Shenyang Municipal Government

Fußballbegeisterte Jugendliche aus der ganzen Welt spielen zusammen in Shenyang

Shenyang, China (ots/PRNewswire) - "Peace Cup", ein von der Stadtverwaltung Shenyangs ausgerichtetes internationales Jugendfußballturnier, startete am 5. August zum vierten Mal. 202 Teams aus 13 Ländern und Regionen, insgesamt über 4000 Fußballfreunde unterschiedlichster Hautfarben und Sprachen, trafen auf der Veranstaltung in Shenyang zusammen, um ihre Leidenschaft und Begeisterung für Fußball zu teilen.

Fußball gilt allgemein als "Sportart Nr.1". Die Förderung des Jugendfußballs soll Chinas Traum vom Fußball wahr werden lassen und das Land in Bezug auf Sport zu einer starken Nation machen. Während der letzten Jahre hat die Stadtverwaltung Shenyangs der Fußballförderung einen hohen Stellenwert zugeschrieben. Um aktiv für mehr Interesse an Fußball zu sorgen und das Niveau der Sportart zu verbessern, wurde mit großem Einsatz das internationale Jugendfußballturnier "Peace Cup" ins Leben gerufen. Nach mehreren Jahren der Bemühung und der Förderung konnte der "Peace Cup" zu einem Mittel für die Verbreitung der Fußballkultur und zivile Konfliktbearbeitung werden.

Der "Peace Cup" erstreckt sich über sieben Tage und heißt Teams aus 46 Städten aus 13 Ländern und Regionen willkommen, zu denen unter anderem die USA, Kroatien, Südkorea, Malaysia, die Slowakei, Thailand, Vietnam, Serbien und Pakistan gehören. Die jungen Spieler werden im Shenyang Gothic Cup World Football Park bei ca. 700 Spielen gegeneinander antreten, sich über Fertigkeiten austauschen und Freundschaften entstehen lassen.

Pressekontakt:

Fr. Liu
Tel.: 86 10 63074558

Original-Content von: Shenyang Municipal Government, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Shenyang Municipal Government

Das könnte Sie auch interessieren: