PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von DSR Hotel Holding GmbH mehr verpassen.

08.08.2019 – 10:36

DSR Hotel Holding GmbH

Presseinformation: Bad Saarow wird bunt. Die 15. German-Rainbow-Open finden Anfang Oktober am Scharmützelsee statt

Presseinformation: Bad Saarow wird bunt. Die 15. German-Rainbow-Open finden Anfang Oktober am Scharmützelsee statt
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Bad Saarow wird bunt

Die 15. German-Rainbow-Open finden Anfang Oktober am Scharmützelsee statt

Hamburg, 08. August 2019. LGTBI-Golfbegeisterte fiebern einem der sportlichen Höhepunkte der Saison entgegen: Die in Europa einzigartigen German-Rainbow-Open mit durchschnittlich 180 Teilnehmern aus dem In- und Ausland gehen in die 15. Runde. Vom 3. bis 6. Oktober 2019 lautet das Motto: "Hey! Sei du selbst auf dem Platz! Mehr Golf. Mehr Spaß. Mehr Erleben." auf der vielfach ausgezeichneten 63-Loch-Anlage des Golf Club Bad Saarow. Hier wird es erstmalig pink auf dem Grün, denn die Ehrung der Sieger, sowohl bei den Damen als auch den Herren, erfolgt mit dem "Pink Jacket". Dies ist eine Anlehnung an das "Green Jacket", mit dem traditionell der Sieger des US-Master-Turniers in Augusta ausgezeichnet wird. Die Preisverleihung findet nach dem zweiten Turniertag am 5. Oktober 2019 im Rahmen der "Players Night" im Forum des A-ROSA Scharmützelsee mit anschließender Tanzparty statt. "Wir freuen uns sehr, dass wir erstmalig Gastgeber der GRO sein dürfen und auch zeigen können, dass wir in Brandenburg bunt sind. Im Jahr 2018 gab es im Bundesland mehr als 900 gleichgeschlechtliche Paare, die sich das "JA-Wort" gaben", so Saskia Zieschank, Managerin Golf und Sport im A-ROSA Scharmützelsee.

Turnierangebote für Golfinteressierte

Mit hohem sportlichem Anspruch sollen der Spaß und die Kommunikation innerhalb der LGBTI-Community auf den drei 18-Loch-Meisterschaftsplätzen im Vordergrund stehen. Ein weiteres Anliegen ist es, Interessierten die Faszination Golf näherzubringen. So wird parallel zum ersten Turniertag auf der Anlage des GC Bad Saarow ein Golf-Schnupperkurs angeboten. Erfahrene Golfer ab einem HCP -54 mit einem gültigen HCP-Nachweis können sich außerdem bis zum 15. September 2019 für das Turnier anmelden. Hierfür stehen vier verschiedene Start-Packages zur Verfügung, beginnend mit dem "GRO Fun" ab 160 Euro pro Person. Übernachtungsmöglichkeiten bieten das A-Rosa Scharmützelsee oder das aja Bad Saarow. Die Sonderkonditionen beider Häuser gelten für eine Übernachtung im Zeitraum vom 29. September bis 7. Oktober 2019 und sind bis 15. August 2019 buchbar.

Das A-ROSA-Paket* beinhaltet:

- 1 Übernachtung im A-ROSA Scharmützelsee
- Reichhaltiges Frühstücksbuffet im Marktrestaurant
- Gratis-Softdrinks im Zimmer
- Nutzung des SPA-ROSA mit Schwimm-, Sauna-, Ruhe- und Fitnessbereich

*Der Preis pro Nacht kostet im A-ROSA Scharmützelsee im EZ ab 138 Euro und 188 Euro um DZ.

Das aja-Paket* beinhaltet:

- 1 Übernachtung im aja Bad Saarow
- Reichhaltiges Frühstücksbuffet
- Nutzung der Spa-Landschaft mit Innen- und Außenpool, Saunahaus mit wechselnden
  Aufgusszeremonien sowie Cardio- und Kraftstrecke

*Der Preis pro Nacht kostet im aja Bad Saarow im EZ ab 118 Euro und 168 Euro um DZ.

Interessierte melden sich unter dem Stichwort: German Rainbow Open 2019 für beide Häuser per E-Mail an event.scharmuetzelsee@a-rosa.de oder telefonisch unter 033631-61100 an. Allgemeine Informationen zu A-ROSA und aja unter: www.a-rosa-resorts.de und www.aja.de. Informationen zum Golfclub unter: www.gcbadsaarow.de

Rainbow-Charity-Cup-Erlös geht an Initiative gegen Rechtspopulismus

Neben der Begeisterung für den Golfsport engagiert sich die LGBTI für mehr gesellschaftliche Akzeptanz weltweit. LGBTI ist die Abkürzung für Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender sowie Intersexual. In diesem Jahr wird der Erlös des "Rainbow-Charity-Cups", der als 9-Lochturnier am 6. Oktober 2019 die 15. German-Rainbow-Open abrundet, zugunsten des Lesben- und Schwulenverband-Projektes "Miteinander stärken", einer Initiative gegen Rechtspopulismus, gespendet. "Dass wir nicht nur mit ideeller Unterstützung, sondern erneut auch mit finanzieller Hilfe einen Beitrag dazu leisten können, freut mich sehr", so Ottmar Meier, Organisator des Turniers und Vorstand des German-Rainbow-Golfers e.V. Mehr Informationen zum Verein unter: www.german-rainbow-golfers.com

Weitere Informationen

www.a-rosa-golf.de, www.a-rosa-resorts.de, www.aja.de, www.gcbadsaarow.de,

Facebook: www.facebook.com/arosagolf; www.facebook.com/GCBadSaarow

Instagram: www.instagram.com/arosahotels/, www.instagram.com/ajahotels/

German-Rainbow-Golfers e.V.

Die "German-Rainbow-Golfers" sind die Community Golf spielender Lesben und Schwulen. Sie veranstalten Turniere in ganz Deutschland und organisieren sich durch den German-Rainbow-Golfers e.V. Interessierte sind herzlich willkommen an den Events teilzunehmen, auch ohne Mitglied im Verein zu sein. Weitere Informationen unter www.german-rainbow-golfers.com.

Golf im A-ROSA Scharmützelsee und aja Bad Saarow

Sowohl das A-ROSA Scharmützelsee als auch das Schwesterhotel aja Bad Saarow haben für Golfer jeder Spielstärke das passende Angebot: Die drei resorteigenen 18-Loch-Plätze, zwei Driving Ranges und ein 9-Loch-Kurzplatz bieten viel Abwechslung in einer landschaftlich reizvollen Umgebung. In der Golfschule stehen lizensierte Trainer bereit, die Anfänger an den Golfsport heranführen und Fortgeschrittenen den letzten Schliff geben. Der im Jahr 2018 gegründete Golf Club Bad Saarow vereint seit 2019 die Mitglieder des Sporting Club, des A-ROSA Golf Club und zahlreiche neue Mitglieder. Er bietet offene Türen für Golfneulinge, einen abwechslungsreichen Turnierkalender sowie zahlreiche Benefits, darunter Mitglieder- und Mannschaftstraining, Kinderbetreuung, Sonderkonditionen im A-ROSA Scharmützelsee und aja Bad Saarow und ein großes Partnerclubnetzwerk in Deutschland. Mitglieder können zwischen zwei Modellen wählen. Mit der umfassenden Resort-Mitgliedschaft erhalten versierte und vielspielende Golfer ein Spielrecht über die 63-Löcher des Resorts. Die kleine Golf-Mitgliedschaft beinhaltet das Spielrecht für 27-Löcher und richtet sich an Einsteiger oder Golfer, die Flexibilität bevorzugen. Weitere Informationen zum Club gibt es unter www.gcbadsaarow.de.

A-ROSA Resorts & Hideaways

Die A-ROSA Resorts & Hideaways bieten ihren Gästen exklusiven Urlaub in exponierter Lage und mit erstklassigen Angeboten rund um SPA, Kulinarik und Sport. Der Grundstein für die Marke wurde 2004 mit der Eröffnung des A-ROSA Scharmützelsee gelegt. Es folgten die Resorts in Travemünde und Kitzbühel und auf Sylt. Alle vier A-ROSA Resorts wurden in den vergangenen Jahren vielfach ausgezeichnet und prämiert. A-ROSA gehört zur DSR Hotel Holding GmbH. Unter diesem Dach bündelt die Deutsche Seerederei die Aktivitäten in den Bereichen Tourismus und Hotellerie. Zur Unternehmensgruppe gehören neben den A-ROSA Resorts & Hideaways, das Hotel Neptun in Warnemünde, das Hotel Louis C. Jacob in Hamburg, die HENRI Hotels in Hamburg, Berlin und Düsseldorf, die a-ja Resort und Hotel GmbH sowie das Hotel Paradies im Engadin in der Schweiz.

a-ja Resort und Hotel GmbH

Die a-ja Resort und Hotel GmbH ist eine Tochter der Deutschen Seereederei GmbH (DSR). Mit Ferienresorts an attraktiven und etablierten Destinationen an der See, in der Stadt und in den Bergen beantwortet die Marke aja die steigende Nachfrage nach bezahlbarem Wellnessurlaub in deutschsprachigen Ländern. Alle aja Resorts bieten attraktive Zimmer, Restaurants, Bars, weitläufige Wellnesslandschaften und ein NIVEA Haus für Beauty- und Body-Anwendungen. 2013 wurde in Warnemünde das erste aja Resort eröffnet, 2015 folgten die Resorts in Grömitz und Bad Saarow. Im Sommer 2018 eröffnete das aja Travemünde und im November folgte das erste aja City-Resort in Zürich. Seit dem 3. Mai 2019 begrüßt das aja Ruhpolding in Oberbayern seine Gäste. Ein weiterer Standort in Garmisch-Partenkirchen mit Eröffnung im Winter 2020/21 ist geplant.

Pressekontakt:

Karen Schmidt / Mara Weipert

Telefon: +49 40 300322- 135 / 115

E-Mail: presse@dsr-hotelholding.de

A-ROSA Resort GmbH
Am Kaiserkai 69, 20457 Hamburg 
Geschäftsführer: André Aue, Daniel Bär, Björn Franz 
Amtsgericht Rostock HRB Nr. 6473
USt-IdNr.: DE262156666

a-ja Resort und Hotel GmbH
Lange Straße 1a, 18055 Rostock
Geschäftsführer: André Aue, Daniel Bär, Björn Franz, ppa. Michael Westenberger 
Amtsgericht Rostock HRB Nr. 10430
USt-IdNr.: DE258055558