DSK Deutsche Stadt- und Grundstücks- Entwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG

BIG BAU erster Top Förderer der Special Olympics Kiel 2018

Ein Dokument

BIG BAU

Norddeutsche BIG BAU Unternehmensgruppe wird erster Top Förderer der Special Olympics Kiel 2018, der Nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung.

Anbei senden wir Ihnen eine Pressemitteilung zu Ihrer Kenntnisnahme und Berichterstattung.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

BIG BAU erster Top Förderer der Special Olympics Kiel 2018

- BIG BAU will Anerkennung der Athleten stärken und Bekanntheit der Special 
  Olympics steigern  
- Nationale Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung finden vom 14.-18. 
  Mai 2018 statt  

Kronshagen, 19. Juli 2017 - Die BIG BAU Unternehmensgruppe mit Sitz in Kronshagen wird Top Förderer der Special Olympics Kiel 2018. Die Nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung werden vom 14. bis 18. Mai 2018 in Kiel ausgetragen. Die Vertragsunterzeichnung zwischen dem Immobilienunternehmen und Special Olympics Deutschland fand heute in Kiel statt.

"Sport hat eine wichtige soziale, gesellschaftliche und integrative Funktion. Deswegen fördern wir schon seit Jahren regionale Sportvereine," so Dr. Marc Weinstock, geschäftsführender Gesellschafter der BIG BAU. "Wir freuen uns sehr, dass wir als erster Top Förderer die Special Olympics 2018 in Kiel unterstützen können. Mit unserem frühzeitigen Engagement hoffen wir, den Bekanntheitsgrad dieser besonderen Spiele zu steigern: Damit die Sportler die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen und auch andere motiviert werden, diese Ausnahmeathleten zu unterstützen."

Sven Albrecht, Bundesgeschäftsführer von Special Olympics Deutschland (SOD) und Vorsitzender des Organisationskomitees, bedankte sich beim ersten von hoffentlich vielen Top Förderern: "Wir freuen uns, dass wir bereits zu einem so frühen Zeitpunkt der Vorbereitung unserer Nationalen Spiele einen Vertrag mit einem Top Förderer unterzeichnen können", sagte Sven Albrecht. "Das gibt uns nicht nur mehr Sicherheit bei den Planungen der Großveranstaltung, sondern auch die Chance der Signalwirkung auf andere Unternehmen, sich für den Sport von Menschen mit geistiger Behinderung zu engagieren." Die Unterstützung der Top Förderer fließt komplett in die Durchführung der Nationalen Spiele.

Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Im Jahr 1968 von Eunice Kennedy-Shriver, einer Schwester von US-Präsident John F. Kennedy, ins Leben gerufen, ist Special Olympics heute mit nahezu fünf Millionen Athleten in 170 Ländern vertreten. SOD wurde 1991 gegründet, ist seit 2007 Mitglied des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und versteht sich als Alltagsbewegung mit einem ganzheitlichen Angebot. Weitere Informationen unter www.specialolympics.de/kiel2018.

Bilder:

2017-07-19_BIG_BAU Erster Top Foerderer der Special Olympics 2018 (1): Der Sponsorenvertrag ist unterschrieben: Sven Albrecht (links), Bundesgeschäftsführer von Special Olympics Deutschland e.V. sowie Milena Tusz und Dr. Marc Weinstock, Geschäftsführerin und geschäftsführender Gesellschafter der BIG BAU Unternehmensgruppe.

2017-07-19_BIG_BAU Erster Top Foerderer der Special Olympics 2018 (3): Die Geschäftsführerin der BIG BAU Unternehmensgruppe Milena Tusz und der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Marc Weinstock freuen sich mit Sven Albrecht (Mitte), Bundesgeschäftsführer von Special Olympics Deutschland, den Sponsorenvertrag zu unterschreiben.

Über die BIG BAU Unternehmensgruppe

Die BIG BAU Unternehmensgruppe mit Sitz in Kronshagen bei Kiel hat eine 65jährige Firmengeschichte und zählt zu den größten Immobilienunternehmen in Norddeutschland. Sie ist in den Kerngeschäftsfeldern Wohn- und Gewerbeimmobilien, Grundstücksentwicklung und Immobilienhandel tätig. Im Bereich der städtebaulichen Sanierung und Entwicklung gehört die Gruppe zu Deutschlands Marktführern. Seit 2012 gehört die BIG BAU zur deutschlandweit agierenden DSK | BIG Gruppe.

Für Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen 

i.V. Dominick Hüper
Leiter Research & Kommunikation 

DSK | BIG Gruppe
Eckernförderstraße 212, 24119 Kronshagen 

Telefon +49 (431) 5468 270
Telefax +49 (431) 5468 303 
Mobil    +49 (172) 454 1426 
dominick.hueper@dsk-bigbau.de 
www.dsk-big-gruppe.de 
________________________________

TRADITION IN BEWEGUNG

Die BIG BAU Unternehmensgruppe ist ein Unternehmen der DSK | BIG Gruppe mit rund
450 Mitarbeitern.

BIG BAU Investitionsgesellschaft mbH & Co. KG | Eckernförder Straße 212 | 
24119
Kronshagen
Telefon + 49 431 5468-0 
www.big-bau.de | info@big-bau.de

Geschäftsführung: Dr. Marc Weinstock, Kai-Uwe Back
Handelsregisternr.: Amtsgericht Kiel HRB 801 KI
Sitz der Gesellschaft: Kronshagen 

Diese Nachricht kann vertrauliche Informationen enthalten. Wenn Sie nicht der in
der Nachricht angegebene Adressat sind, darf diese Nachricht nicht kopiert oder
an Dritte weitergeleitet werden. In einem solchen Fall vernichten Sie bitte die
Nachricht und informieren Sie den Absender. In dieser Nachricht enthaltene
Informationen, die nicht im Zusammenhang mit einer offiziellen
Geschäftstätigkeit zwischen Absender und Empfänger stehen, gelten als nicht
erteilt. Rechte aus solchen Informationen können nicht geltend gemacht werden. 

Original-Content von: DSK Deutsche Stadt- und Grundstücks- Entwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: