Jolywood

Starke Kombination! Jolywood und Huanghe Hydropower einigten sich auf umfassende strategische Partnerschaft zum Bau eines gemeinsamen Innovationslabors

Suzhou, China (ots/PRNewswire) - Am 27. Juni schloss Jolywood (Suzhou) Sunwatt Co., Ltd. (im Folgenden als "Jolywood" bezeichnet) einen umfassenden strategischen Kooperationsvertrag mit Huanghe Hydropower Development Co., Ltd. ab, einer Tochtergesellschaft von SPIC (im Folgenden als "Huanghe Hydropower" bezeichnet). Am gleichen Tag fand die Enthüllungszeremonie für das gemeinsame Innovationsstudie von Huanghe Hydropower und Jolywood statt. Laut Berichten gehört das Innovationsstudio zum Photovoltaik-Technologieforschungszentrum der Provinz Qinghai und wurde gemeinsam von Huanghe Hydropower und Jolywood ins Leben gerufen. Die beiden Partner wollen zusammen die großflächige Anwendung von bifazialen Typ-N-Solarzellen und -modulen sowie anderer Photovoltaik-Spitzentechnologien vorantreiben, um so schnell wie möglich wettbewerbsfähig zu sein (Grid Parity).

An der Enthüllungszeremonie nahmen viele hohe Regierungsmitglieder und Experten von der National Energy Administration, der Provinzregierung von Qinghai, der State Power Investment Corporation sowie der chinesischen Akademie der Wissenschaften teil und gaben mit Freude die Einrichtung des Innovationsstudios bekannt. Bei diesem Treffen unterhielten sich Xie Xiaoping, Vorstandsvorsitzender der Huanghe Hydropower Group, und Lin Jianwei, Vorstandsvorsitzender von Jolywood, offen und eingehend über künftige Entwicklungstrends in der PV-Technik.

Lin Jianwei sagte: "Huanghe Hydropower und Jolywood arbeiten schon immer sehr eng zusammen, und die Einrichtung eines gemeinsamen Innovationslabors bedeutet eine noch intensivere, langfristige strategische Kooperation in der Zukunft. Für diese Geschäftschance werden wir unsere jeweiligen Stärken voll ausnutzen, um wichtige technologische Verbesserungen für hocheffiziente bifaziale Typ-N-Solarmodule zu fördern und so schnell wie möglich die Wettbewerbsfähigkeit mit Lösungen zu erreichen, die für alle von Nutzen sind."

Jolywood (SZ300393) wurde 2008 gegründet und ging 2014 erfolgreich an die Börse für Wachstumsunternehmen. Das Geschäftssegment Photovoltaik des Unternehmens expandiert weiter. Bei diesem Erfolgsrezept steht führende Technologie im Mittelpunkt. Der Antriebsmotor sind auf Lösungen für schwierige Probleme spezialisierte Mitarbeiter, ein Schwerpunkt liegt auf der Kundenentwicklung und ein weiterer auf dem Bereich grüne Energien. Außerdem werden die vier Geschäftssegmente weiter ausgebaut: Jolywood Materials, Jolywood Solar Technology, Jolywood Minsheng, Jolywood New Energy. Dabei hat sich Jolywood Materials auf die Herstellung von Rückseitenfolien spezialisiert und verfügte im Jahr 2017 über eine Fertigungskapazität von mehr als 100 Millionen Quadratmetern. Jolywood Solar Technology dagegen ist weltweit führend im Bereich hocheffiziente bifaziale Typ-N-Solarmodule und verfügt derzeit über 2,1 GW Solarzellenkapazität.

Die State Power Investment Group arbeitet schon seit vielen Jahren mit neuen photovoltaischen Energieerzeugungsmethoden und verfügt über die weltweit größte installierte PV-Kapazität und eine volle industrielle Kette in der PV-Branche. Die Gruppe legt großen Wert auf die innovative Anwendung neuer Produkte und Technologien und wurde vielfach von den Partei- und Staatschefs Chinas gelobt. In der Zukunft wird das Unternehmen in Zusammenarbeit mit Jolywood den schnellen Einsatz hocheffizienter und höchst zuverlässiger Produkte in der industriellen Kette fördern. Neben dem gemeinsamen Innovationsstudio von Huanghe Hydropower und Jolywood umfasst das Photovoltaik-Technologieforschungszentrum der Provinz Qinghai außerdem gemeinsame Innovationsstudios von Huanghe Hydropower und vielen allseits bekannten Partnern in der PV-Ökokette im In- und Ausland, wie z. B. Huawei, JA, CATL, DuPont, Panasonic, Fraunhofer, die National University von Singapur usw.

Künftig werden die gemeinsamen Labors von Huanghe Hydropower und Jolywood eine Leistungssteigerung bei hocheffizienten bifazialen Typ-N-Solarzellen und -modulen anstreben, insbesondere in Bezug auf die Effizienz, Modulverkapselung und Effizienz der Rückseitenfolie bei Typ-N-TOPCon, IBC, TBC und anderen bifazialen Solarzellen. Außerdem sollen eingehende Studien zur Zuverlässigkeit in unterschiedlichen Anwendungsszenarios durchgeführt werden, um die Entwicklung neuer Materialen und Technologien bei Jolywood sowie die Produktqualität zu fördern, und eine Führungsrolle im Bereich neue Energien zu übernehmen.

Pressekontakt:

mkt@jolywood.cn
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/713468/Jolywood_Joint_Innovat
ion_Studio.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/713469/Jolywood_Join_Innovati
ve_Lab.jpg

Original-Content von: Jolywood, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Jolywood

Das könnte Sie auch interessieren: