Alle Storys
Folgen
Keine Story von Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mehr verpassen.

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Presseeinladung: Modell für nachhaltiges Bauen mit Naturfasern

Presseeinladung: Modell für nachhaltiges Bauen mit Naturfasern
  • Bild-Infos
  • Download

Modell für nachhaltiges Bauen mit Naturfasern

Forscher der Universitäten Freiburg und Stuttgart präsentieren im Pressegespräch den bioinspirierten „livMatS Pavillon“ im Botanischen Garten der Universität Freiburg

Die Klimakrise und steigende Bevölkerungszahlen stellen das Bauwesen vor neue Herausforderungen: Städte müssen mehr Lebensraum schaffen, gleichzeitig aber dafür sorgen, dass weniger Schadstoffe freigesetzt und weniger endliche Ressourcen verbraucht werden. Biobasierte Materialien, Bioinspiration sowie digitale Planung und Fertigung sollen dazu beitragen, künftig eine lebenswerte gebaute Umwelt zu schaffen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Stuttgart haben in einem gemeinsamen Projekt einen Pavillon entwickelt, der diese Aspekte des nachhaltigen Bauens vereint. Besucherinnen und Besucher des Botanischen Gartens der Universität Freiburg können künftig den Pavillon besichtigen, der als Modell einer neuen Material- und Baukultur dient.

Bei einem

Pressegespräch am Dienstag, 13. Juli 2021, 12 Uhr,

Institut für Biologie II/III,

Schänzlestraße 1, 79104 Freiburg

Treffpunkt: Eingangsbereich Institut für Biologie II/III

werden Forscher des Projekts den „livMatS Pavillon“ vorstellen.

An dem Gespräch werden teilnehmen: Prof. Dr. Thomas Speck, Direktor des Botanischen Gartens und Mitglied des Sprecherteams des Exzellenzclusters Living, Adaptive and Energy-autonomous Materials Systems (livMatS) der Universität Freiburg, Prof. Dr. Jürgen Rühe, Institut für Mikrosystemtechnik und Mitglied des Sprecherteams des Exzellenzclusters livMatS der Universität Freiburg, Prof. Achim Menges, Institut für Computerbasiertes Entwerfen und Baufertigung (ICD) und Sprecher des Exzellenzclusters Integrative Computational Design and Construction for Architecture (IntCDC) der Universität Stuttgart, sowie Prof. Dr. Jan Knippers, Institut für Tragkonstruktionen und Konstruktives Entwerfen (ITKE) und Co-Sprecher des Exzellenzclusters IntCDC der Universität Stuttgart.

Aufgrund aktueller Hygienevorgaben sind die Plätze beschränkt. Das Pressegespräch wird ebenfalls in einem Livestream übertragen. Für eine Teilnahme am Pressegespräch vor Ort oder digital bitten wir Sie, sich bis zum 12.07.2021 bei Sonja Seidel vom Exzellenzcluster livMatS anzumelden. Die Zugangsdaten zum Livestream erhalten sie nach der Anmeldung.

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr. Einen ersten Eindruck des Pavillons erhalten Sie im Video.

Kontakt:

Sonja Seidel

Exzellenzcluster Living, Adaptive and Energy-autonomous Materials Systems (livMatS)

Wissenschaftskommunikation

Tel.: 0761/203-95361

E-Mail: sonja.seidel@livmats.uni-freiburg.de

Weiterführende Links:
 NewsroomUni-Presse-TerminePersonaliaOnline-Magazin 
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Beziehungsmanagement
Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
 Rektorat . Fahnenbergplatz . 79085 Freiburg
Tel. (+49) 0761/203-4302
Weitere Storys: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Weitere Storys: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg