PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsches Jugendherbergswerk LV Baden-Württemberg e.V. mehr verpassen.

15.08.2019 – 11:38

Deutsches Jugendherbergswerk LV Baden-Württemberg e.V.

Deutsch-Israelische Jugendbegegnung in Überlingen

Deutsch-Israelische Jugendbegegnung in Überlingen
  • Bild-Infos
  • Download

"Zusammen in Vielfalt", das ist das Motto der deutsch-israelischen Jugendbegegnung in der Martin-Buber Jugendherberge Überlingen.

Erstmalig begegnen sich bei dem internationalen Austausch je zehn junge Deutsche und Israelis im Alter von 16 bis 18 Jahren. Seit über 15 Jahren gibt es Deutsch-Israelische Jugendbegegnungen und Fachprogramme in verschiedenen Jugendherbergen des Deutschen Jugendherbergswerk (DJH) und der Israel Youth Hostel Association (IYHA). Diese waren jedoch immer erst ab 18 Jahren ausgeschrieben.

Die Martin-Buber-Jugendherberge ist vom 22. bis 25. August 2019 Ausgangspunkt der vielfältigen gemeinsamen Aktionen. Anschließend reist die Gruppe bis zum 27. August 2019 weiter nach München in die dortige Jugendherberge. Für fünf Tage stehen bei den Jugendlichen das Thema "Diversität" und die multikulturellen Gesellschaften beider Länder im Mittelpunkt. Die Reise ist weit mehr als nur ein touristischer Urlaub und wird begleitet von ehrenamtlichen, pädagogischen Betreuern. Im Zentrum steht der Dialog der Teilnehmenden, um voneinander zu lernen, Standpunkte und Perspektiven auszutauschen. So wird interkulturelle Kompetenz auf beiden Seiten entwickelt und ein Einblick in die jeweils "andere" Gesellschaft ermöglicht. Denn beide Länder verbindet weit mehr als die gemeinsame Vergangenheit. Unter anderem diskutiert die Gruppe über Identität und Diversität, lernt die Umgebung und Geschichte des Bodensees sowie das jüdisches Leben rund um die Region dort kennen. Zudem wird auch eine Moschee besucht. Den Abschluss bildet der Besuch in der Großstadt München bevor es wieder nach Hause geht.

Wir laden Vertreter der Presse herzlich ein an dieser Begegnung teilzunehmen am

Mittwoch, 21. August 2019 um 11:30 Uhr

in der Martin-Buber-Jugendherberge Überlingen,

Alte Nußdorfer Straße 26

88662 Überlingen

Neben den 25 Teilnehmenden stehen Jan Zeitler, Oberbürgermeister von Überlingen, Karl Rosner, Geschäftsführer des DJH-Landesverbandes Baden-Württemberg sowie Herr Oswald Burger, Projektverantwortlicher des Martin-Buber-Raumes in der Jugendherberge für Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihren Bericht!

Die Deutsch-Israelische Jugendbegegnungen "Together in Diversity" des DJH und seines israelischen Jugendherbergsverbandes werden gefördert mit Mitteln des Kinder- und Jugendplanes des Bundes durch das Bundesfamilienministerium, über das Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch (ConAct).Mehr Informationen im Internet: https://www.jugendherberge.de/weltweit/internationale-jugendbegegnungen/deutsch-israelische-jugendbegegnung-u18/

Auch im kommenden Jahr wird vom DJH eine Deutsch-Israelische Jugendbegegnung durchgeführt; Bewerbungen sind ab Mitte Dezember 2019 möglich unter www.jugendherberge.de/weltweit.

Ansprechpartnerin im DJH-Hauptverband: Frau Miriam Wolters,

Tel. 05231/7401-121, E-Mail: miriam.wolters@jugendherberge.de

Deutsches Jugendherbergswerk
Landesverband Baden-Württemberg e.V.
Fritz-Walter-Weg 19
70372 Stuttgart

Geschäftsführung: Karl Rosner

Marketingleitung: Pia Bah
Telefon: +49 711 16686-22
Fax: +49 711 16686-30
                                 
Die Jugendherbergen in Baden-Württemberg - jetzt unter www.jugendherberge-bw.de

Vereinsregister: Amtsgericht Mannheim / VR 100549
Steuernummer: 99015/07088
USt.-IdNr.: DE811623463

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
Karl Rosner
Weitere Storys: Deutsches Jugendherbergswerk LV Baden-Württemberg e.V.
Weitere Storys: Deutsches Jugendherbergswerk LV Baden-Württemberg e.V.