Alle Storys
Folgen
Keine Story von DGPRÄC - Dt. Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen mehr verpassen.

DGPRÄC - Dt. Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen

Einladung zum Presselunch im Rahmen der Jahrestagung der Plastischen und Ästhetischen Chirurgen

Ein Dokument

Sehr geehrte Damen und Herren,

vom 14. bis 16. Oktober findet in Potsdam die gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) mit der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch Plastischen Chirurgen (VDÄPC) statt. Unter dem Motto „Plastische Chirurgie – Passion, Präzision und Flexibilität" treffen sich rund 800 Plastische und Ästhetische Chirurgen. Zum Auftakt laden wir Sie herzlich zu unserem Presselunch ein:

14. Oktober 2021, 12.15 bis 13.15 Uhr

Raum 0.221, Kongresshotel Potsdam am Templiner See, Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam

Die Versorgungsqualität steht im Fokus des Kongresses und unserer Pressekonferenz. Bereits seit 2013 setzt sich DGPRÄC Präsident Univ.-Prof. Dr. Lukas Prantl für die Etablierung eines staatlichen und verpflichtenden Implantateregisters ein. Angestoßen durch den PIP Skandal verdeutlichen weitere Zwischenfälle, wie etwa die internationale Diskussion um das Brustimplantate-assoziierte anaplastische Großzell-Lymphom (BIA-ALCL), die Notwendigkeit eines solchen Registers, das nun endlich in den Startlöchern steht. Patientensicherheit ergibt sich aber auch aus der Qualifikation des Operateurs. Nach dem Prozessbeginn gegen einen Internisten wegen zwei Todesfällen bei Gesäßvergrößerungen steht die Problematik erneut im Fokus. DGPRÄC Vizepräsident Prof. Dr. Henrik Menke erläutert, worauf Patienten bei der Arztwahl achten sollten.

Rund 3,8 Millionen Frauen in Deutschland leiden unter dem Lipödem. Die schmerzhafte Fettverteilungsstörung lässt sich mit einer medizinisch indizierten Fettabsaugung nachhaltig behandeln, dazu berichtet Kongresspräsident Dr. Mojtaba Ghods, der bereits seit 2008 dazu forscht.

Dr. André Borsche stellt uns die Arbeit von INTERPLAST Germany e.V. vor. Über den Verein operieren Plastische Chirurgen seit über 40 Jahren weltweit kostenfrei bedürftige Patienten, vermitteln ihr Wissen an lokale Akteure und unterstützen den Aufbau der medizinischen Infrastruktur vor Ort.

Selbstverständlich sind Sie auch herzlich eingeladen, am gesamten Kongress teilzunehmen. Unmittelbar vor der Pressekonferenz findet die Eröffnung statt, bei der Katarina Witt die Teilnehmer begrüßen wird. Bitte melden Sie sich mit dem beigefügten Formular an und beachten Sie, dass Film- und Fotoaufnahmen der vorherigen Genehmigung bedürfen.

Mit freundlichem Gruß

Kerstin van Ark

Pressesprecherin DGPRÄC

PRESSEINFORMATION

Pressekonferenz Potsdam 2021:

Die Themen und Referenten im Überblick

Patientensicherheit in der Plastischen Chirurgie I:

Das verpflichtende (Brust-) Implantateregister – Daten geben Sicherheit!

Univ.-Prof. Dr. Lukas Prantl, Präsident der DGPRÄC, Klinikdirektor des Hochschulzentrums für Plastische und Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, Universitätsklinikum Regensburg.

Patientensicherheit in der Plastischen Chirurgie II:

Vorsicht bei der Arztwahl - die Qualifikation ist entscheidend!

Prof. Dr. Henrik Menke, Vizepräsident der DGPRÄC und Chefarzt der Klinik für Plastische, Ästhetische und Handchirurgie-Zentrum für Schwerbrandverletzte im Sana Klinikum Offenbach.

Behandlung des Lipödems:

Nachhaltig von der Last befreien!

Dr. Mojtaba Ghods ist Kongresspräsident der Jahrestagung. Der Chefarzt der Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Mikrochirurgie sowie Handchirurgie im Ernst von Bergmann Klinikum Potsdam ist Leiter der AG Lipödem in der DGPRÄC und forscht seit 2008 dazu.

Skalpell im Reisekoffer mit Interplast - humanitäre Plastische Chirurgie weltweit

Dr. André Borsche ist Vorstandsvorsitzender von INTERPLAST Germany e.V. und Chefarzt der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie im Diakonie-Krankenhaus Bad Kreuznach.

DGPRÄC & VDÄPC Tagung 2021:

Zahlen, Daten & Fakten zum Kongress

Dr. Mojtaba Ghods ist Kongresspräsident der Jahrestagung und Chefarzt der Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Mikrochirurgie sowie Handchirurgie im Ernst von Bergmann Klinikum Potsdam.

Deutsche Gesellschaft der
Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen e. V.
Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstraße 58-59, 10117 Berlin
Fon: 030 / 28 00 44 50
Fax: 030 / 28 00 44 59
www.dgpraec.de info@dgpraec.de
Weitere Storys: DGPRÄC - Dt. Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
Weitere Storys: DGPRÄC - Dt. Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
  • 31.03.2021 – 15:27

    Gefahren kennen und vermeiden: Grillen, aber sicher!

    Berlin, 31. März 2021 – Die Grillsaison steht unmittelbar bevor und bringt in kleinem Kreis Abwechslung in den Pandemie-Alltag. Damit die Freude daran ungetrübt bleibt, ist es wichtig, die Gefahren des Grillens zu kennen und zu vermeiden. Denn Jahr für Jahr ereignen sich etwa 5000 Unfälle beim Grillen, die sich vermeiden lassen, wenn einfache Regeln ...

    Ein Dokument
  • 04.12.2020 – 10:07

    "Tag des brandverletzten Kindes: Vorsicht, heiß!"

    Berlin, 04.12.2020 – „Vorsicht, heiß!“ so lautet das Motto am „Tag des brandverletzten Kindes“, der am 7. Dezember 2020 stattfindet. Für den Initiator „Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V.“ stehen in diesem Jahr Verbrennungen und Verbrühungen und die beträchtlichen Folgen einer Brandverletzung im Kindesalter im ...

    Ein Dokument