Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von DSR Hotel Holding GmbH

23.09.2019 – 15:42

DSR Hotel Holding GmbH

Presseinformation: Nick Faldo feiert 10 Jahre Faldo Series Germany Championship in Bad Saarow

Presseinformation: Nick Faldo feiert 10 Jahre Faldo Series Germany Championship in Bad Saarow
  • Bild-Infos
  • Download

Presseinformation

Sir Nick Faldo feiert 10 Jahre Faldo Series Germany Championship im Golf Club Bad Saarow

Jugendförderung erklärtes Ziel für 2020

Hamburg/Bad Saarow, 23. September 2019. Mit 20 Jahren war Nick Faldo der jüngste Golfer seinerzeit, der sich für den Ryder Cup qualifizierte. Seit 1996 hat es sich der heute 62-jährige Brite zur Aufgabe gemacht, selbst den Golfnachwuchs zu fördern. Seine Faldo Series gilt als einzige internationale Amateur-Turnierserie für Jugendliche zwischen zwölf und 21 Jahren, bei der Mädchen und Jungen gemeinsam um den Sieg spielen. Austragungsorte sind in Europa, den USA und Asien. Erst kürzlich gastierte die Faldo Series Germany Championship zum zehnten Mal im Golf Club Bad Saarow. Neben der Finalqualifikation sammeln die Teilnehmer auch Punkte für das World Amateur Golf Ranking (WAGR). Zum Jubiläum reiste die Golflegende nun in Begleitung von Matthew Faldo, Sohn und Organisator der Faldo Series, und Keith Wood, seinem ehemaligen Golftrainer, nach Bad Saarow. Gemeinsam mit Saskia Zieschank, Managerin Golf & Sport A-ROSA, Partnern, darunter Hauptsponsor FSK Feuerungsanlagen-Service-Kraftwerke, und jungen Talenten feierte er auf der 63-Loch-Anlage des Golf Club Bad Saarow.

Ohne Fleiß kein Preis

"Die Anlage gehört für mich zu den schönsten in Deutschland und ich freue mich, endlich wieder hier sein zu dürfen", so Nick Faldo. Eindrucksvoll demonstrierte er Tricks, gab Tipps zu bestimmten Schlägen und zeigte Expertenkniffe. Auf dem von ihm designten Platz, dem FALDO Course Berlin, trat er an zwei Löchern gegen den Golfnachwuchs an. Trotz Aufregung beeindruckten der aktuelle Clubmeister des GC Bad Saarow, Lukas Handreck, die 16-jährige Emily Krause, Siegerin der Faldo Series Germany 2018 (Mädchen unter 16 Jahre) und der zehnjährige Lennox Mohr, ebenfalls GC Bad Saarow, den ehemaligen Profigolfer. "Heutzutage gibt es viele Ablenkungen für die Jugendlichen, besonders von digitalen Geräten. Golf benötigt Disziplin und regelmäßiges Training. Es ist toll zu sehen, mit welcher Leidenschaft die Jugendlichen für den Sport brennen", so Nick Faldo.

Deutscher Nachwuchs soll Faldo Series Championship gewinnen

"Die Jugendarbeit spielt eine zentrale Rolle in unserem Golf Club Bad Saarow. So verbringen zum einen viele Familien ihren Urlaub im Resort. Zum anderen schätzt auch der Golfnachwuchs aus dem Umland unsere Trainer und die Vielseitigkeit der Anlage", so Saskia Zieschank. Sie ergänzt: "Die Faldo Series Germany Championship ist ein weiteres Aushängeschild und wir sind stolz, jedes Jahr die internationalen Nachwuchsgolfer bei uns begrüßen zu dürfen. Dies wäre ohne großzügige Partner nicht möglich. Ihnen gilt mein Dank. Unser gemeinsames Ziel ist es, einmal einen deutschen Golfer auf dem Siegerpodest zu sehen - vielleicht schon im kommenden Jahr."

Zur Faldo Series

1996 rief Weltklassegolfer Sir Nick Faldo die internationale Turnierserie Faldo Series ins Leben. Ziel ist es, den Golfsport zu fördern und eine neue Generation von Talenten zu entwickeln. Inzwischen nehmen an der Faldo Series jährlich rund 7.000 ambitionierte Junggolfer im Alter von 12 bis 21 Jahren bei 40 Turnieren in 30 Ländern auf der ganzen Welt teil.

Weitere Informationen:

Web: www.gcbadsaarow.de, www.a-rosa-resorts.de, www.nickfaldo.com

Facebook: www.facebook.com/faldoseries

Instagram: www.instagram.com/arosahotels/

Twitter: www.twitter.com/faldoseries

Golf im A-ROSA Scharmützelsee und aja Bad Saarow

Sowohl das A-ROSA Scharmützelsee als auch das Schwesterhotel aja Bad Saarow haben für Golfer jeder Spielstärke das passende Angebot: Die drei resorteigenen 18-Loch-Plätze, zwei Driving Ranges und ein 9-Loch-Kurzplatz bieten viel Abwechslung in einer landschaftlich reizvollen Umgebung. In der Golfschule stehen lizensierte Trainer bereit, die Anfänger an den Golfsport heranführen und Fortgeschrittenen den letzten Schliff geben. Der im Jahr 2018 gegründete Golf Club Bad Saarow vereint seit 2019 die Mitglieder des Sporting Club, des A-ROSA Golf Club und zahlreiche neue Mitglieder. Er bietet offene Türen für Golfneulinge, einen abwechslungsreichen Turnierkalender sowie zahlreiche Benefits, darunter Mitglieder- und Mannschaftstraining, Kinderbetreuung, Sonderkonditionen im A-ROSA Scharmützelsee und aja Bad Saarow und ein großes Partnerclubnetzwerk in Deutschland. Mitglieder können zwischen zwei Modellen wählen. Mit der umfassenden Resort-Mitgliedschaft erhalten versierte und vielspielende Golfer ein Spielrecht über die 63-Löcher des Resorts. Die kleine Golf-Mitgliedschaft beinhaltet das Spielrecht für 27-Löcher und richtet sich an Einsteiger oder Golfer, die Flexibilität bevorzugen. Weitere Informationen zum Club gibt es unter www.gcbadsaarow.de.

A-ROSA Resorts & Hideaways

Die A-ROSA Resorts & Hideaways bieten ihren Gästen exklusiven Urlaub - sowohl in exponierten Lagen als auch in einzigartiger Atmosphäre und mit erstklassigen Angeboten rund um SPA, Kulinarik und Sport. Der Grundstein für die Marke wurde mit der Eröffnung des A-ROSA Scharmützelsees in 2004 gelegt, es folgten die Resorts in Travemünde und Kitzbühel und auf Sylt. Alle vier A-ROSA Resorts wurden in den vergangenen Jahren vielfach ausgezeichnet und prämiert. A-ROSA gehört zur DSR Hotel Holding. Weitere Informationen unter www.a-rosa-resorts.de .

Pressekontakt:

Karen Schmidt / Mara Weipert

Telefon: +49 40 300322 -135 / -115

E-Mail: presse@dsr-hotelholding.de

A-ROSA Resort GmbH
Am Kaiserkai 69, 20457 Hamburg
Geschäftsführer: André Aue, Daniel Bär, Björn Franz
Amtsgericht Rostock HRB Nr. 6473
USt-IdNr.: DE262156666