmann und Ute Schäfer, Vorsitzende des Vorstands der Sportstiftung NRW, heute (Montag, 25. September) in Düsseldorf.

Alle Details entnehmen Sie bitte der beigefügten Presse-Info. Mit der freundlichen Bitte um redaktionelle Berücksichtigung.

Beleg bei Veröffentlichung erbeten.

Vielen Dank und freundliche Grüße,

Axel vom Schemm

Pressekontakt
Dr. Axel vom Schemm 
Ruf 0221/4982-6026 · 0177/33 66 401  
axel.vomschemm@sportstiftung-nrw.de 
www.sportstiftung-nrw.de  
Weiteres Material zum Download

Dokument: PM_Gemeinsam gegen Doping.docx 


Medieninhalte
3 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: