Das könnte Sie auch interessieren:

Vierschanzentournee: Das Finale live im ZDF

Mainz (ots) - Das Abschlussspringen der Vierschanzentournee 2018/2019 in Bischofshofen/Österreich ist der ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

18.05.2017 – 19:47

Ammiratus Review

Die neue Blues-CD "First Takes" von Blind Dog Mayer & Dr. Slide

(Mannheim / 19.01.2017 - Ammiratus Review) Das "Doppelpack" Blind Dog Mayer & Dr. Slide ist nicht nur auf kleinen oder großen Bühnen zu Hause; mit ihrer CD "First Takes", welche im November 2016 erschienen ist, erreichen Blind Dog Mayer & Dr. Slide mit ihrem ehrlichen Blues uns auch in unseren Wohnzimmern.

Blind Dog Mayer erfüllt nicht nur mit seiner ursprünglichen Formation STOMPIN' HEAT den Blues in Deutschland mit Leben. Der Sänger und Mundharmonika-Spieler blickt auf zahlreiche Kooperationen während seiner 15-jährigen Bühnenpräsenz zurück. Er hat u.a. mit Klaus "Major" Heuser von BAP, mit Big Daddy Wilson, Pete Lancaster, Thomas Blug, Michael van Merwyk, Henrik Freischrader, Rudy Rotta, Aynsley Lister, mit Louisiana Red und der Blues Company zusammengearbeitet. Nicht allein die Bühnenerfahrung als Bluesmusiker, sondern vor allen Dingen die hervorragende Authentizität muss genannt werden, mit der Blind Dog Mayer im Blues mitschwingt und diesen dem Zuhörer hinüber transportiert und präsentiert.

Man mag die Bluesmusik zunächst an einer Rasse und an einer Region festmachen wollen, doch wird schnell deutlich, dass der eigentliche Blues letzten Endes ein allzu menschliches, ja geradezu alltägliches, uns alle betreffendes und daher auch uns alle ansprechendes Musik-Genre ist, welches eben nicht nur einer Rasse oder einer Region zuzuordnen ist.

Dr. Slide trat schon auf vielen Festivals in den USA und in Europa auf. Er stand u.a. mit John Lee Hooker, Johnny Winter, Bo Diddley, Pinetop Perkins, Son Seals, R. L. Burnside und Luther Allison auf der Bühne. Selbst eine halbstündige Dokumentation des MDR über Dr. Slide stellt einzigartige Musiker-Aktivitäten heraus. Er hat immerhin über 20 Jahre im tiefen Süden der USA, der Ur-Heimat des Blues, gelebt und gewirkt. Dr. Slide ist bekannt dafür, dass er seine Gitarren mit größter Souveränität spielt und dass er teilweise unvergesslich unkonventionell auftritt. Dieses Lebensgefühl kommt durchaus auch auf der CD "First Takes" herüber. Der Sänger und Gitarrist tourt schon seit 2007 mit Blind Dog Mayer durch die Lande.

Das "Doppelpack" Blind Dog Mayer & Dr. Slide ist nicht nur auf kleinen oder großen Bühnen zu Hause; mit ihrer CD "First Takes", welche im November 2016 erschienen ist, erreichen Blind Dog Mayer & Dr. Slide mit ihrem ehrlichen Blues uns auch in unseren Wohnzimmern.

Es ist das erste Album, welches die beiden Musiker zusammen veröffentlicht haben. Atmosphäre und Feeling von "First Takes" erschaffen einzigartige Musiklandschaften in unserem Blues-Herz. Beide verknüpfen mit "First Takes" die Bluesgeschichte mit der Gegenwart und gar mit der Zukunft. Demnach kann man das Album "First Takes" von Blind Dog Mayer & Dr. Slide durchaus als Meilenstein in der europäischen Bluesszene bezeichnen.

Verkauf nur via E-Mail: booking@drslide.de

Facebook: "drslideandblinddogmayer"

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Ammiratus Review
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung