PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsches Jugendherbergswerk LV Baden-Württemberg e.V. mehr verpassen.

30.03.2020 – 14:20

Deutsches Jugendherbergswerk LV Baden-Württemberg e.V.

Jugendherberge Stuttgart Neckarpark wird zur Fieber Ambulanz

Jugendherberge Stuttgart Neckarpark wird zur Fieber Ambulanz
  • Bild-Infos
  • Download

Trotz der bedrohlichen wirtschaftlichen Lage durch die Corona Pandemie ist der DJH-Landesverband Baden-Württemberg sich seiner zivilgesellschaftlichen Rolle bewusst und hat den Städten und Kommunen die Nutzung der Jugendherbergen in Baden-Württemberg angeboten. Im Auftrag der Landeshauptstadt Stuttgart und der Kassenärztlichen Vereinigung wird in der Jugendherberge Stuttgart Neckarpark ab heute eine Fieber-Ambulanz eingerichtet, um besonders gefährdete Menschen vor dem Corona-Virus zu schützen.

„Die Schließung der Jugendherbergen, die damit verbundenen Stornierungen und der Einbruch der Reservierungen bedeuten für uns eine existenzbedrohende Krise“ erklärt Jörg Hoppenkamps, Geschäftsführer des DJH-Landesverbandes. „Als gemeinnütziger Verein verfügen wir über keine Gewinnrücklagen und werden in den Rettungsprogrammen der Bundesregierung bisher nicht berücksichtigt“ führt er weiter aus. „In den letzten 111 Jahre und in allen Krisen, die unsere Gesellschaft bisher überwinden musste, hat sich jedoch eins immer wieder gezeigt: in solidarischer Gemeinschaft erreichen wir mehr, als jeder für sich allein“ ergänzt die DJH Vorsitzende Dr. Susanne Pacher. “Wir vertrauen auf Gemeinschaft und Solidarität. Mit unseren zentralen Werten sind wir auch in Zukunft Partner von Schulen, Vereinen und Familien als den starken Säulen unserer Gesellschaft."

Für den Landesverband ist es selbstverständlich in der Corona-Krise seine gesellschaftliche Verantwortung wahr zu nehmen und die zwischenzeitliche Nutzung der Jugendherbergen den Behörden, Städten und Kommunen anzubieten. Im Auftrag der Landeshauptstadt Stuttgart und der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg ist die Fieber-Ambulanz aus dem Alten Reitstadion nun in die Jugendherberge Stuttgart Neckarpark verlagert worden. Ab Montag, 30. März 2020 findet die Sprechstunde täglich von 10 bis 18 Uhr in der Jugendherberge statt. Patienten können in der Fieber-Ambulanz nur nach ärztlicher Überweisung vorstellig werden. Die Anmeldung erfolgt an der Rezeption der Jugendherberge. Zwei der normalerweise für Seminare genutzten Gemeinschaftsräume werden zu Voruntersuchungsräumen umgestaltet. Der Speisesaal dient als Zwischenwartebereich und drei Gäste-Zimmer werden als Behandlungszimmer genutzt. Die Fieber-Ambulanz in der Jugendherberge Stuttgart Neckarpark behandelt Patienten mit Atemwegsinfekten auf Überweisung durch den Hausarzt oder durch den niedergelassenen Kinder- und Jugendarzt. Die Versorgung erfolgt für die erwachsenen Patienten durch Hausärzte und für die pädiatrischen Patienten durch Kinderärzte.

Vergleichbare Gespräche führt das DJH mit weiteren Städten und Gemeinden an anderen Standorten in Baden-Württemberg.

Deutsches Jugendherbergswerk
Landesverband Baden-Württemberg e.V.
Fritz-Walter-Weg 19
70372 Stuttgart

Geschäftsführung: Jörg Hoppenkamps

Leiterin Abteilung Marketing & Vertrieb: Pia Bah
Telefon: +49 711 16686-22
Fax: +49 711 16686-30

Die Jugendherbergen in Baden-Württemberg – jetzt unter www.jugendherberge-bw.de

Vereinsregister: Amtsgericht Mannheim / VR 100549
Steuernummer: 99015/07088
USt.-IdNr.: DE811623463

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: 

Jörg Hoppenkamps