Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von neuDENKEN Media

23.05.2017 – 19:45

neuDENKEN Media

"Krieger der Schatten" - Dark-Fantasy Roman für echte Vampirfans

"Krieger der Schatten" - Dark-Fantasy Roman für echte Vampirfans
  • Bild-Infos
  • Download

Regensburg (ots)

Tief in der Unterwelt liegt ein Reich, schaurig und finster. Nowgorod. In diesem Reich herrschen einzigartige Wetterverhältnisse: plötzliche, sintflutartige Regengüsse, markerschütterndes Donnergrollen, gewaltige Stürme und Blitze. Das Geklirr von Schwertern und schweren Rüstungen hallt durch die Nacht. Getöse von berstenden Geschossen, dann Schreie und Feuergefecht. In den Schluchten liegen Schädel und Knochen unbestatteter dämonischer Soldaten. Geister blutiger Schlachten sind dazu gezwungen, immer wieder aufzuerstehen, um weitere Gefechte auszutragen. Inmitten dieser trostlosen Landschaft umgibt undurchdringlicher Nebel ein Anwesen, das sich furchteinflößend und düster zwischen uralten Bäumen und bemoosten Felsen verbirgt. Morloch. Einst war Morloch ein Gefängnis in der Unterwelt, nun ist es das Haus der Schattenkrieger.

Die Schattenkrieger. In ihren Adern fließt nur das reinste Blut der mächtigsten Lamia. Es ist ihr Geburtsrecht, Krieger zu sein. Als speziell ausgebildete Schattenkrieger beschützen sie ihre Spezies vor Dämonen der Unterwelt und Nephilim. Denn beide Spezies lebten friedlich nebeneinander, bis Erebos eine Bluttat befahl, die grausamer nicht hätte sein können. Seither liefern sich die Schattenkrieger und die Nephilim unerbittliche Schlachten. Jedoch hat jeder Krieger eine entscheidende Schwäche: Sie haben ihre Familien verloren, sind verraten worden oder mussten schreckliche Qualen durchleiden. Ihre Vergangenheit mit all ihren Verlusten macht sie angreifbar. Denn wenn ihre Erinnerungen erwachen, sind sie nicht nur eine Gefahr für sich selbst, sondern auch für andere. Trotz ihrer Unsterblichkeit können sie getötet werden, durch Elysiumstahl aus der Überwelt, geweiht vom Höchsten.

Es gibt noch etwas viel Elementareres, was die Schattenkrieger zu Fall bringt. Sie in einen wahren Blutrausch versetzt. Der Verlust ihrer Gefährtin. In ihrer Wut übernimmt das Raubtier in ihnen die Führung, treibt sie an den Rand des Wahnsinns, sodass sie nicht aufhören können, Blut zu trinken. Bis es sie immer weiter in den Abgrund zerrt. Sie als Blutjunkies durch die Reiche und Ebenen ziehen und eine Schneise aus Verwüstung und Tod hinterlassen.

So wie der ruhmreiche Schattenkrieger Lajos. Aus Liebe zu einer Nephilim verfällt der einst so gefürchtete Krieger nicht nur der Blutgier, sondern bricht auch alle Gesetze seiner Welt. Dadurch entfesselt er den rasenden Zorn der Fürsten der Nacht. Sie sind die Herrscher der Unterwelt. Sie entscheiden über Leben und Tod. Meistens ist es der Tod. Während Lajos in den Katakomben der Fürsten auf sein Todesurteil wartet, erhebt sich in der Unterwelt eine gewaltige Legion uralter Geschöpfe, um das Reich der Fürsten in Blut zu tränken und sich von ihrer Schreckensherrschaft zu befreien. Ein bitterer Kampf um Liebe, Treue und Verrat entbrennt. Bis Schattenkrieger, Nephilim und Berserker gemeinsam in die alles entscheidende, blutige Schlacht ziehen. Das Schicksal der gesamten Unterwelt hängt an ihrem Sieg.

Aber die Krieger stellen sich noch einer weiteren Herausforderung. Dabei ziehen sie nicht in eine Schlacht gegen ihre Feinde, aus der sie, mit ihrem Kampfgeist und ihren mächtigen Schwertern, als Sieger hervorgehen. Zum ersten Mal seit Jahrhunderten müssen sie vertrauen. Sie müssen auf ihre Leser vertrauen, denn an ihnen hängt das Schicksal der gesamten Unterwelt. Über die Autorin

K. C. Storm erweckte bereits als Kind Figuren zum Leben. Später konstruierte sie eigene Fantasy-Welten, an denen sie ununterbrochen schrieb. Noch während sie den Schreibkurs "Autor werden - professionell schreiben lernen", absolvierte, veröffentlichte sie erste Werke. Mit Krieger der Schatten startet sie ihre erste Fantasy-Reihe.

www.kriegerderschatten.com

Pressekontakt:

Katrin Holle
neuDENKEN Media
Margaretenstraße 10
93047 Regensburg
0941/38218892
katrin.holle@neudenken-media.de

Original-Content von: neuDENKEN Media, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von neuDENKEN Media
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung