CarGurus

CarGurus: Führender Online-Automarktplatz der USA startet in Deutschland

Ein Dokument

Frankfurt am Main (ots) - TripAdvisor-Mitbegründer bringt mit CarGurus neue Transparenzstufe in die Gebrauchtwagensuche

CarGurus, ein führender Online-Automarktplatz in den USA, ist nun auch in Deutschland gestartet. Auf CarGurus.de durchsuchen Verbraucher Autoangebote aus ihrer Nähe und finden die besten Deals für ihren neuen Gebrauchten bei top-bewerteten Händlern. CarGurus nutzt mathematische Algorithmen, um die verfügbaren Fahrzeugangebote zu analysieren, und bezieht dabei den berechneten aktuellen Marktwert (AMW) sowie Händlerbewertungen von Käufern mit ein. Die Website sortiert die Suchergebnisse so, dass die besten Angebote zuerst angezeigt werden. Käufer können die Autohändler daraufhin direkt über die Website kontaktieren.

Das Tech-Unternehmen CarGurus wurde im Jahr 2006 von Langley Steinert gegründet, dem Mitbegründer der bekannten Reise-Website TripAdvisor. Seitdem ist CarGurus zur meistbesuchten Website für den Autokauf in den USA gewachsen, gemessen am täglichen Nutzeraufkommen (comScore-Erhebung). In den USA hat CarGurus mehr als 23 Millionen monatliche Unique Visitors. In Kanada und Großbritannien hat CarGurus seine Websites 2015 gestartet.

"Wir freuen uns sehr über den Start von CarGurus in Deutschland", sagt Langley Steinert, Gründer und CEO von CarGurus. "Unsere Plattform wurde auf der Prämisse gegründet, dass Käufer und Verkäufer von einer transparenteren Autokauferfahrung profitieren. Wir haben dieses Modell in den vergangenen zehn Jahren erfolgreich in den USA etabliert. CarGurus ermöglicht es Verbrauchern, einfach nach verfügbaren Autos zu suchen, schnell die besten Deals zu identifizieren und sich dann mit den kompletten Informationen, die sie für eine souveräne Autokaufentscheidung benötigen, mit Händlern in Verbindung zu setzen. Wir glauben, dass der deutsche Markt diese neue Stufe der Transparenz schätzen wird."

Angebotsbewertungen basieren auf Kombination von aktuellem Marktwert und Händlerreputation

Die CarGurus-Plattform basiert auf einem firmeneigenen Algorithmus, der tagtäglich Millionen von Fahrzeugeinträgen zur Berechnung des aktuellen Marktwertes jedes verfügbaren Fahrzeugs analysiert. Diese Analyse in Kombination mit Händlerbewertungen von Käufern bildet die Grundlage für die Einstufung der Suchergebnisse*. Die besten Angebote top-bewerteter Händler haben hierbei Priorität. Das fünfstufige Bewertungsschema reicht von "Super Deal" über "Guter Deal", "Fairer Deal", "Unvorteilhaft" bis "Kritisch". CarGurus zeigt Käufern zudem, wie lange ein Fahrzeug bereits beim Händler auf dem Hof steht. So macht CarGurus es möglich, schnell gute Angebote zu erkennen und einfach vom PC oder mobilen Endgerät aus mit Händlern in der Nähe Kontakt aufzunehmen. CarGurus ist für Autokäufer komplett kostenlos.

Die Fahrzeuge auf der Website kommen von Händlern aus ganz Deutschland, die sich anmelden können, um ihre Autos kostenlos auf der Website einzutragen. Die organischen Suchergebnisse und die Reihenfolge ihrer Darstellung sind rein datenbasiert und werden nicht von den Händlern beeinflusst.

"CarGurus arbeitet bereits mit vielen Autohändlern aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen. So können wir zum Deutschland-Start ein breites Angebot an Fahrzeugen präsentieren, und die Anzahl der Autos auf unserer Website wird in den nächsten Wochen kontinuierlich weiter wachsen", betont Diego Sanson, Vice President International Business Development bei CarGurus. "Wir sind im deutschen Markt bisher außerordentlich positiv aufgenommen worden und freuen uns darauf, Verbraucher und Händler auch in Zukunft vom Nutzen unseres Angebots zu überzeugen."

Über CarGurus

Gemessen am täglichen Nutzeraufkommen ist CarGurus die meistbesuchte Website für den Autokauf in den USA (comScore-Erhebung). CarGurus.com hat mehr als 23 Millionen monatliche Unique Visitors. CEO des Unternehmens ist der TripAdvisor-Mitbegründer Langley Steinert, der CarGurus 2006 gründete. Das Tech-Unternehmen beschäftigt mehr als 450 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Cambridge, Massachusetts. Neben den Vereinigten Staaten und Deutschland betreibt CarGurus seine Plattform auch in Großbritannien und Kanada.

*Händlerbewertungen können erst abgegeben werden, wenn Nutzer über die CarGurus-Plattform mit Autohändlern in Kontakt getreten sind. Zum Start der Plattform spielen die Händlerbewertungen im Algorithmus zur Bewertung der Deals daher noch eine nachrangige Rolle. Dies wird sich mit Zunahme der Händlerbewertungen im Zeitverlauf ändern.

Pressekontakt:

adel&link Public Relations
Christoph Muxfeldt / Matthias Adel
cargurus@adellink.de
+49 (0) 69 1534045-42

Hinweise an die Redaktion
Diego Sanson, Vice President International Business Development bei
CarGurus, steht für Interviews zur Verfügung. Zur Terminvereinbarung
wenden Sie sich bitte an den unten angegebenen Pressekontakt.

Original-Content von: CarGurus, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: