PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Changchun Sports Bureau mehr verpassen.

16.05.2017 – 22:31

Changchun Sports Bureau

Changchun übernimmt die Führung als Chinas Sportstadt

Changchun, China (ots/PRNewswire)

Mehr als 30.000 Läufer werden am kommenden Sonntag beim Internationalen Changchun-Marathon teilnehmen und die Hauptstadt der Provinz Jilin "laufend" als eine Stadt des Sports im Nordosten Chinas erleben können.

Die Marathon-Veranstaltung besteht aus sechs Einzelevents - Voll-Marathon, Halb-Marathon, 10-km-Lauf, 5-km-Lauf, Familien-Lauf und Liebhaber-Lauf. Läufer aus 20 Ländern und Regionen werden während des Wettbewerbs, der der erste dieser Art in Changchun ist, gegeneinander antreten.

Die Chinesische Athleten-Vereinigung (CAA) hatte 2016 in ganz China 328 Marathon-Wettbewerbe veranstaltet. Aber Changchun ist für die CAA etwas Besonderes. "Wir haben den Wintersport ebenso wie die Sportarten für den Sommer weiterentwickelt und die Stadt erweist sich zu jeder Jahreszeit als wunderbar", sagte Liu Haiyu, Chef des Changchun Sports Bureau.

Changchun hat 2013 damit begonnen, Veranstaltungen mit Winter- und Sommer-Sportcamps auszurichten, bei denen Jugendlichen und Kindern freies Training zu Sporttechniken angeboten wird. Die Schüler in den Grund- und Mittelschulen der Stadt haben jeden Tag Sportunterricht. Das Projekt ist ein gutes Beispiel dafür, wie die Stadtverwaltung die öffentlichen Dienste einsetzt, um die Begeisterung der Bevölkerung für den Sport zu wecken.

Ein Jahr, nachdem Peking den Zuschlag für die Austragung der Olympischen Winterspiele 2022 erhalten hat, konnte der Wintersport in China im letzten Jahr eine wachsende Popularität verzeichnen. Zur Förderung des Wintersports im Land hat Changchun im Januar seinen Plan bekannt gegeben, mit dessen Hilfe eine Million Jugendliche motiviert werden sollen, sich auf den zahlreichen Eisbahnen und in den Wintersportstätten der Stadt zu vergnügen.

Changchun hat bislang noch nie einen Marathon in der Innenstadt veranstaltet, aber die Stadt verfügt über eine reichhaltige Erfahrung mit der Ausrichtung von Winter-Marathons. Der Vasaloppet, das jährliche Skilanglaufrennen über die lange Distanz, das erstmals 1922 in Schweden ausgetragen wurde, erlebte dieses Jahr in Changchun seine 15. Auflage. Mehr als 5.000 Skilanglaufprofis aus über 30 Ländern und Region nahmen an den diesjährigen Visma Skiing Classics im Rahmen des Events teil. Angefangen hatte alles mit 200 Teilnehmern im Jahr 2003, als die Ski-Marathon-Veranstaltung erstmals in China an den Start ging.

"Der Vasaloppet hat im Verlauf dieser Jahre die wachsende Begeisterung der Chinesen für den Wintersport miterlebt. Wir hoffen, dass der Changchun-Marathon dazu beitragen kann, die Leichtathletik in China zu fördern", sagte Yin Hao, stellvertretender Manager der North Company von der Zhimei Sports Group, die den Changchun-Marathon durchführt.

Das Bruttosozialprodukt von Changchun ist im ersten Quartal auf Jahressicht um 7,9 Prozent gestiegen, womit das Wachstum höher ausgefallen ist als im chinesischen Landesdurchschnitt. Die Stadt, die auf ihre Schwerindustrie im chinesischen Nordosten stolz ist, entwickelt derzeit ihre Sportindustrie in Übereinstimmung mit dem nationalen Plan zur Wiederbelebung des Nordostens im Rahmen des 13. Fünf-Jahres-Plans weiter.

Pressekontakt:

Herr Xu
Tel./Fax: 86-10-63075245

Original-Content von: Changchun Sports Bureau, übermittelt durch news aktuell