Alle Storys
Folgen
Keine Story von ETL-Gruppe mehr verpassen.

ETL-Gruppe

„Lego-Technik statt Playmobil“: Spryker-Gründer Alexander Graf im fynax-Podcast über die Zukunft des E-Commerce

Ein Dokument

Berlin/Essen 10.08.2021. Ob in Deutschland oder weltweit: der E-Commerce boomt – und das nicht erst seit Corona. Immer mehr Händler*innen entdecken das Online-Geschäft für sich und suchen nach Orientierung in einem Geschäftsfeld mit erheblichem Wachstumspotenzial. In der Podcast-Reihe „Thanks for Shopping“ von fynax in Zusammenarbeit mit OMR Podstars geben Expert*innen aus der Branche jeden zweiten Montag einen Einblick in ihren Geschäftsalltag und diskutieren die aktuellen Trends und Entwicklungen im E-Commerce.

In der aktuellen Folge des ersten deutschen E-Commerce und Steuern-Podcasts „Thanks for Shopping“ sprechen die beiden fynax-Leiter*innen Saravanan Sundaram und Nadja Müller mit Alexander Graf, dem Gründer von Spryker, über die Zukunft des E-Commerce, die Verlagerung transaktionaler Vorgänge in die digitale Welt sowie die Erfolgsgeheimnisse des 2014 gegründeten und internationalen Start-ups.

Graf kann dabei auf eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte des Unternehmens zurückblicken. Spryker ist heute die führende transaktionale cloudnative Plattform für B2B-Enterprise Marktplätze, unified Commerce und B2C. Durch Spryker-Lösungen können bereits über 150 Unternehmen Transaktionen in über 20 Länder weltweit verwalten.

Was spryker von eher „klassischen“ Onlineshop-Softwares unterscheidet? Für Graf kommt es in der „neuen“ E-Commerce-Welt viel stärker auf Individualität und Flexibilität an. Transaktionaler E-Commerce auf Höhe der Zeit sei nur als Baukastensystem mit modularem Aufbau für individuelle Lösungen denkbar – „Lego-Technik statt Playmobil!“

Dass das Start-up nach eigenen Angaben die flexibelste und agilste Commerce Software auf dem Markt entwickelt hat, ist Ausdruck der eigenen Philosophie. Erfolg sei keine Frage der Größe, Macht, Finanzkraft oder strategischer Assets, sondern die Fähigkeit, zu agieren und sich den Markt- und Kundenbedürfnissen schneller anzupassen. Eine Überzeugung, die Graf aus eigener biografischer Erfahrung gewonnen hat, wie er im Gespräch mit fynax offenbart.

Mehr über Grafs persönlichen Werdegang, die Zukunft des E-Commerce, besondere Anreizmodelle im Kampf um die besten Talente und warum der ständige Austausch mit den Kunden elementar für die Weiterentwicklung des Unternehmens ist, kann in der kompletten Episode nachgehört werden: https://thanksforshopping.podigee.io/9-spryker-individualisiert-transaktionalen-commerce.

Über fynax:

fynax ist die digitale Marke der ETL-Gruppe für die Steuerberatung und Finanzbuchhaltung im E-Commerce. fynax richtet sich an Onlinehändler, die im nationalen und internationalen Warenverkehr tätig sind. Für diese Unternehmer entwickelt fynax eine Tax Compliance Plattform. fynax erfüllt dabei alle steuerlichen Anforderungen wie Buchhaltung, Jahresabschlüsse und Steuererklärungen, damit sich der Onlinehändler auf sein Kerngeschäft konzentrieren kann. Als Teil der ETL-Gruppe greift fynax auf das internationale ETL- Netzwerk mit weltweit 250 ETL-Standorten zurück.

Die ETL-Gruppe ist in Deutschland mit über 870 Kanzleien vertreten und darüber hinaus in 50 Ländern weltweit mit 250 Kanzleien präsent. ETL ist Marktführer im Bereich Steuerberatung und gehört zu den Top 5 der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftet mit ihren Geschäftsbereichen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Rechtsberatung, Unternehmensberatung und IT bundesweit einen Gruppenumsatz von über 979 Mio. Euro. Insgesamt betreuen über 10.000 Mitarbeiter – darunter mehr als 1.500 Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater – überall in Deutschland mehr als 210.000 Mandanten.

Pressekontakt

Danyal Alaybeyoglu, Leiter Unternehmenskommunikation ETL AG | Mauerstraße 86-88 | 10117 Berlin;

Tel. +49 30 2264 0230; danyal.alaybeyoglu@etl.de

Weitere Storys: ETL-Gruppe
Weitere Storys: ETL-Gruppe