PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universität zu Köln mehr verpassen.

02.02.2021 – 09:52

Universität zu Köln

Presseeinladung: Mit Avatar unterwegs auf der virtuellen Konferenz DHCon 2021

Studierende, Lehrende und Forschende präsentieren aktuelle Ergebnisse und Entwicklungen, unter anderem aus den Bereichen Computerspiele, Natural Language Processing, Text- und Objektvisualisierung sowie audiovisuelle Sprachdaten.

Das Institut für Digital Humanities (IDH) der Universität zu Köln veranstaltet am 12. Februar zum dritten Mal die DHCon (Digital Humanities Conference). Bei dem „Show Case Event“ stellen Studierende, Lehrende und Forschende der Öffentlichkeit Ergebnisse aus Lehrveranstaltungen und Projekten des Jahres 2020/2021 vor. Pandemiebedingt wird die diesjährige DHCon in die virtuellen Räume des Online-Interaktionstools Gather verlegt, die mit Hilfe der Studierenden im Vorfeld kreativ gestaltet und personalisiert wurden. BesucherInnen können sich mit einem Avatar durch die Räume bewegen und über Video miteinander in Kontakt treten. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Termin:

Freitag, 12. Februar 2021, 14–16 Uhr, digital auf

https://gather.town/app/VMDP1UeqUretwF9V/dhcon2021

„DHCon – Drittes Show Case Event des Instituts für Digital Humanities (IDH) der Universität zu Köln“

Die Plattform ist webbasiert, benötigt wird ein Video- und Audiozugriff des Browsers. Hinweis: Der oben genannte Link ist erst am Tag der Veranstaltung zugänglich.

Gezeigt werden unter anderem Computerspiel-Modifikationen, die Studierende kreiert und auf Basis selbst durchgeführter NutzerInnenstudien weiterentwickelt haben. Ein weiterer Kurs präsentiert Ergebnisse aus Social-Media-Analysen, die mit Methoden des Natural Language Processing erhoben wurden, einer Technologie aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz, die Computern hilft, menschliche Sprache zu verstehen. Darüber hinaus werden Projekte und Veröffentlichungen von MitarbeiterInnen aus dem Fachbereich Digital Humanities zu Themen wie Text- und Objektvisualisierung und audiovisuelle Sprachdaten gezeigt. Darunter befinden sich Posterbeiträge, Web-Anwendungen und Podcasts, unter anderem der Institutspodcast mit MitarbeiterInnen- und Alumni-Interviews.

Die Veranstaltung dient dazu, den Studierenden eine Plattform zu bieten, um ihre Studienleistungen zu präsentieren. Die DHCon ist darüber hinaus ein interaktives Event, bei dem über die aktuellen Entwicklungen im Fachbereich der Digital Humanities diskutiert werden kann. Das 2017 gegründete Institut für Digital Humanities gehört mittlerweile zu einem sowohl in der Forschung als auch in der Lehre etablierten Fachbereich an der Philosophischen Fakultät.

Inhaltlicher Kontakt:

Elisabeth Mollenhauer

dhcon-21@uni-koeln.de

Presse und Kommunikation:

Sarah Brender

+49 221 470-1700

s.brender@verw.uni-koeln.de

Weitere Informationen:

http://dh.uni-koeln.de/dhcon-2021

Presse und Kommunikation:
Jürgen Rees
+49 221 470-3107
j.rees@verw.uni-koeln.de

V.i.S.d.P.: Dr. Patrick Honecker MBA

Weitere Storys: Universität zu Köln
Weitere Storys: Universität zu Köln