PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universität zu Köln mehr verpassen.

21.08.2020 – 14:59

Universität zu Köln

Prozess auf digital umgestellt: Bewerbung, Zulassung und Einschreibung an der Universität zu Köln ohne Papier

Über 110.000 Bewerbungen eingegangen / Psychologie, BWL und Jura sowie Lehramtsstudium besonders beliebt

Die Universität zu Köln hat im Zuge der Digitalisierung für das bevorstehende Wintersemester 2020/21 einen kontakt- und papierlosen Immatrikulationsprozess aufgesetzt. Mehr als 110.000 Bewerbungen wurden von Studieninteressierten im Rahmen einer rein digitalen Bewerbung bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 20. August 2020 online eingereicht. Diejenigen, die einen Studienplatz erhalten, können sich erstmals vollständig online mit ihren Daten immatrikulieren, anstatt sich wie bisher üblich persönlich vor Ort einzuschreiben.

"Es war unser großes Ziel, den Bewerbungs- und Einschreibungsprozess auf digitale Workflows umzustellen. Man kann sagen, dass die Corona-Pandemie hierfür ein Katalysator war. Wir möchten vermeiden, dass unter dem Distanzgebot Studienstarterinnen und -starter nur deswegen persönlich an die Universität kommen, um Unterlagen einzureichen oder einen Zettel auszufüllen", erklärt Dr. Torsten Preuß, Leiter des Studierendensekretariats. "Wir sind bereits jetzt nach Ende der Bewerbungsphase sehr zufrieden mit dem digitalisierten Prozess, der sehr gut von den Studienbewerberinnen und -bewerbern angenommen wurde."

Die beliebtesten Fächer waren Psychologie (5.100 Bewerbungen), Betriebswirtschaftslehre (4.700 Bewerbungen) und Jura (3.600 Bewerbungen). Die Universität zu Köln zählt europaweit zu den größten Standorten der LehrerInnenbildung. Das Interesse an einem Lehramtsstudium an der Universität zu Köln ist auch für das WS 2020/21 besonders hoch: Über 60.000 Bewerbungen für Lehramtsstudiengänge gingen insgesamt ein. In den meisten Fächern, in denen die Nachfrage das Angebot übersteigt, wird die Studienplatzvergabe über den Numerus Clausus gesteuert.

Das Wintersemester 2020/21 beginnt am 1. Oktober 2020, der Vorlesungsbeginn wurde NRW-weit auf den 2. November 2020 gelegt. Die Universität zu Köln kehrt noch nicht wieder zu einem Präsenzsemester zurück, sondern wird die Lehrveranstaltungen in Form eines Hybridsemesters weiterhin schwerpunktmäßig digital durchführen.

Inhaltlicher Kontakt:

Dr. Torsten Preuß

Leiter des Studierendensekretariats

+49 221 470-3026

t.preuss@verw.uni-koeln.de

Presse und Kommunikation:

Frieda Berg

+49 221 470-1704

f.berg@uni-koeln.de

Presse und Kommunikation:
Jürgen Rees
+49 221 470-3107
j.rees@verw.uni-koeln.de

V.i.S.d.P.: Dr. Patrick Honecker MBA