Das könnte Sie auch interessieren:

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

07.09.2017 – 17:07

Sportstiftung NRW

Stellungnahme der Sportstiftung NRW zum WELT-Interview Gina Lückenkemper

  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Sehr geehrte Kollegen,

das WELT-Interview (6. September) von Deutschlands schnellster Frau, Gina Lückenkemper aus Soest, hat medial hohe Wellen geschlagen. Auszüge davon, in denen sie Kritik an der Sportförderung in Deutschland übt, waren heute (7. September) vielerorts zu lesen. In der angehängten Presseinfo finden Sie ein Statement der Sportstiftung NRW dazu, das sich dem Thema Sportförderung in NRW widmet. Mit der Bitte um redaktionelle Berücksichtigung.

Freundliche Grüße aus Köln

Axel vom Schemm

Pressekontakt
Dr. Axel vom Schemm 
Ruf 0221/4982-6026 · 0177/33 66 401  
axel.vomschemm@sportstiftung-nrw.de 
www.sportstiftung-nrw.de  

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Sportstiftung NRW
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung