Alle Storys
Folgen
Keine Story von Otto-Friedrich-Universität Bamberg mehr verpassen.

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

PM: Vortragsreihe - Von Geld und spielenden Klosterleuten

Vortragsreihe: Von Geld und spielenden Klosterleuten

Mediävistisches Oberseminar des Zentrums für Mittelalterstudien startet online mit Forschenden aus ganz Deutschland.

Wer sich fürs Mittelalter interessiert, sollte die Vortragsreihe „Mediävistisches Oberseminar“ nicht verpassen: Zehn Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Bamberg und ganz Deutschland werden aktuelle Projekte und neue Erkenntnisse aus der Mittelalterforschung beleuchten. Es geht um Geld, Gnade und Gefolgschaften oder um spielende Klosterleute in der Sozialkritik des späten Mittelalters.

Zum Auftakt referiert am 15. November Professor Dr. Kathrin Chlench-Priber von der Universität Bonn über die deutschsprachige Gebetbuchkultur. Veranstalter des interdisziplinären Informations- und Diskussionsforums ist das Zentrum für Mittelalterstudien (ZeMas) an der Otto-Friedrich-Universität.

Interessierte haben im Wintersemester 2021/2022 immer montags ab 19 Uhr die Möglichkeit, die Vorträge kostenfrei und online zu verfolgen:

Zoom-Zugangsdaten: https://uni-bamberg.zoom.us/j/98629917672 Meeting-ID: 986 2991 7672; Kenncode: MedOS#212!

Das komplette Programm der Reihe sowie die Zugangsdaten zu den Vorträgen gibt es unter https://www.uni-bamberg.de/zemas/veranstaltungen/wintersemester-2021-22/

Weiterführende Informationen für Medienvertreterinnen und -vertreter:

Kontakt für inhaltliche Rückfragen:
Christiane Schönhammer
Sekretariat des Zentrums für Mittelalterstudien
Tel.: 0951 863-2451
E-Mail:  zemas@uni-bamberg.de 
Medienkontakt:
Carolin Gißibl
Redaktionsassistenz
Tel.: +49 951 863-1182
E-Mail:  redaktionsassistenz.presse@uni-bamberg.de 
Weitere Storys: Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Weitere Storys: Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • 05.11.2021 – 10:06

    PM: Hegeltag 2021 - Liebe in Zeiten Künstlicher Intelligenz

    Hegeltag 2021: Liebe in Zeiten Künstlicher Intelligenz Die Veranstaltung findet in Präsenz statt und kann via Livestream online verfolgt werden. Immer mehr Bereiche des Lebens geraten in einen Digitalisierungssog. Computer rechnen ohnehin schon längst besser als Menschen, gewinnen beim Schach und jetzt wird auch Bamberg zur Smart City. Aber nicht nur um uns wird sich so viel ändern, sondern wohl auch in uns: Digitale ...

  • 03.11.2021 – 10:30

    PM: Thementag zu “Migration und Vielfalt”

    KulturPLUS-Thementag: “Migration und Vielfalt” Mit den Herausforderungen und Potenzialen von Migration für die Schule beschäftigt sich am 12. November der KulturPLUS-Thementag der Universität Bamberg. Der Mensch ist ein „ewiger Migrant“, zumindest aus anthropologischer Sicht. Mal bemitleidet, mal willkommenes Humankapital, mal störend oder bedrohlich – je nach Kulturraum und Zeit. Was kann zu einem ...

  • 29.10.2021 – 10:35

    PM: Vortragsreihe „Sodomiter, Päderasten, Homosexuelle. Mann-männliches Begehren und sexuelles Handeln von der Antike bis zur Ehe für alle“ startet, 4.11.

    Mann-männliches Begehren von der Antike bis zur „Ehe für alle“ Vortragsreihe des Instituts für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie beginnt am 4. November 2021. Korrektur: Im ersten Mailing sind die Links zwar korrekt, führen aber aus technischen Gründen zu einer Fehlermeldung, wenn man sie ...